Test: New Water Jet Machine – Masturbator für die Dusche

2
2975
New Water Jet Machine

Der Brauseschlauch Masturbator für die Badewanne oder Dusche

In unserem Diskussionsforum wurden wir auf die Idee gebracht, das außergewöhnliche Sexspielzeug The New Waterjet Machine aus dem Hause NMC zu testen.

Ein “Penisstimulator für die Dusche” war schon eine wirklich skurrile Masturbationsmethode! Wir konnten die Werbung nicht so recht glauben und doch wurden wir sofort neugierig!

In diesem Testbericht stellen wir Euch das Sexspielzeug für Männer ein wenig genauer vor. Seid auf unser Testurteil gespannt!

Produktbeschreibung

Sowohl die Idee, als auch der Aufbau sind im Vergleich zu anderem Sexspielzeug für Männer absolut einmalig:

Ein ca. 1,5 m langer Duschschlauch wird an dem Wasseranschluss der häuslichen Dusche angeschlossen.

An dem Schlauch schraubt man eine Plastikdüse, der den Wasserstrahl etwas verwirbelt.

Direkt an dem Verbindungsstück ist ein durchsichtiger Plastikzylinder aufgeschraubt.

Mit im Lieferumfang enthalten ist eine Silikonhülle, die über den Penis gestülpt wird. Ist der Penis mit der Hülle in dem Kunststoffzylinder wirbelt das Wasser, je nach Wasserdruck, in dem Zylinder umher.

Testbericht & Erfahrungen

Zugegebenermaßen waren wir vor unserem ersten Test überaus skeptisch, versuchten aber unvoreingenommen den Test zu beginnen.

Die Installation ging recht einfach: Es wird der Duschschlauch der normalen Dusche abmontiert und den Duschschlauch der Waterjetmachine an die Mischbatterie rangeschraubt. Es war bei uns kein Werkzeug nötig. 3 Gummidichtringe liegen der Waterjetmachine bei. Den erigierten Penis mit Silikon-Penishülle (Silicone-Sleve) in den Zylinder und langsam den Wasserhahn aufgedreht.

Der Wasserstrahl der Düse reizt die Eichel sehr intensiv. Durch die Strömung in dem Zylinder, sowie die Wassertemperatur wird der gesamte Penis wirkungsvoll und angenehm stimuliert. Auch wenn anfangs etwas Zeit zum Experimentieren eingeplant werden sollte, kommt der Orgasmus bei vergleichsweiser manueller Masturbation unwahrscheinlich schnell und intensiv.

Besonders hervorragend empfinden wir, dass sowohl die Intensität durch den Wasserdruck, als auch die Temperatur individuell nach Lust und Laune eingestellt werden kann. Manchmal ist es z.B. auch schön lauwarmes oder gar kaltes Wasser zu benutzen.

Die Penis-Silikon-Hülle muss nicht zwingend benutzt werden. Sie schützt jedoch vor dem sehr harten Strahl und trägt für eine größere Wasserverwirblung bei. Nach etwas Experimentieren, sollte auch unbedingt das Feeling ohne Hülle probiert werden. Die Reizung ist nochmals erheblich intensiver. Die Reinigung geht gut von Statten, da das Penissleeve umkrempelbar ist.

Anmerkungen

Hinweise, Tipps und Tricks:

  • Vor dem erstmaligen Benutzen die Wassertemperatur überprüfen (besonders bei Boiler- und Durchlauferhitzer-Wohnungen!) – Beim ersten Benutzen den Wasserhahn langsam aufdrehen, nicht gleich voll aufdrehen
  • Die New Water Jet Machine nach jeder Benutzung mehrer Stunden aufgehängt trocknen lassen, damit sich keine Wasserrückstände bilden können
  • Die beigelegten Dichtringe stets nach Benutzung wieder mit dem Draht an den Schlauch binden, sonst gehen sie verloren.

Fazit & Test- Urteil

Die New Water Jet Machine ist ein wirkungsvolles und außergewöhnliches Love-Toy für den Mann. Die Stimulation ist unwahrscheinlich intensiv und angenehm zugleich.

Zu bemängeln wäre lediglich der Aufwand für die Demontage des Duschkopfes und das Aufschrauben und Inbetriebnehmen des Dusch-Masturbators. Das Orgasmus- Gefühl macht jedoch jede Mühe wieder wett.

Wir können Euch definitiv ans Herz legen, dieses skurrile Masturbationsgerät zu kaufen.

Der Brauseschlauch Masturbator für die Badewanne oder Dusche

8.4

Design

10.0/10

Feeling

10.0/10

Lautstäke

0.0/10

Geruch

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Haltbarkeit

10.0/10

Hygiene

10.0/10

Handling

2.0/10

Orgasmus

10.0/10

Preis-Leistung

10.0/10

Gesamt

10.0/10

Product Review Image

Marke

Nanma Manufacturing Co. Ltd. - N.M.C.

nmc-nanma.png
Homepage: http://www.nanma.com Geschäftssitz: Hong Kong

2 Kommentare

  1. Das Gefühl ist auf jeden Fall sehr intensiv, wenn man mal die richtige Handhabung herausgefunden hat – man kommt damit eigentlich sogar zu schnell, und mehrere Orgasmen werden schwierig, weil man sich erstmal erholen muss von der Strudelmassage. 🙂 Aber im Grunde kann man den gleichen Effekt auch mit einem einfachen Wasserschlauch erreichen, indem man z.B. einfach die Duschbrause abschraubt – das Feeling ist mindestens genauso gut.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein