Test: Diva Masturbator aus UR3- Material

2
384
Melissas Dream Pussy

Lexie’s – UR3 Pocket Pussy von Doc Johnson

Auf der Suche nach einer schönen Taschenmuschi stolperten wir bei ORION über den Diva Masturbator aus dem Material UR3.

Nach der Bestellung fiel uns jedoch auf, dass es sich in Wirklichkeit um die Lexie’s – UR3 Pocket Pussy von Doc Johnson handelt. ORION hat die Kunstmuschi einfach nur umverpackt.

Von daher benutzen wir wir nachfolgende zwar den in Deutschland erhältlichen Produknamen “Diva Masturbator”, können aber logischerweise nicht ORION als Hersteller angeben. Um die Verwirrung noch komplett zu machen, heißt ORION nicht “ORION” auf der Verpackung, sondern You2Toys. You2Toys ist wiederum eine Marke von ORION.

Der Diva Masturbator ist also ein Masturbator aus dem Hause Doc Johnson. Der Großhändler ORION verspricht, eine “orgasmuswirksame Penis-Massage” dass die Kunstpussy lebensecht und hautähnlich sei, zudem soll der Masturbator sehr eng und extrem dehnfähig sein soll.

Wir waren sehr gespannt, wie unser Testurteil ausfallen wird. In diesem Review schildern wir Euch unsere Meinung.

Produktbeschreibung

Die Kunstmuschi Diva Masturbator (bzw. die Lexie’s – UR3 Pocket Pussy) wurde aus dem Material UR-3 gefertigt. UR-3 ist eine Abkürzung für Ultra Realistic 3.0, einem patentierten Ethylen-Propylen-Kautschuk (EPDM).

Insgesamt ist das Sextoy 18,5 cm lang und an der breitesten Stelle 6,5 breit. Nach 12 cm verengt sich der Masturbationskörper um einen Zentimeter.

Bei dieser Gummimuschi wurde die Muschi des Vivid Superstar Lexie abgeformt. An der Vorderseite wurden authentische Schamlippen und sogar kleine Haarpickelchen eingearbeitet. Die Schamlippen sind Doc-Johnson-üblich rosa gefärbt. Außen sind merkwürdigerweise blaue Äderchen angedeutet.

Der Vaginalkanal ist komplett durchgängig, hat einen Durchmesser von 1,2 cm und enthält eine Noppenstruktur.

Geliefert wird der Diva Masturbator in einer Faltschachtel mit deutschen und englischen Werbetexten von ORION. Im Lieferumfang befindet sich eine englischsprachige Gebrauchsanweisung für UR-3-Dildos.

Testbericht & Erfahrungen

Im Praxistest konnte sich die Diva Masturbator gegen einige UR-3-Muschis behaupten.

Die Struktur und Enge des Lustkanals umschließen den Penis fest und reizen ihn sehr gut. Presst man den UR3-Körper beim Masturbieren zusammen, wirkt sich dies nochmals lustfördernd auf den Penis aus. Es ist problemlos möglich, einen befriedigenden und wundervollen Orgasmus zu erreichen.

Der Diva Masturbator ist sehr gleitfähig und rutscht mühelos über den Penis. Wir empfehlen Euch mit Nachdruck wasserlösliches Gleitgel zu benutzen

Sehr praktisch ist die bereits erwähnte Verjüngung des Masturbatorschaftes. Durch diese sieht die Kunstpussy nicht nur etwas zierlicher aus, sondern vermeidet das Wegrutschen des Masturbators mit schmierigen Fingern. Dies ist bei anderen Masturbatoren ein großes Problem, dass Doc Johnson bei diesem Produkt geschickt gelöst hat.

Wie allgemein bei Skin-Masturbatoren bekannt, rutscht durch die vordere Öffnung gelegentlich die Eichel heraus – was jedoch auch einen positiven Massageeffekt hat. Jedoch ist dieser Masturbator in seiner Gesamtlänge genau richtig für einen mitteleuropäischen Penis.

Der Geruch ist UR-3-typisch leicht süßlich. Die Konsistenz ist als leicht ölig bis klebrig.

In Punkto Hygiene ist lediglich die Schmutzanziehung zu bemängeln. Es zieht ungepudert Fusseln und Schmutz an. Diva Masturbator sollte von daher gelegentlich eintalkumiert werden, damit das Material weiterhin so angenehm bleibt.

Die Reinigung geht gut von statten. Sperma und Gleitmittel können mühelos herausgespült werden.

Fazit & Test- Urteil

Zusammenfassend ist der Diva Masturbator eine wirklich willkommene Masturbationsalternative zu klassischen Hand. Der Penis wird regelrecht von der stark anschmiegsamen Materialstruktur verwöhnt und es macht wirklich Spaß diese Vagina-Nachbildung zu genießen.

Das lebensechte Material, sowie die Noppenstruktur und Enge des Liebeskanals machen diesen Masturbator zu einem tollen Onaniererlebnis.

Auch wenn der Masturbator etwas schmucklos wirkt, überzeugen seine inneren Eigenschaften.  Die Kunstmuschi ist extrem eng, leicht genoppt und das UR3-Material schmiegt sich eng an.

Die Besonderheit ist die Verengung des Schaftes, so dass man eine gute Grifmulde hat und nicht durch glitschige Gleitmittelhände abrutscht.

Lexie's - UR3 Pocket Pussy von Doc Johnson

7.3

Design

6.0/10

Feeling

8.0/10

Lautstäke

10.0/10

Geruch

6.0/10

Verarbeitung

8.0/10

Haltbarkeit

8.0/10

Hygiene

8.0/10

Handling

8.0/10

Orgasmus

6.0/10

Preis-Leistung

6.0/10

Gesamt

6.0/10

Product Review Image

Vorheriger ArtikelTest: Thunder Pump Penispumpe
Nächster ArtikelTest: Masturbator Fresh Innocence – Kaitlyn
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

2 Kommentare

  1. Wird auch als Diva verkauft. Sehr weich, fast etwas zu weich. Innenrillen könnten mehr und innere Öffnung etw. kleiner sein. Am Anfang typ. ur3 Geruch, wird im Laufe der Zeit bei LAgerung an Luft besser. Liegt als großes Teil gut in Hand. Alternative, Umstülpen und verkehrt probieren. Fast noch besser! 4/5Punkte

  2. wie Test ergab, besserer Durchschnitt. Innenöffnung rel. groß. Sicher gut geeignet für größere Kaliber, für kleinere Kaliber aber zuwenig Stimulation. Geruch ließ nach Wochen nach. Ab und zu aber eine nette Ergänzung zum Alltag.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein