Test: Red Sensation Massagegerät

0
102
Red Sensation Massagegerät

Ein kräftiger Massagestab mit Batterien im Magic Wand – Style

Bei einem Webspaziergang entdeckten wir durch Zufall den batteriebetriebene Massagegerät Sensation Powertip.

Produktbeschreibung

Der Massagestab ist 28 cm lang und besteht wie seine Mitbewerber aus einem Griffstück, einem biegsamen Hals und einem Massagekopf. Der Griff ist leicht abgerundet und hat einen maximalen Durchmesser von 4,8 cm. Der Hals ist 1,7 cm dick. Der Kopf weist eine Länge von 6,5 cm sowie eine Dicke von 5 cm auf.

Als Material der Gehäuseteile wird ABS angegeben. ABS steht für Acrylnitril-Butadien-Styrol und ist ein Hartkunststoff, der als bessere Alternative zu PVC gilt. Die Oberfläche ist mattiert, sodass der Sensation-Vibrator einen samt-weichen Charakter hat. Als Farbe wurde rot gewählt.

Die Besonderheit des Power-Vibrators ist, dass er mit drei LR14-Batterien bestückt wird und ohne Akku und Stromkabel auskommt. Auf dem Griff befinden sich zwei Tipp-Schalter auf dessen Folie eine 7 und Off steht. Es sind sieben verschiedene Intervall-Programme einstellbar. Die Kappe am Ende des Vibrators verfügt über einen Dichtring und schließt beim Zuschrauben den Stromkreis zwischen den elektronischen Komponenten.

Geliefert wird der Magic-Wand-Clone in einem Faltkarton, der ansprechend gestaltet und mit einigen Informationen in diversen Sprachen beschriftet ist. Das Sexspielzeug soll ja nicht eingeführt werden. Eine gesetzlich vorgeschriebene Gebrauchsanweisung und Informationen zur CE-Konformität, Bleifreiheit sowie Entsorgung von Gerät und Batterien fanden wir nicht.

Die Bauweise des Sensation Power Tips hat wie seine anderen Brüder den deutlichen Vorteil, dass der Motor unter maximaler Geschwindigkeit betrieben werden kann, ohne dass die Schwungmasse für so eine starke Unwucht sorgt, dass sie den Motor bremst. Der Schwungkörper selbst ist optimal dimensioniert.

Testbericht & Erfahrungen

Nach dem Einlegen der Batterien waren wir sehr positiv überrascht, als wir auf Stufe 3 hoch regelten.
Die Vibrationsleistung des Sensations ist im Vergleich zu den Modellen Magic Massager und Hitachi Magic Wand erwartungsgemäß nicht ganz so stark. Seine Vibration fühlt sich aber absolut angenehm, sehr tieffrequent und kräftig an. Mühelos kann man einen intensiven und befriedigenden Orgasmus erreichen.

Die Hygiene ist im Vergleich zu anderen Massagegeräten deutlich hervorzuheben. Das Sensation – Massagegerät verfügt über keine schwierigen Kanten oder Vertiefungen, in denen sich Körperflüssigkeiten ablagern können. Der Supervibrator kann zudem auch unter fließendem Wasser gereinigt werden.

Das Material ist geruchsfrei und es gehen keine Schwingungen durch eine weiche Auflagefläche verloren. Die erzeugte Vibration kommt also 1:1 direkt auf dem Klitoris- und Schamlippen- Bereich an.

Als Energieversorgung Batterien einzusetzen, ist kein Nachteil. Immerhin können Akkus einen Memoryeffekt bekommen und manche Benutzer nervt das Kabel im Bett. Jedoch sollte man Alkali-Mangan-Batterien verwenden um eine längere Laufzeit zu erreichen. Was uns nicht so gefällt, ist die Tatsache, dass das Massagegerät immer im Stand-By ist. Wenn man es also längere Zeit nicht verwendet, sollte man die Batterien entnehmen.

Gefällig ist neben dem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis auch die verhältnismäßig geringe Lautstärke. Das tiefe Brummen ist bei Weitem nicht so sehr hörbar, wie jaulende kleinere Vibratoren.

Fazit & Test- Urteil

Auch wenn die knallige Farbe vielleicht Geschmackssache sind, so sprechen die inneren Werte des Sensation Powertip Massagers definitiv für sich.

Die Vibration kann durchaus mit den 230V-betriebenen Massagegeräten mithalten und ist in uneingeschränkt orgasmusgeeignet. Seine niederfrequenten und starken Schwingungen fühlen sich unsagbar angenehm an.

Ein kräftiger Massagestab mit Batterien im Magic Wand - Style

9.8

Design

10.0/10

Feeling

10.0/10

Lautstäke

10.0/10

Geruch

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Haltbarkeit

10.0/10

Hygiene

10.0/10

Handling

10.0/10

Orgasmus

8.0/10

Preis-Leistung

10.0/10

Gesamt

10.0/10

Product Review Image

Marke

ORION Versand

orion-erotikversand.png
Homepage: www.orion.de Geschäftssitz: Deutschland
Vorheriger ArtikelTest: Gorgeous Gavin
Nächster ArtikelTest: Spider Realism Masturbator mit Saugfuß
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein