Test: Orgasmus – Klitorisvibrator: Eroscillator

13
1432
Eroscillator

Der Zahnbürsten Vibrator mit Flabergasmic Aufsätzen

Viele Jahre liebäugelten wir mit dem Eroscillator 2. So wie der Hitachi Magic-Wand ist auch dieses Gerät sehr oft in diversen Erotikfilmen zu sehen.

Bei dem Gerätenamen handelt es sich um ein Wortspiel von “Ero-” und “-cillator”. Nach Herstellerangaben, soll es sich nämlich nicht um einen Vibrator, sondern um einen Oscillator handeln. Abgeleitet von dem Begriff Oszillation soll dieses Sexspielzeug  Schwingungen erzeugen, die zu einem ungeahnte Orgasmus führen sollen.

Lange hat es gedauert, bis wir uns endlich durchgerungen hatten, den recht happigen Preis zu bezahlen und wagten eine Bestellung!

In diesem Testbericht stellen wir Euch einen der besten Klitoris-Stimulatoren der Welt vor. Insbesondere bewerten wir, wie sich oszillierende Schwingungen im Vergleich zu vibrierende Schwingungen anfühlt und ob der angepriesene Superorgasmus wirklich so toll ist, wie er versprochen wird.

Produktbeschreibung

Der Eroscillator stammt von der schweizer Firma BROXO und wurde 7 Jahre lang stetig weiterentwickelt und auch patentiert. Es ist zur Behandlung von Orgasmusstörungen der Frau konzipiert.

Wie auch der Hitachi Magic Wand ist dieses Massagegerät bei deutschen und europäischen Großhändlern nicht erhältlich. Mittlerweile machen sich einige gut sortierte Erotikshops die Mühe, das Gerät aus den USA zu importieren.

Sein metalic-braunes Gehäuse gleicht der Form einer elektrischen Zahnbürste. Die Bauweise ist absolut diskret. Neugierige Eltern (oder Kinder) werden den Zweck des Gerätes garantiert nicht erkennen.

Der unscheinbare Lustgenerator verfügt über ein 3m langes Kabel, dass in ein 230 Volt Steckernetzteil führt. Es wird es an der Unterseite des Eroscillators mit einer leichten Seitwärtsdrehung angeschlossen. Das Netzteil transformiert die Spannung auf 14 V herunter.

Der Orgasmus wird nicht durch das rotieren eines Schwungkörpers herbeigerufen (wie bei den meisten Vibratoren), sondern durch die Schwingungen des Aufsatzes. Der Aufsatz fühlt sich an wie weiches Gummi, ist aber ein besonderer Weich- Kunststoff (Flabbergasmic®).

Es sind derzeit 5 flexible Aufsätze (Flabbergasmic® attachments ) erhältlich:

Eroscillator 2 Plus
Eroscillator 2 Plus Ball & Cup Eroscillator 2 Plus Clusters grapes
   
Ball & CupBall & Cup Clusters grapesClusters grapes
Eroscillator 2 Top Deluxe
Eroscillator 2 Top Deluxe Sieben Perlen des Orients Seven Pearls of the Orient Eroscillator 2 Top Deluxe Französischer Legionärsbart French LegioaireŽs Moustache
Sieben Perlen des Orients Französischer Legionärsbart
Seven Pearls of the Orient ™Seven Pearls of the Orient ™ French Legioaire´s Moustache ™French Legioaire´s Moustache ™
Optional
Eroscillator 2 Top Deluxe  Plus Ultra Soft Finger Tip
 
Ultra Soft Finger Tip™Ultra Soft Finger Tip™

Die beiden Aufsätze des Eroscillator 2 Plus sind doppelseitig nutzbar, da sie an Vorder- und Rückseite verschiedene Formen haben. Der Hersteller spricht deswegen von 4 Köpfen. Erwirbt man das Paket Eroscillator 2 Top Deluxe bekommt man zudem die beiden Aufsätze”Sieben Perlen des Orients” (zur Vaginal- / Analstimulation) und den “Französischen Legionärsbart” (Form eines weichen Pinsels – zum Streicheln). Wer möchte, kann auch den Ultra Soft Finger Tip erwerben und das Feeling eins ausdauernden Fingers genießen. Vom Preis- / Leistungsverhältnis her genügt das Standardpaket Erocillator 2 Plus absolut!

 

Lieferumfang: Dem Gerät wurden im “Deluxe- Paket” 4 separat eingeschweißte Aufsätze, ein 220V- Netzteil (mit angenehm langem Kabel), eine transparente Hülle zur hygienischem Lagerung, eine Probe Gleitgel und eine ordentliche, sehr gut gemachte Bedienungsanleitung (englisch, weil Import!) beigelegt.

Testbericht & Erfahrungen

Schon beim Auspacken stellt man fest, dass der Eroscillator sehr hochwertig ist. Der Orgasmus- Masseur macht einen stabilen und langlebigen Eindruck. Das Design einer elektrischen Zahnbürste ist täuschend echt.

Beim ersten Test waren wir jedoch enttäuscht! Der oszillierende Vibrator surrte leise vor sich hin und seine Vibration war eher mäßig. Später erkannten wir den Unterschied zu allen anderen Vibratoren: Es ist wichtig, den Vibrator nicht allzu stark gegen die Pussy zu drücken, sondern nur ganz, ganz leicht den Schambereich berühren.

Die Stimulation kommt dann von den sehr starken und schnellen Schwingungen des Aufsatzes (nach Herstellerangaben 3600 Schwingungen / min) und nicht vom Surren des Schwungkörpers! Somit empfindet man die Stimulation nicht wie gewohnt als Summen, sondern eher, als wenn zarte Finger oder eine Zunge den Intimbereich stimuliert.

Der Orgasmus ist lang andauernd und atemberaubend intensiv. Auch unsere Messgeräte unterstreichen unser Testergebnis: Mit einer wahnsinnigen Vibration von 103 mm/sek kommt dieses Gerät fast an den Magic Wand heran.

Mit einem Schallpegel von 45 dB, ist der Eroscillator erheblich leiser, als manch anderer Vibrator.

Obwohl die Aufsätze aus einem gummiartigen Weichkunststoff bestehen, verströmt kein Bauteil chemische Gerüche.

Der Eroscillator ist spritzwasserfest und abspülbar. Wir empfehlen Euch jedoch nicht, ihn in einem Wassaerbad zu reinigen.

Anmerkungen

Entscheidet man sich für den Eroscillator 2 Top Deluxe bekommt man 4 interessante Aufsätze mitgeliefert. Der Aufsatz “Flabbergasmic Ball & Cup” eignet sich hervorragend für die Eichel- Stimulation des Penis! Somit können auch Männer ein unwiderstehliches Orgasmusvergnügen genießen.

Die Stimulation der Klitoris ist extrem stark. Es kann passieren, dass die Frau ejakulieren muss – diesen Vorgang nennt man Weibliche Ejakulation oder Squirt. Wir empfehlen Euch, ein Handtuch oder eine Packung Kleenex bereit zulegen, wenn die Frau dazu neigt, gelegentlich zu ejakulieren.

Fazit & Test- Urteil

Der Eroscillator ist zwar relativ teuer, aber ein Gerät der Spitzenklasse für intensive Orgasmen. Er sieht aus wie eine unscheinbare elektrische Zahnbürste und hat es in sich!

Prickelnde Erotik und heiße Orgasmen sind mit diesem Sexspielzeug garantiert.

Besonders toll finden wir die Vielfalt der Aufsätze.  Sehr schön ist, dass das Kabel schön lang ist (3 Meter).

Ein ganz, ganz tolles Lovetoy, das zwar nicht ganz billig, aber wirklich jeden Cent wert ist.

Der Zahnbürsten Vibrator mit Flabergasmic Aufsätzen

9.5

Design

10.0/10

Feeling

10.0/10

Lautstäke

8.0/10

Geruch

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Haltbarkeit

10.0/10

Hygiene

8.0/10

Handling

8.0/10

Orgasmus

10.0/10

Preis-Leistung

10.0/10

Gesamt

10.0/10

Product Review Image

Vorheriger ArtikelTest: New Water Jet Machine – Masturbator für die Dusche
Nächster ArtikelTest: Double Candy Lover
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

13 Kommentare

  1. Wir haben den Eroscillator seit über 10 Jahren. Und er ist nach wie vor der beste. Mega stark, leise und unverwüstlich!Voriges Jahr haben wir den Eroscillator II gekauft, nicht weil der Alte kaputt war, sondern weil er verloren ging :-(Absolut empfehlenswert!Einen Unterschied zwischen den Aufsätzen haben wir nicht feststellen können, am Standard Aufsatz ist nichts auszusetzen!

  2. Ein ungewöhnlicher und zugleich unwahrscheinlich intensiver Vibrator mit Orgasmusgarantie. Die Abspritz-Problematik kann ich bestätigen – finds aber sehr geil!

  3. Ich habe dieses Sextoy in der Schatzkiste meiner Mutter gefunden. ^^ Huijujjuj! Bei der ersten Benutzung war ich geil, aber geschockt. Das Feehling war schön aber ich dachte mitten beim Orgasmus, ich pinkel alles voll. Mittlerweile weiß ich, dass es Squirt ist. ^^ Tolle Vibration, die Orgasmen kommen sehr, sehr intensiv. Abspitz-Power pur! – Tücher bereit halten.

  4. Anfangs war er mir zu stark. Aber man gewöhnt sich schnell dran und “kommt und kommt und kommt”. Ich liebe ihn. Mich nervt nur das Kabel.

  5. Der Ersoscilator ist für meine Ansprüche ein Must-Have- Sextoy. Mit [b]keinem[/b] anderen Sexspielzeug bekomme ich so einen intensiven Orgasmus! :shock::lol::oops:

  6. Meine neue Freundin ist für Sexspielzeuge sehr offen. Als ich ihre den Erosillator zum 40. Geburtstag geschenkt habe, habe ich ihr das wohl geilste Geschenk ihres Lebens gemacht! Sie kann damit abspritzen und brüllt sich regelrecht die Kehle aus dem Leib vor Lust. 🙄

  7. Wir haben den Erosillator in einem Swingerclub gesehen und nach zwei Doppelorgasmen mussten wir den auch besitzen! Wir bereuen den Kauf nicht! Klasse Sextoy :!::!::!::!: Versand aus Schweiz war zwar teuer aber zuverlässig.

  8. Dank dieses Liebesspielzeugs hat meine Maus das Squirten -sprich ejakulieren- gelernt. 😯 Erst war es ihr peinlich, doch jetzt liebt sie diesen Powervibrator. THX für den Review. 😉

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein