Test: Hot Lips – Blow Job Oro Simulator

0
639
hot lips – blow job oro simulator

Ein Eichel- Masturbator mit Unterdruck (Blasen simulieren)

Auf der ewigen Suche nach einem wirkungsvollen Männer-Sexsspielzeug kauften wir uns den Erotikartikel Hot Lips – Blow Job Oro Simulator.

Es sich um Lovetoy zur Oralsexsimulation. Er soll das Blasen eines Frauenmundes simulieren und für sexuelle Hochgenüsse beim Mann sorgen.

Mutig und experimentierfreudig wagten wir diesen Sexspielzeugtest. Wir werden Euch in diesem Review (Testbericht) die Vor- und Nachteile aufzeigen, die uns in dem Test aufgefallen sind.

Testbericht & Erfahrungen

Das Männer-Sextoy Oro Simulator bzw. Hot Lips Blow Job Simulator von ORION wird in einem Bausatz geliefert. Es besteht aus Handballenpumpe, Kunststoffschlauch, Latexhülle und einem Kunststofftubus. Zusammengebaut ergibt es ein Gerät, das über den Penis gestülpt wird und beim Pumpen pneumatisch über die Eichel gleitet.

Im  Vergleich zu anderem Männer- Sexspielzeug ist erwies sich auch dieses Liebesspielzeug im Rahmen unseres Lovetoytests als enttäuschend:

Das Design empfinden wir als überaus verunglückt (siehe Bild). Aber auch die Wirkung ist insgesamt absolut unbefriedigend zu beurteilen. Die Eichel wird nicht ausreichend stimuliert und nach 5 min pumpen, fällt einem, aufgrund des schwergängigen Pumpballons, fast der Arm ab. Eigentlich sollte der Oro-Simulator an der Penisspitze auf und ab rutschen – das tut er auch. Aber dass das Gefühl auch nur im Entferntesten an Blasen erinnert, kann man beim besten Willen nicht behaupten.

Das Handling ist unserer Meinung nach eine Katastrophe. Aufgrund der unverständlichen Gebrauchsanweisung ist der Zusammenbau (insbesondere der Einbau der Latexmanschette) zunächst verwirrend.
Auch zum Punkt Haltbarkeit können wir nichts Besseres berichten. Uns riss beim ersten Zusammenbau sogar die Latexhülle ein!!! Die Geruchsbelästigung durch die Latexmanschette ist enorm!

Um dieses Sexspielzeug einigermaßen genießen zu können, sollte man viel wasserlösliches Gleitgel verwenden.

Im Sextoytest-Ratgeber-Forum empfahl ein User, das Lovetoy umzubauen, um das Feeling zu verbessern.

Fazit & Test- Urteil

Der Eichel Masturbator Oro-Simulator hat ein absolut unschönes Design, mit absolut unbefriedigender Wirkung.

Die Gummimanschette wird nach innen gefaltet und der Penis darin eingeführt. Durch den Druckausgleich beim Pumpen bewegt sich der Penis vor und zurück. Man spürt kaum etwas. Spielzeuge mit echtem Vakuum und eingebauter Vibration bringen da schon mehr.

Auch nach mehrfachen Versuchen war kein Orgasmus erreichbar! Man(n) muss wirklich Phantasie haben, um dieses Teil zu mögen!

Ein Eichel- Masturbator mit Unterdruck (Blasen simulieren)

2

Design

0.0/10

Feeling

0.0/10

Lautstäke

0.0/10

Gleitfreudigkeit

10.0/10

Geruch

0.0/10

Product Review Image

Marke

ORION Versand

orion-erotikversand.png
Homepage: www.orion.de Geschäftssitz: Deutschland
Vorheriger ArtikelTest: Der Turbo – Sauger Style Masturbator
Nächster ArtikelTest: Cyberskin Cyclone Pump
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein