Test: Wicked Wand Massager – Magic Wand

1
309
Wicked Wand Massager

Ein guter Hitachi Magic Wand Clone für die EU

Frisch zur VENUS Erotikmesse wurde im Herbst 2008 der Powervibrator unter dem Namen Wicked Wand Massager vorgestellt.

Das Massagegerät ist der zweite Clone des Original Hitachi Magic Wand in Zentral- Europa. Die Besonderheit ist das schwarze Design und die EU-Konformität. Außerdem wird er mit der Eigenschaft beworben einen Silikon- Kopf zu haben.

Wir konnten den Test kaum erwarten und möchten Euch nachfolgend unsere Meinung mitteilen.

 

Wichtiger Hinweis: Leider wird der Erotikmarkt derzeit mit Billig-Massagegeräten im “Magic Wand”-Stil überschwemmt! Lasst Euch nicht irritieren! Der originale Wicked Wand hat einen roten Kippschalter mit der Beschriftung L=Low 0 un H=High. Die Billig-Massager haben Folien-Tipp-Taster und erheblich weniger Leistung!

Produktbeschreibung

Der Wicked Wand ist, wie alle anderen baugleichen Massagegeräte auch, ein Import aus China. Der Importeur ist ein deutscher Erotikgroßhändler, aber der wahre Hersteller ist unbekannt.

Die Formen für das Gehäuse sind mit dem Hitachi Magic Wand und dem Magic Massager identisch: Das Griffstück besteht aus schwarzem Hartplastik, ist 24 cm lang und hat einen Durchmesser von 3,2 bis 4,7 cm. In das Kunststoffgehäuse führt eine 1m lange, schwarze Stromleitung. Betrieben wird dieses Sexspielzeug am europäischen mit 230V EU-Stecker. In dem Griff befindet sich, ebenso wie beim Magic Massager ein 230 Volt- Motor. Er hat unter Volllast eine Leistung von 6 W.

Gesteuert wird das Massagegerät mittels eines Kippschalters über zwei Stufen. Über eine biegsame Welle, die durch roten Vibrator-Hals verläuft, wird die Rotationsbewegung in den 6 cm langen und 5,8 cm breiten Massagekopf geleitet. In diesem befindet sich ein Schwungkörper, der die Vibration erzeugt.

Der Kopf des Stabvibrators wurde mit einem schwarzen Gummi-Überzug ausgestattet. Der Importeur suggeriert dem Kunden, dass es sich um Silikon handle, was wir nicht bestätigen können. Dem Geruch nach zu urteilen, handelt es sich definitiv um Weichkunststoff-Gemisch. Im Gegensatz zu den vergleichbaren Massagegräten verfügt der Überzug über eine Rillen und Noppenstruktur.

Der Wicked Wand wird genauso wie seine Brüder in einem Faltkarton geliefert und wurde nochmals in einer Plastilkfolie verpackt. Mit im Lieferumfang des Zauberstab 3 befindet sich eine etwas widersprüchliche Packungsbeilage in deutscher und englischer Sprache.

Testbericht & Erfahrungen

Der Test fiel erwartungsgemäß positiv aus. Die Vibration des Wicked Wands ist zwar nicht so stark, wie beim originalen MagicWand von Hitachi, aber er stimuliert die Klitoris, sowie den Schamlippenbereich perfekt und ein Orgasmus ist unausweichlich. Die Schwingungen sind hart und sanft zugleich. Wem die Vibration zu stark ist, sollte ein Tuch zwischen Schambereich und Massagegerät legen, oder den Slip an lassen. Zu erwähnen sei, dass der Zauberstab 3 auch für den Penis hervorragend zur Befriedigung geeignet ist. Im Vergleich zum Magic Massager schwingt dieser allerdings etwas schwächer.

Auch optisch macht der Wicked Wand im Black- Design viel her und dürfte besonders die Männer und Leute aus der Fetish- Szene ansprechen.

Dank des weichen Massagekopf- Überzuges ist die Auflagefläche weich und warm. Nach derzeitigem Stand wissen wir leider noch nicht, ob die für andere Geräte erhältlichen Massage-Aufsätze auf den Kopf passen. Die Noppen und Rillen des Zauberstab 3 sehen zwar visuell gut aus, haben aber sonst keinen Nutzen.

Der Vibrator ist lediglich spritzwassergeschützt und sollte nicht unter fließendem Wasser gereinigt werden. Wir empfehlen Euch, dieses Sextoy mit einem warmem Seifen-Lappen abzuwischen und sogleich mit einem Handtuch zu trocknen. Bei dem unbekannten Material des Massagekopfes, wären wir auch mit alkoholischen Desinfektionsmitteln vorsichtig.

Die Lautstärke ist ebenfalls mit dem Hitachi Magic Wand und Magic Massager gleich. Der Motor schnurrt zwar lauter als diverse batteriebetriebenen Toys, aber dennoch tieffrequent, so dass man den Massager unter der Bettdecke benutzt hinter der verschlossenen Tür nicht mehr hört.

Zum Handling sei gesagt, dass die Kabellänge von etwas über einem Meter etwas zu kurz geraten ist. Die angegebene Kabellänge von 1,72 m stimmt nicht. Somit muss man stets ein Verlängerungskabel neben das Bett legen.

Anmerkungen

Leider wurden auch bei diesem Gerät die EU-Aufklärungspflichten seitens des Importeurs nicht komplett eingehalten. Zwar trägt die Verpackung ein CE-Zeichen und eine durchgestrichene Mülltonne, aber es fehlt der Hinweis auf die Bleifreiheit (RoHS) und die WEEE-Ident-Nr. (Stand: 2008) Die Gebrauchsanweisung wurde nur halbherzig zusammengestellt. Diverse Passagen wiederholen sich und man ist regelrecht abgeschreckt, das Gerät zu benutzen. GEFAHR, ACHTUNG, VORSICHT springen einem ins Auge. Lustig sind Hinweise wie: Benutzen Sie das Gerät nicht vor dem Einschlafen oder Benutzen Sie dieses Produkt nicht im Bett. Der ist auch gut: Massieren Sie eine Stelle nie länger als 3 Minuten.

Ein Online Review:
https://www.youtube.com/watch?v=3kZT2ttE7FM|600|450|0

Fazit & Test- Urteil

Zusammenfassend ist auch der Wicked Wand ein echter Knaller. Es ist offensichtlich, dass dieses Orgasmus- Massagegerät auf den deutschen Raum abzielt. Leistungsmäßig ist der Wicked Wand leider nicht als vollwertiger Ersatz zum originalen Hitachi Magic Wand oder Magic Massager anzusehen. Dennoch liefert dieser Massagestab ein tolles Feeling, dass geile Orgasmen garantiert und alle batteriebetriebenen Vibratoren in seinen Schatten stellt. In unserem Test fiel uns auf, dass das Stromkabel einen halben Meter länger sein könnte.

Ein guter Hitachi Magic Wand Clone für die EU

9.2

Design

10.0/10

Feeling

8.0/10

Lautstäke

8.0/10

Geruch

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Product Review Image

Marke

Topco Sales (T.L.C.)

topco-sales.png
Homepage: http://www.topcosales.us Geschäftssitz: us-3
Vorheriger ArtikelTest: Joy-Lite Pussy Love
Nächster ArtikelTest: Girls Pussy
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

1 Kommentar

  1. Also ich habe den schwarzen Zauberstab 3, den Zauberstab 2 und den echten HITACH Magic Wand. Ich finde, dass der Zauberstab III nicht ganz so stark vibriert, wie die anderen beiden. Er ist aber Orgasmusgeeignet und trotzdem toll!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein