Test: Gummimuschi: Jessi Capelli – Give Me A Hand – Pussy & Ass

0
223
Jessi Capelli – Give Me A Hand – Pussy & Ass

Realistische UR3 Kunstmuschi von Doc Johnson

Wer auf der Suche nach einer wirklich ungewöhnlichen und zugleich wirkungsvollen Kunstpussy ist, wird sich sicherlich auch für diese Gummimuschi interessieren: Jessi Capelli Pussy & Ass mit der Ausführung: Give Me A Hand.

In der Werbung eines Erotik-Großhändlers entdeckten wir durch Zufall die absolut ungewöhnliche Kunstmuschi. Wir konnten bei dem Kauf nicht widerstehen und werden Euch in diesem Review (Testbericht) über unsere Eindrücke informieren.

Produktbeschreibung

Bei der Jessi Capelli Pussy handelt es sich um einen 19 cm langer, 15 cm breiten und 9 cm hohen Muschitorso aus dem Werkstoff Ultra Realistic 3.

Die Besonderheit liegt in der optischen Gestaltung. Im Vergleich zu anderen Masturbatoren ist nicht nur einfach eine Muschi nachgebildet, sondern es ist eine Hand hinzu modelliert, die die Muschi leicht spreizt. Fingernägel und Hautfalten sind absolut identisch 1:1 nachempfunden. Auch die Schamlippen entsprechen einem absolut authentischen Abguss einer originalen Pussy.

Die Liebesmuschi wiegt stolze 1300 g.

Die Muschinachbildung verfügt ferner über einen interessanten Muschikanal, der mittels vieler ringförmiger Rillen und einiger Noppen zu eine interessante Masturbationshilfe wird. Der 14 cm lange Kanal ist im Grunde der Darm des Masturbators, in welchen die Vagina mit einer 6 cm kurzen Röhre mündet. Der Durchmesser des Sexkanals beträgt im entspannten Zustand 1,5 cm.

Im Lieferumfang findet man neben dem Masturbations-Torso eine Talkum-Probe und ein Lustei. Das Lustei soll neben dem Liebeskanal am Ende der Kunstmuschi in eine vorhergesehene Kammer hinein geschoben werden. Zur Stromversorgung dient eine klassische kabelgebundene Fernbedienung, die zwei R6-Batterien enthält. Die Stromspannung wird mit einem Drehpotenziometer geregelt.

Testbericht & Erfahrungen

Unser Masturbator-Test erwies sich als sehr vielversprechend. Das Männersextoy sieht visuell schon beim Auspacken wirklich interessant aus und bei der ersten Benutzung bekommt man quasi einen OHO-Effekt. Die Rillenstruktur der Kunstmuschi sorgt für eine derart schöne Stimulation, dass man richtig Spaß daran findet, den Masturbator zu penetrieren.

Abhängig vom Erregungsgrad ist es möglich, binnen weniger Minuten einen extrem intensiven und befriedigenden Orgasmus zu erleben. Der steile Winkel des Vaginalkanals sorgt dafür, dass der Penis etwas umgelenkt wird und erhöht die Intensität der Rillen. Wenn man etwas tiefer zustößt, schaut die Eichel am Ende des Masturbators heraus und erhöht zusätzlich die Reizung.

Auch wenn der UR-3-typische Vanille- Geruch vernehmbar ist, so ist dieser nicht mit den widerlichen Gerüchen anderer Sextoymaterialien zu vergleichen. Jessi Capelli Pussy lässt sich Dank des offenen Kanals gut ausspülen und reinigen. Schade ist, dass die knallig-rosane Farbe an den Schamlippen nach mehrfacher Reinigung und Benutzung verblasst. Der Muschi sollte etwas bei der Trocknung geholfen werden, indem etwas Krepp einer Küchenrolle hineingestopft wird.

Erwartungsgemäß brachte das Lustei keinen wirklichen Lustgewinn. Zwar surrt es ganz nett, aber das UR3-Material resorbiert die Vibration so stark, dass am Penis quasi nichts ankommt. Da das männliche Glied aber eh mehr auf streifende Stimulation, statt auf 3-Volt Vibration steht, tut dies der Qualität dieses Masturbators keinen Abbruch.

Ansonsten gibt es bei der Jessi Capelli Pussy nichts zu Meckern. Das hochwertige Material, das aufwendige Design und die intensive Kanalstruktur sind einzigartig und somit stellt die Jessi Capelli Pussy eine Spitzenposition in unserem Kunstmuschi- Test dar.

Fazit & Test- Urteil

Diese Kunstmuschi müsste den Design-Award gewinnen! Die Schamlippen der Jessi Capelli Kunstmuschi werden von einer abmodellierten Hand gespreizt. Die prominent hervortretenden inneren Schamlippen sehen sehr appetitanregend aus.
Die Fertigungstechnik dieser Liebesmuschi ist absolut außergewöhnlich und wir finden die Idee und Umsetzung erstklassig!

Aber auch das Feeling ist der Hammer. Der Liebeskanal ist mit Querrillen strukturiert und wirkt hochgradig stimulierend. Eine Orgasmusgarantie kann definitiv gegeben werden!

Das UR-3 – Material muss gelegentlich eintalkumiert werden, damit das Material weiterhin so weich und hautähnlich ist.

Die Jessi Capelli Pussy ist wirklich ein toller Masturbator! Absolut einmalig designt, Authentisches Feeling und gute Preis-/Leistung!

Realistische UR3 Kunstmuschi von Doc Johnson

9.6

Design

10.0/10

Feeling

10.0/10

Lautstäke

10.0/10

Gleitfreudigkeit

10.0/10

Geruch

8.0/10

Product Review Image

Marke

Doc Johnson

doc-johnson.png
Homepage: http://www.docjohnson.com Geschäftssitz: USA
Vorheriger ArtikelTest: Hand Job Stroker
Nächster ArtikelTest: Like a Virgin Onahole
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein