Test: Aufblasbare Lovedoll Doctor Susie

0
582
Doctor Susie

Krankenschwester – Gummipuppe – Ein Partygag oder Sexspielzeug?

Die Liebespuppe Doctor Susie wurde von einem männlichen Pornodarsteller für unseren Memberbereich, sowie einem Lovetoytest-Redakteur getestet.

Produktbeschreibung

Die aufblasbare Sexpuppe mit 3D Face vom chinesischen Hersteller N.M.C. soll sicherlich mit ihrem außergewöhnlichen Krankenhaus-Outfit über die allgemein miserable Gummipuppen-Qualität hinwegtäuschen. Wir waren sehr gespannt auf den Test-Verlauf.

Gummipuppe Doctor Susie ist ein stehendes Puppen-Modell, mit angewinkelten Armen. Ihre Gesamtlänge beträgt 1,40 m.

Kopf, Arme, Beine und Rumpf bestehen aus einzelnen Luftkammern. Das Ventil zum Aufblasen befindet sich auf dem Rücken.

Das aufgedruckte Gesicht hat asiatische Züge. An der Stirn wurde ein blonder Kunsthaar-Zopf befestigt. Der hintere Teil des Kopfes ist ohne Haare.

Doktor Susie verfügt über 3 Öffnungen (Pussy, Po und nochmals Po). Vermutlich soll man in eine der Öffnungen ein Lustei hineinschieben. Das Lustei selbst, wird mit 2 R6-Batterien betrieben und über eine Fernbedienung mit Drehregler gesteuert.

Mit im Lieferumfang zur Gummipuppe gehören neben dem Lustei: Ein PVC-Kittel mit Druckknöpfen, ein PVC-Mundschutz, ein Kinder-Stethoskop, ein Namensschild und eine 5ml Spritze.

Testbericht & Erfahrungen

Erwartungsgemäß traf uns der Schlag, als wir die Puppe auspackten. Mit der Abbildung auf der Verpackung hatte Doctor Susie definitiv nichts gemein.

Das Gesicht wirkt wie eine Maske und als wenn die Puppe Mumps hat. Mit den Haaren auf der Stirn sieht sie nicht nur absolut dämlich aus, auch das aufgedruckte Gesicht ist eher abturnend, als anregend. Die Abmaße von Kopf, Rumpf und der Gliedmaßen, sowie den überdimensionierten Brüsten, passen rein gar nicht zusammen.

Zu bemängeln ist außerdem die Lage der Genitalien und des Anus. Wenn sich die Entwickler der Puppe auch nur ein kleines bisschen mit der weiblichen Anatomie beschäftigen würden, würden Sie wissen, dass sich diese Öffnungen nicht auf dem Bauch und dem Rücken befinden.

Im Auslieferungszustand ist die Vagina verschlossen, was sicherlich ein absolut überflüssiges Jungfernhäutchen darstellen soll. Mit etwas Mühe lässt es sich herauspulen. Unser Sextoytester beschrieb das Gefühl beim Penetrieren, als würde man eine Einkaufstüte poppen. Also auch unabhängig vom Aussehen der Puppe genügt sie nicht zur sexuell befriedigenden Stimulation.

Ein scharfer Grat rund um die Vaginal- und Analöffnung sorgte zudem für Schmerzen.

Nicht so ganz erschloss sich der Sinn der zwei Analöffnungen und wir vermuten, dass man in die Rückenöffnung das Lustei hineindrücken soll. Das Lustei bringt absolut gar nichts. Es ist auch nicht annähernsweise vom Penis zu spüren, geschweige dann, dass es zu einem Orgasmus durch die Vibration reichen soll.

Was das Stethoskop und die Spritze für einen tieferen Sinn haben sollen, wissen wir auch nicht.

Zusammenfassend bekommt dieses Produkt in unserem Sexpuppen-Test die Note 6! Setzen! Nichts, aber auch absolut nichts ist an dieser Gummipuppe gelungen. Es ist uns absolut schleierhaft, wie nationale und internationale Sexshops, Sexpuppen in dieser Aufmachung mit gutem Gewissen verkaufen können. Vom Hersteller reden wir gar nicht erst… In unseren Augen ist Liebespuppe Doctor Susie absolute Abzocke.

Anmerkungen

Folgende Bilder erklären, warum Gummipuppen stets nur in Verpackung abgebildet werden… In unseren Augen ist dies vorsätzlicher Betrug am Kunden!

Fazit & Test- Urteil

Auch der klägliche Versuch mit einem 3D-Gesicht und Kunsthaar eine 0815-Sexpuppe aufzuwerten ist gescheitert.

Mit dämlichen Werbesprüchen buhlen diverse Sexshops darum, diese absolut hässliche Sexpuppe Doctor Susie an den Mann zu kriegen.
Weder 3D-Gesicht, noch Haarteil machen das Design der Love Doll schöner.

Selbst Klinik-Fetischisten werden mit dieser Liebespuppe nicht glücklich werden. Die Öffnungen tun eher weh, als das sie sexuelle Freuden bereiten.

Krankenschwester - Gummipuppe - Ein Partygag oder Sexspielzeug?

0.4

Design

2.0/10

Feeling

0.0/10

Gleitfreudigkeit

2.0/10

Geruch

0.0/10

Verarbeitung

0.0/10

Haltbarkeit

0.0/10

Hygiene

0.0/10

Handling

0.0/10

Orgasmus

0.0/10

Preis-Leistung

0.0/10

Gesamt

0.0/10

Product Review Image

Marke

Nanma Manufacturing Co. Ltd. - N.M.C.

nmc-nanma.png
Homepage: http://www.nanma.com Geschäftssitz: Hong Kong
Vorheriger ArtikelTest: Crystal Hook
Nächster ArtikelTest: One Night in Bangkok – Masturbator
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein