Test: Durex Play Fantasy

0
242
Durex Play Fantasy

Testbericht & Erfahrungen

Auf der Erotikmesse VENUS 2004 stolperten wir über die neuen Produkte des Kondomherstellers Durex und waren von den drei Vibratoren Play Fantasy Play Dream und Play Inspiration recht angetan.

Play Fantasy hat die Form eines Mikrofons in den Farben lila, weiß und transparent. Der Vibrator dient zur Reizung der Klitoris und ist insgesamt 21 cm lang. Wie der Hitachi Zauberstab, ist der Kopf wie eine Kugel geformt. Die Kugel hat einen Durchmesser von 5,5 cm. Das Griffstück, das fest mit der Kugel verbunden ist, misst zulaufend 3,2 cm auf 4 cm.Das Besondere an diesem Gerät ist, dass es über einen fest eingebauten Ni-MH- Akku gespeist wird, welcher über ein 230V- Ladekabel aufgeladen wird. Somit entfällt das nervige kaufen von Batterien und man schont damit die Umwelt. Die Steuerung erfolgt mittels zweier Drucktasten im Griffstück. Die obere Taste ist der An- / Aus-Schalter, die untere Taste ermöglicht die Auswahl zwischen drei Impulsen. Am Ende des Griffs befindet sich eine Muffe, unter der die Buchse für das Netzteil versteckt ist.

Nach dem Auspacken wollten wir das Gerät sogleich ausprobieren. Es machte sich jäh Enttäuschung breit, wo wir bemerkten, dass wir den Vibrator zunächst 12 Stunden aufladen sollten. Leider kann man den Durex Play Fantasy nicht direkt am Stromnetz betreiben, also nichts für eine spontane Nutzung, wenn der Akku leer ist. Zudem waren wir sehr verwundert, dass dort kein zeitgemäßer Li-Ionen – Akku verbaut wurde, der den Memory-Effekt minimiert, sondern ein billiger Ni-Hydrid-Akku. Das gibt wiederum Abzüge in der Haltbarkeit. Wir gehen davon aus, dass dieser Vibrator nur ca. 2-3 Jahre hält. Dann muss er als Sondermüll entsorgt werden.

Der Akku hat genug Power für einen mehrstündigen Betrieb und die Leistung ist gut auf das Gerät abgestimmt. Der Motor dreht relativ laufruhig bei 56 Dezibel und beschleunigt die Schwungmasse mit 52 mm/sek. Die Vibration wird angenehm auf dem ganzen Massagekopf verteilt und aufgrund der großen Auflagefläche sind mühelos befriedigende Orgasmen erreichbar. Im Vergleich ist der Hitachi Zauberstab aber dennoch deutlich(!) besser.Optisch ist dieser Liebesstab relativ gut gelungen. Die Farben sorgen für ein frisches Aussehen und die Form ist recht ansprechend. Auch unter hygienischen Gesichtspunkten gibt es nichts zu meckern, da der Play Fantasy sehr gut zu reinigen ist und über keine unhygienischen Spalten verfügt.In unserm Langzeit-Test zeigte sich jedoch, dass sich der Akku wider Erwarten selbstständig entlädt! Zweimal wollte sich eine Probandin mit dem Vibrator vergnügen, aber der Akku war leer. Weniger gelungen ist zudem die Abdeckmuffe für den Kabeleingang am Griffstück. Sie hält nicht richtig in der Buchse und rutscht ständig heraus.

Alles in allem ist der Play Fantasy zwar recht leistungsfähig, aber es besteht aufgrund des Akkus in puncto Handling und Haltbarkeit Verbesserungsbedarf. Sicherlich könnte man den Akku ganz weglassen und auf Netzbetrieb umsteigen. Auch wenn der Durex Play Fantasy so aus sieht – eine Alternative zum Hitachi Magic Wand (Zauberstab) ist er leider nicht!

Fazit & Test- Urteil

Wenn der Akku nicht wäre, so wäre dies ein leistungsfähiger Vibrator. Er ist aber kein Vergleich zum Hitachi Zauberstab!

Test: Durex Play Fantasy

7.6

Design

8.0/10

Feeling

6.0/10

Lautstäke

8.0/10

Geruch

10.0/10

Verarbeitung

8.0/10

Haltbarkeit

6.0/10

Hygiene

10.0/10

Handling

6.0/10

Orgasmus

8.0/10

Preis-Leistung

8.0/10

Gesamt

6.0/10

Product Review Image

Vorheriger ArtikelTest: Handgelenk Fessel
Nächster ArtikelTest: UR3- Masturbator: Angel Natural Pussy
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein