Test: Mandy Mystery Pierced Pussy & Ass

1
628
Mandy Mystery Pierced Pussy & Ass

Kunstmuschi aus Nature Skin (NatureSkin)

Auf den Masturbator Mandy’s Pussy & Ass waren wir aufgrund der innovativen Aufmachung mit einem Klitzlerpiercing ganz besonders gespannt.

Das Sexspielzeug von ORION (unter dem Label Erotic Entertainment) soll eine originale Nachbildung von Pussy und Anus des Pornostars Mandy Mystery sein. Versprochen werden außerdem zwei Liebeshöhlen und ein irres Feeling.

Unser neutraler Praxis-Test sollte nun Aufschluss geben, ob die Werbesloagens wahr sind.

Produktbeschreibung

Als Material dient für diesen Muschitorso NatureSkin. So wie andere Skin- Werkstoffe, besteht es aus einer betriebsinternen (geheimen) Kunststoffmischung, die einen hautähnlichen Charakter hat.

Insgesamt ist der Masturbator 17,5 cm lang, 19,5 cm breit und 4,5 cm hoch. Das Gewicht liegt bei 754 g.

Vom Anus geht eine 12,5 cm lange Bohrung mit 7mm Durchmesser komplett längs durch den Masturbator bis zum oberen Ende. In diese Bohrung mündet die Vagina.

Es resultiert vaginal penetriert eine Gesamtlänge von 7 cm. Die Röhren sind glatt und verfügen über keinerlei Noppen oder Struktur.

Die Schamlippen sind inklusiv der Kitzlervorhaut 5cm lang.

Im Lieferumfang befinden sich der Masturbator mit angbrachtem Piercing, eine Talkum-Flasche zur Materialpflege, eine Gleitgelprobe Flutschi und ein Try-me-Buy-me-Mund für Ladenkunden, die das Produkt nicht anfassen dürfen und mit dem Mund vorlieb nehmen müssen.

Testbericht & Erfahrungen

Direkt beim Auspacken bekommt man leuchtende Augen. Mandy Mystery Pierced Pussy & Ass ist wirklich ein Augenschmaus! Das tolle Design motiviert, die Kunstmuschi einem gründlichen Test zu unterziehen.

Wie sich an den o.g. Maßen ableiten lässt, ist der Masturbator definitiv zu klein geraten. Es ist keinem unserer Probanden gelungen, auch nur ansatzweise einen Orgasmus zu erzielen. Dringt man in die Öffnungen ein, flutscht immer wieder die Eichel am vorderen Ende des Masturbators raus.Während der Po noch einigermaßen nutzbar ist, ist der Vaginal-Kanal in keiner Weise praxistauglich.

Wenn Mandy Mystery wirklich nur eine sieben Zentimeter lange Vagina besitzt, tut uns die Ärmste wirklich Leid. Dass es sich um zwei Liebeshöhlen handelt, ist unwahr. Es ist in Wirklichkeit nur eine Höhle, in die der Vaginalkanal hinein mündet. Auch auf das irre Feeling wartet man vergebens.Auch wenn sich die Mandy Mystery Pierced Pussy Dank der Form gut festhalten lässt, können wir insgesamt den Punkt Handling in unserem Test nicht positiv bewerten, da der Penis nicht vernünftig geführt wird.

Das ORION-eigene Nature Skin-Material riecht derart intensiv nach Öl, dass der Geruch auch noch nach Stunden, trotz mehrfachem Fingerwaschens, an den Händen haftet. So wie andere Skin-Materialien muss es des Öfteren in Talkum eingelegt werden, damit es nicht klebrig wird. Auf jeden Fall sollte das Produkt von anderen Kunststoffen fern gehalten werden, da das Material sonst schnell angegriffen wird. Als Gleitmittel muss zwingend welches auf Wasserbasis genutzt werden.

Die verlockende rosa-farbene Pussy verbleicht nach der ersten Nutzung und Reinigung schnell – denn die Schamlippen sind nur rosa gefärbt. Das Piercing zeigte schon nach der ersten Reinigung Rostspuren und fiel bei der 3. Benutzung heraus. Eine Kugel ablöste sich ab, die scheinbar nicht aufgeschraubt, sondern nur aufgesteckt war. Sie war auch nicht mehr zu befestigen.

Lediglich bei der Reinigung können wir eine gute Note vergeben. Im Vergleich zu anderen Masturbatoren lässt sich die Liebesmuschi sehr gut ausspülen.

Anmerkungen

Eine persönliche Bemerkung:

Das Design des Masturbators Mandy Mystery Pussy & Ass ist schier verlockend!
Wohlgeformte Schamlippen in schillerndem Rosa, ein verlockendes Piercing und dann auch noch der Gedanke, dass es sich um die Originalform des Porno-Sternchens Mandy Mystery handelt.

Was will man mehr??
Unsere Tester wollten mehr! Nämlich eine Orgasmusgarantie oder zumindest ETWAS Masturbationsspaß – Denn man will den Masturbator ja nicht als Nachtisch-Dekoration kaufen.
Doch dies ist mit diesem Sexartikel leider nicht gegeben.

Die Kunstmuschi ist nur vage 7 cm lang. Der Penis guckt an der oberen Hälfte halb raus!
Wir fragen uns: Was soll solche Kunden-Veräpplung?!?

Fazit & Test- Urteil

Mit dem Produkt Mandy Mystery Pierced Pussy & Ass hat sich der Hersteller nach unserer Meinung nicht mit Ruhm bekleckert. Die Idee dieser Kunstmuschi ist zweifellos gut!

Optisch ist der Masturbator sehr ansprechend und das Piecing außergewöhnlich. Doch leider rostet es nach der ersten Reningung bereits und die Lust-Kanälen sind zu kurz geraten. Durch die mangelnde Reizung ist kein Orgasmus möglich und die Motivation zur Benutzung sinkt schnell.

Kunstmuschi aus Nature Skin (NatureSkin)

4.8

Design

10.0/10

Feeling

2.0/10

Gleitfreudigkeit

4.0/10

Geruch

4.0/10

Verarbeitung

4.0/10

Product Review Image

Marke

ORION Versand

orion-erotikversand.png
Homepage: www.orion.de Geschäftssitz: Deutschland
Vorheriger ArtikelTest: Phallus varus
Nächster ArtikelVENUS Erotikmesse in Berlin – Lohnt sich der Besuch?
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

1 Kommentar

  1. Hinzuzufügen ist, dass die Kunstmuschi recht schnell einreißt und das Piercing nach 2x waschen anfing zu rosten. Ansonsten schließe ich mich dem Testbericht an.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein