Test: Quickie To Go UR3 Vagina Taschenmuschi

0
466
Quickie To Go UR3 Vagina

Testbericht & Erfahrungen

Quickie To Go UR3 Vagina von Doc Johnson ist eine Masturbations-Manschette für Männer. Wir fanden die Idee Spitze und nahmen das Sexspielzeug zum Testen mit.

Diese Lust-Vagina besteht aus einem Art Kondom aus hautdünnem UR-3, welches über den erigierten Penis gezogen wird und mit der dann masturbiert wird. Das so genannte Sleeve hat eine Länge von ca. 20 cm und einen Durchmesser von 5 cm.
Um in diese beinahe schon jungfräuliche Vagina hinein zu flutschen, ist eine ordentliche Menge an Gleitgel erforderlich, da das UR3-Material an der Haut haften bleibt.

Anfangs waren wir von dieser Idee sehr begeistert, jedoch ließ die Verwirklichung noch einige Wünsche offen! Eine Anleitung sucht man leider vergebens, da weder in der Packung, noch außen drauf zu lesen ist, wie es überhaupt funktionieren soll.

Es bedarf sehr viel Geduld, in die Lustgrotte einzudringen. Das Material fühlte sich schön weich an, jedoch ist es stets eher unangenehm kalt. Außerdem wäre es wünschenswert, wenn das Material etwas dicker wäre, denn so merkt man noch seine Hand und kann sich das Sexspielzeug sparen und normal onanieren! Man kann zum Orgasmus kommen, jedoch würde ich da die Duschbrause oder ölige Händchen meines Schatzes bei Weitem bevorzugen!
Die Vagina sieht zwar recht realistisch aus, aber dieses Sexspielzeug ist unserer Meinung nach eher überflüssig.

Fazit & Test- Urteil

Super Idee leider schlecht verwirklicht, lieber ne weile sparen und ein gehobeneres Produkt kaufen 😉

Test: Quickie To Go UR3 Vagina Taschenmuschi

2.4

Design

6.0/10

Feeling

2.0/10

Gleitfreudigkeit

4.0/10

Geruch

4.0/10

Verarbeitung

2.0/10

Haltbarkeit

2.0/10

Hygiene

4.0/10

Handling

2.0/10

Orgasmus

0.0/10

Preis-Leistung

0.0/10

Gesamt

0.0/10

Product Review Image

Vorheriger ArtikelTest: POWER WOMAN 6000 Klitoris-und Nippelsauger
Nächster ArtikelTest: Vibrierender Nippel-Sauger
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein