Test: VerSpanken Masturbator von Big Teaze Toys

0
1369
VerSpanken Masturbator von Big Teaze Toys

Die skurrile Penisklammer für den langsamen Orgasmus

Der VerSpanken Masturbator wurde im Herbst 2012 von dem international bekannten Erotikartikel -Hersteller Big Teaze Toys erstmalig auf der EroFame Erotikmesse in Hannover vorgestellt.

Auf den ersten Blick kann man sich nicht vorstellen, dass es sich bei diesem verrückt aussehenden Lovetoy um einen ernst zunehmendes und wirkungsvolles Männer- Sexspielzeug handeln soll.

Der VërSpanken™ wird von vielen Sexshops in Deutschland recht reißerisch beworben.
Es handle sich um DAS neue Home Entertainment System oder um einen realistischen Oralsex Simulator. Das Gefühl des Hinein- und Hinausgleitens soll ein sündhaftes, unglaubliche Gefühl erzeugen, dass den Benutzer an seine Grenze treibt. Es wird ein spektakulärer Orgasmus versprochen.

Sowohl die innovative Idee, als auch das durchgeknallte Design und die sehr gewagten Werbeversprechen machten uns auf einen Masturbator-Test sehr neugierig.

Wir haben uns das Vërspanken H2O 5 Piece Kit bestellt sowie den klassischen Vërspanken wavy. In diesem Testbericht werden wir Euch das Onaniergerät genauer vorstellen. Ihr erfahrt in diesem Review außerdem, welche Vor- und Nachteile uns im praktischen Test aufgefallen sind.

Produktbeschreibung

Wie bereits einleitend erwähnt, stammt der VërSpanken™ von dem us-amerikanischen Hersteller Big Teaze Toys. Das innovative Unternehmen aus Los Angeles ist für seine formschönen und frauenfreundlichen Sexspielzeuge bekannt, wie z.B. I Rub my Duckie.

Bei dem VerSpanken handelt es sich um ein sogenannter Spanker. Abgeleitet wird der Begriff von der englischsprachigen Redewendung: „Spank the monkey”, was ein Synonym für die Selbstbefriedigung eines Mannes ist. Was es mit dem Doppelpunkt auf dem e, einem sogenannten Trema, auf sich hat, können wir nicht ableiten – da dieses in jeder Sprache eine andere Bedeutung hat. Da Big Teaze Toys in den USA ansässig ist und nicht in Frankreich oder den Niederlanden, haben wir per E-Mail um Aufklärung gebeten.


Um sich den VërSpanken™ vorzustellen, braucht man etwas Phantasie:
Es handelt sich bei diesem Masturbator um eine 21 cm große, schwarze Kunststoff-Klammer, an die zwei dickwandige Ballons befestigt werden.

Die Ballons nennen sich Wieners™ und verfügen über zwei pilzförmige Knöpfe, die durch das Gehäuse der Kunststoffklamer gesteckt werden.

Die Klammer wird geschlossen und der Penis sowie die Wieners mit Gleitmittel benetzt. Dann wird der erigierte Penis durch die Ballons geschoben und der Verspanken mit dem gewünschten Tempo auf und ab bewegt.

welchen verspanken kaufen

Die Wieners™ bestehen aus einem themoplasischen Elastomer und werden in drei Strukturen angeboten.
Jede Struktur hat ihre eigene Farbe:

  1. Grün: mit Noppen, Name: Smooth
  2. Blau: glatte Struktur, Name: Bumpy
  3. Lila: wellige Struktur, Name: Wavy

Verwirrenderweise gibt es zwei Varianten zu kaufen:

  1. Die klassiche Verspanken-Version wird mit zwei gelgefüllten FoamWieners™ verkauft. {affiliatelink alias=verspanken-classic}Siehe AMAZON{/affiliatelink}
    Sie sind zur Hälfte mit einem Gel gefüllt, dass man nicht erwärmen darf.
    Die FoamWieners sind 13,5 cm lang, haben einen Durchmesser von 5,5 cm und sind sehr dickwandig.
  2. Doch aufgepasst: Es gibt auch die H2O-Variante die mit wassergefüllten WaterWieners™ {affiliatelink alias=verspanken-h2o}AMAZON-LINK{/affiliatelink}
    Sie sind transparent und prall mit einer wässrigen Flüssigkeit gefüllt. Die WaterWieners können in einem warmem Wasserbad erwärmt oder im Kühlschrank gekühlt werden.
    Die WaterWieners sind 12,5 cm lang, haben einen Durchmeser von 5 cm und sind so dünnwandig wie ein dicker Luftballon.

Leider wird das bei vielen Sexshops nicht klar definiert. Foamwieners und Waterwieners sehen identisch aus!

review verspanken

Die Lieferung des VerSpanken erfolgt fertig montiert in einer Faltschachtel. Es sind darauf in englischer, spanischer, deutscher und französischer Sprache diverse Anwendungshinweise aufgeruckt. Außerdem ist der Karton mit Illustrationen und Produktgrafiken versehen.

Das Sexspielzeug ist nochmals in einer Folie verpackt und mit kleinen Hinweis-Zetteln versehen:

  • Bei der klassischen Verspanken-Variante steht, dass man sie nicht erwärmen darf, weil sie dadurch zerstört werden. Wenn man die Wieners erwärmen oder kühlen möchte, solle man WaterWieners kaufen.
  • Bei den Verspanken H2O steht, dass man die Wieners nicht kochen, nicht einfrieren und nicht in einer Mikrowelle erwärmen darf.

 

Testbericht & Erfahrungen

Doch nach so viel Theorie nun endlich das Testurteil für unseren Praxis-Test:

Beim Auspacken des Verspanken ist man zunächst von der Größe überrascht. Auf den Produktbildern wirken die VërSpanken-Produkte irgendwie kleiner.
Die Wieners der klassischen Variante fühlen sich klebrig an und die FoamWieners sind aneinandergeklebt. Hat man die H2O-Variante gekauft, fühlen sich die WaterWieners wabbelig an.

Da das Material der WaterWieners undefinierbar ist, solltet Ihr unbedingt ein toyfreundliches Fluid oder Gleitgel auf Wasserbasis benutzen. Wenn der Penis nach einer kleinen Massage startklar ist, sollten auch die Wieners™ mit Gleitmittel benetzt werden.

Bei unserem Test waren wir froh, dass wir sowohl die klassischen FoamWieners wavy und die WaterWieners smooth und bumpy bestellt hatten!

  1. Denn der erste Versuch mit dem glatten Smooth-Einsatz bei Zimmertemperatur war total öde. Der Penis reagiert zwar leicht erfreut auf den Druck und das Material, aber es fehlte eindeutig an Enge und Struktur!
  2. Der direkte Wechsel zum Weavy Verspanken sorgt dann doch noch für starke Begeisterung! Die Weavy FoamWieners packten ordentlich zu und das dickwandige Material hatten den Schwanz gut im Griff. Die Wiener waren zwar flutschig, hatten aber genau den richtigen Druck für sexuellen Hochgenuss.
  3. Als wird dann zum noppigen Smooth – Einsatz wechselten war der Penis auch sehr happy, aber wie bei dem Smooth WaterWiener war der Druck eher zu weich.

verspanken foamwieners waterwieners

Im direkten Vergleich stimuliert der klassische Weavy FoamWieners wider erwarten am stärksten. Mit ihm kann man binnen von drei Minuten zu einem angenehmen Orgasmus kommen. Das Schöne ist bei dieser Art der Masturbation, dass man seinem besten Freund schön beim Abspritzen zusehen kann, was z.B. bei der Fleshlight nicht möglich ist. Außerdem hat man bei dem VërSpanken™ seinen Orgasmus besser unter Kontrolle, da keine zu starke Überreizung der Eichel auftritt.

Mit den H2O Verspanken ist es erheblich schwieriger zum Orgasmus zu kommen. Der dünne Ballon übt nur eine leichte Reizwirkung aus.
Jedoch haben die WaterWieners dennoch eine unwahrscheinlich positive Eigenschaft!
Wenn man eine längere Masturbations-Session plant und z.B. auf Pornoseiten surft oder sich von seiner Frau verwöhnen lassen will – ohne zu früh abzuspritzen – kann man den Penis unwahrscheinlich angenehm stimulieren. Besonders, wenn man die WaterWieners unter heißem Wasser auf 37 bis 40 °C erwärmt, fühlt sich der Penis pudelwohl.


Besonders schlau ist es bei einer längeren Porno-Masturbation, mit dem klassischen Weavy FoarmWieners™ anzufangen, dann auf einen 40°C warmem Smooth WaterWieners™ zu wechseln und (wenn man es kaum noch aushält) später auf den zimmertemperatur-warmem Bumpy WaterWieners™ umzusteigen.

Diese mehrstündige Tease-and-Denial- Selbstbefriedigung ist nicht nur weitaus schöner als ein Drei-Minuten-Quicki, sondern der Orgasmus ist dann schlicht und ergreifend der Oberhammer. Probiert es aus! Ihr werdet begeistert sein und Eure Masturbations- Gewohnheiten vielleicht sogar langfristig umstellen.


Die Reinigung geht sehr einfach vonstatten: Das Gehäuse wird mit einer entgegengesetzten Schubbewegung geöffnet. Die Wiener werden aus ihren Verankerungen des Gehäuses gezogen und alle drei Komponenten können mühelos und sehr hygienisch komplett abgespült werden. Um das Gleitmittel restlos abzubekommen, ist der Einsatz von Flüssigseife ratsam.
Anschließend können alle Teile getrocknet werden.

Anmerkungen

Das Verspanken Werbevideo ist wirklich witzig:

Fazit & Test- Urteil

Der VërSpanken™ ermöglicht außergewöhnliche Masturbationstechniken. Mit ihm ist jedoch eher “der Weg” das Ziel.

Im Vergleich zu klassischen Masturbatoren, die die Eichel und Penis komplett umschließen, ist die Stimulationsfläche nur 5 cm breit. Somit lässt sich ein anbahnender Orgasmus spontan noch abbrechen und man kann nach ein paar Sekunden Pause weiter masturbieren. Angenehm ist, dass man seinem Willy bei seiner Arbeit zusehen kann.

Durch die Möglichkeit, die WaterWieners™- Einsätze auf 37°C zu erwärmen oder auf 6°C abzukühlen ergeben sich noch nicht zuvor erlebte Gefühle. Auch ist eine Kombination verschiedener Wiener sempfehlenswert und immer wieder ein anderes Gefühl.

Das Einzige, was den Verspanken-Neuling nicht so gefallen könnte, ist die Größe der Wichshilfe. Anfangs kann man nur etwas ungelenk wichsen – man findet aber schnell seine Technik heraus und weiß die Vorteile dieses Männer-Sexspielzeuges zu schätzen.

Wer schnell abspritzen möchte, sollte den klassischen, gelgefüllten FoamWiener Verspanken in der Variante weavy kaufen. Wer eh meistens zu frühzeitig ejakuliert oder mit dem Orgasmus “spielen” will, sollte sich die Waterwiener– Variante VërSpanken H2O bestellen.

Die skurrile Penisklammer für den langsamen Orgasmus

10

Design

10.0/10

Feeling

10.0/10

Lautstäke

10.0/10

Gleitfreudigkeit

10.0/10

Geruch

10.0/10

Product Review Image

Marke

Big Teaze Toys

big-teaze-toys7.png
Homepage: http://www.bigteazetoys.com Geschäftssitz: USA

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein