Test: Tobis Dildo Roy

0
406
Tobis Dildo Roy

Der dicke, formschöne Silikondildo

Der dicke Roy reizte uns aufgrund seiner etwas größeren Abmaße, der Form, sowie des speziellen Materials für einen Test.

Produktbeschreibung

Der dicke Dildo Roy besteht zu 100 % aus Silikon und ist in verschiedenen Farben erhältlich.

Unser Testexemplar lag uns in rot vor. Der Roy ist ca. 20 cm lang und kann bis ca. 17,5 cm eingeführt werden.

Die Besonderheit ist zweifelsohne sein imposanter Durchmesser von ca. 4,2 – 5,2 cm und er eignet sich eher für Frauen, die auch gelegentlich größere Kaliber genießen möchten.

Die Standfläche hat einen Durchmesser von ca. 7 cm und beinhaltet einen Saugnapf.

Die Form entspricht einem gut bestücktem Mann mit real ausgearbeiteter Eichel und Äderung eines echten Penis.

Testbericht & Erfahrungen

Tobis Roy gehört neben Tobis Realistic zu unseren persönlichen Favoriten.

Die realistische Nachbildung der ausgeprägten Eichel und Äderung füllen wunderbar aus und der Roy ist aufgrund seiner Länge bestens geeignet, um darauf zu reiten. Der Saugnapf ermöglicht das wirksame anbringen an glatten Flächen, aber der Dildo ist schwer und gleitfähig genug, dass das Reiten auch auf dem Bett problemlos möglich ist.

Und was den Durchmesser angeht bringt es wenig, wenn “frau” den Dildo entweder fast nicht merkt oder es ständig stecken bleibt. Insgesamt bringt mir das Ausgefüllt sein mit dem Dildo gegenüber einer ausschließlichen Stimulation der Klitoris in jedem Fall einen zusätzlichen Kick und mein Kopfkino funktioniert einfach besser.

Das Material ist soft und doch standfest, von Natur aus warm und nimmt die Körpertemperatur schnell an. Im Vergleich zu anderen Dildos ist das Material recht stumpf und mit einem Radiergummi zu vergleichen. Es bedarf stets Gleitmittel auf Wasserbasis(!) zur schmerzfreien Benutzung. Da Silikon keine chemischen Weichmacher ausschwemmt, ist der Dildo auch überaus hygienisch und lange haltbar.

Der beachtlichen Durchmesser ist sicherlich nicht für jede Frau geeignet. Wichtig zu erwähnen wäre vielleicht die Hygiene. Der Roy sollte gründlich nach Benutzung abgespült werden, da sich in den vielen nachgebildeten Hautfalten Keime bilden könnten.
Zu erwähnen sei, dass der Dildo nicht massiv aus Silikon besteht. Es wurde zerrissener Schaumgummi eingearbeitet. Dadurch verliert der Dildo etwas an Stabilität.

Zusammenfassend ist der Roy ein realistischer Dildo mit großem Umfang. Die Struktur macht dieses Produkt zu einem einzigartigen Lusterlebnis.

Fazit & Test- Urteil

Der Dildo Roy von Tobys Dildos ist ein formschöner und detailiert ausgeformter Dildo etwas dickeren Kalibers.

Trotz des Realistic-Designs sieht er aufgrund des Materials uns der Farbe nicht so abstoßend aus, wei zahlreiche anderen Dildos, sondern eher sehr formschön und elegant.

Falls sich Damen einen guten Saugfuß an ihrem Dildo wünschen, um den Lustspender an Fliesen, Tisch und anderen glatten Flächen zu fixieren, werden sie mit diesem Toy viel Saß haben. Gleichzeitig hat man den Dildo mit dem Fuß gut im Griff

Der Tobis Dildos Roy ist ein guter Dildo für Frauen, die dicke Dildos bevorzugen.

Der dicke, formschöne Silikondildo

7.6

Design

6.0/10

Feeling

10.0/10

Gleitfreudigkeit

6.0/10

Geruch

10.0/10

Verarbeitung

6.0/10

Haltbarkeit

10.0/10

Hygiene

8.0/10

Handling

6.0/10

Orgasmus

6.0/10

Preis-Leistung

8.0/10

Gesamt

8.0/10

Product Review Image

Marke

Tobis Dildos

Homepage: http://www.tobis-dildos.de Geschäftssitz: Deutschland

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein