Test: Close2you Opus G-Punkt Vibrator

3
200
Close2you Opus G-Punkt Vibrator

Der innovative G-Punktvibrator aus Silikon von Orion

Der Vibrator Opus stammt aus der Flensburger Sextoy- Schmiede ORION und wird unter dem Label Close2you vertrieben. Das Liebesspielzeug wird in den Produktbeschreibungen als G-Punkt-Finder, Besonderes künstlerisches Werk und Meister der Lust deklariert. Natürlich waren wir gespannt, ob dieser G-Punkt Vibrator auch wirklich hält, was er verspricht.

Vor dem Kauf hat uns das außergewöhnliche Design angesprochen. Auch die auf dem ersten Blick einfach wirkende Handhabung weckte unser Interesse an diesem G-Spot Vibrator. Etwas skeptisch waren wir aufgrund der Größe des Vibrators – denn sie fällt im Vergleich zu anderen Vibratoren doch recht klein aus. Umso gespannter waren wir auf unseren praktischen Sextoytest.

Produktbeschreibung

Der Opus G-Punkt Vibrator besteht aus Silikon. Seine Form ist mit etwas Phantasie als zusammengedrücktes Hufeisen zu beschreiben. Dieses Design soll der Anwenderin die Stimulation der vaginalen G-Fläche ohne fremde Hilfe ermöglichen.

Der Haltegriff beinhaltet das Batterien-Fach für zwei AAA Batterien und die Steuerung. Der Griff hat ein Durchmesser von 3,5 cm bis 4,5 cm und liegt in einem Winkel von 180 Grad zur Vibrationseinheit.

Die Vibrationseinheit beinhaltet einen 3V Motor mit Schwungkörper. Seine Silikonform ist bogenförmig und am Ende nochmals stark nach innen gebogen – dieser dient als G-Punkt-Finder. Insgesamt hat der Silikonkörper eine Länge von 28 cm – davon ist der einzuführende Teil 12 cm lang. Sein Durchmesser von 3 cm wird am Ende etwas dicker auf 3,5 cm.

Die Oberfläche des Sextoys ist glatt und ohne Struktur.

Wie bereits beschrieben, befinden sich Stromversorgung und Steuerung im Griffstück. Der Batteriedeckel ist 5cm lang und lässt sich durch ein Dreh- Mechanismus öffnen und schließen.
Auf ihm befinden sich zwei Bedienungsknöpfe: Einen Ein- und Aus-Taster und einem Mini-Taster für die Programmauswahl. Der Anwender kann über diesen acht verschiedene Programme einstellen: Drei Vibrations- und fünf pulsierende Stufen.

Die Lieferung erfolgt in einem sehr hochwertigen Pappkarton mit zwei Schubladen. In der oberen ist der G-Punktvibrator enthalten und in der unteren findet man eine Bedienungsanleitung, passenden Batterien (2 kleine AAA-Batterien), 7,5 ml Glissando- Gleitmittel, ein Dolce Ami– Penisring, ein Close2You- Toy Reinigungstuch und eine Samthülle zum Aufbewahren des Sextoys.

Dieser Opus G-Punkt Vibrator wird übrigens als wasserfest beschrieben.

Testbericht & Erfahrungen

Schon beim Auspacken des Vibrators Close2you Opus spürt man, dass man ein Qualitätsprodukt gekauft hat. Im Vergleich zu anderen Sexspielzeugen wurde sich bei diesem Vibrator richtig Mühe gegeben, eine ansprechende Produktverpackung herzustellen. Der Schubladenkarton sieht sehr hochwertig aus und eignet sich hervorragend als Geschenk.

Hat man den G-Punkt- Vibrator mit den beiliegenden Batterien bestückt, ist man beim Einschalten sogleich positiv von der Lautstärke überrascht. Der Opus G-Punkt-Vibrator surrt in der Hand äußerst diskret.

Er fühlt sich beim Einführen sehr angenehm an und man spürt sofort, dass der Vibrator auf G-Punkt suche ist. Obwohl der Opus mit seinen 12cm Länge und 3cm Durchmesser ein doch recht kleiner Vibrator ist, stimmt hier absolut das Sprichwort- nicht die Größe sondern die Technik ist entscheidend absolut. Der Griff liegt sehr gut in der Hand – So ist das Einführen leicht und angenehm.

Die acht Programme sorgen für Abwechslung – wobei die stärkste Stufe im Vergleich relativ weich ist, was auf den Spaß aber keinerlei negativen Einfluss nimmt. Nach dem Ausschalten startet dieser Close2you- Vibrator immer in der ersten Vibrationsstufe.

Der bogenförmige Arm und die zusätzlich nach oben gebogene Spitze am Ende des Vibrators stimulieren die G-Fläche enorm. Bei jeder Anwendung hat dieser G-Spot-Vib einen Orgasmus ausgelöst. Mit diesem Opus G-Punkt Vibrator kommt der Orgasmus langsam und sehr intensiv. Er ist nicht mit einem alleinigen Klitoris-Orgasmus zu vergleichen und kann auch das weibliche Ejakulieren (Squirten) auslösen! Lässt man den Griff des Opus G-Punkt Vibrators auf dem Venushügel liegen, so kann man hervorragend parallel den Kitzler massieren lassen – da der Motor im unteren Teil des Sextoy eingearbeitet ist.

Das weiche und glatte Silikon fühlt sich ebenfalls gut an. Auch wenn dieser Opus G-Punkt Vibrator keine Struktur hat, macht es Spaß ihn in sich zu haben. Beweglich passt der Vibrator sich an den Scheidengang an und lässt sich kreisen und fordert zum spielen auf.

Die Bedienungsknöpfe machen durch die leichte Erhöhung das Bedienen sehr einfach. Obwohl die Knöpfe nicht beleuchtet sind findet man sie mittels Tastsinn immer sofort.

Leider etwas negativ zu bewerten ist, dass die Bedienungsknöpfe in der Innenseite des Vibrators angebracht sind und so das Handling leicht gestört wird wenn der Vaginalbereich gut feucht ist, somit kann auch der Griff schnell rutschig werden.

Besonders gut gefallen uns die Give Aways die im Lieferumfang enthalten sind. Das Gleitgel ist angenehm und passt sich binnen einer Sekunde der Hauttemperatur an. Auch die weiche Aufbewahrungstasche ist optimal zum Verstauen des Vibrators und schützt ihn vor Staub.

Nach dem Gebrauch ist der G-Spot- Vibe wunderbar rückstandslos zu reinigen. Das beigefügte Toy-Reinigungstuch ist jedoch nur als Schnellreinigungs-Tuch anzusehen und ersetzt nicht das gründliche Abspülen unter dem Wasserhahn.

Auch die gesamte Verarbeitung ist zu unserer Zufriedenheit – es sind keinerlei Nähte oder sonstige Verarbeitungsränder zu spüren. Aus hygienischer Sicht gibt es nichts, was wir beanstanden könnten den der Vibrator lässt sich problemlos komplett reinigen. Die Wasserfestigkeit wurde auch ausgiebig getestet und positiv bestanden.

Fazit & Test- Urteil

Der G-Punkt Vibrator Close2you Opus hält was er verspricht! Er ist ein wahrer G-Punkt-Finder und einer der besten G-Punkt-Vibratoren auf dem Testfeld. Die Testerin ist bei jeder Nutzung vaginal zum Orgasmus gekommen!

Auch aus hygienischer Sicht haben wir keinerlei Beanstandungen – dieser Toy lässt sich makellos reinigen. Absolut begeistert sind wir von dem Karton und dem großen Lieferumfang – Hier wurde echt an alles gedacht. Lediglich einen Punkteabzug gibt es für den Punkt dass der Griff durch den 180 Grad-Winkel nach gewisser Zeit recht beschmiert ist, ansonsten können wir diesen Opus G-Punkt Vibrator sehr empfehlen.

Der innovative G-Punktvibrator aus Silikon von Orion

8.8

Design

10.0/10

Feeling

8.0/10

Lautstäke

8.0/10

Gleitfreudigkeit

10.0/10

Geruch

8.0/10

Product Review Image

Marke

ORION Versand

orion-erotikversand.png
Homepage: www.orion.de Geschäftssitz: Deutschland
Vorheriger ArtikelTest: Pipedream Inflatable Bondage Ball
Nächster ArtikelTest: Aufblasbares Liebeskissen in Keilform
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

3 Kommentare

  1. Ein schöner Gspot- Vib! Die Biegung tifft voll ins Schwarze und ein feuchter Orgasmus ist vorprogrammiert. THX für den Testbericht.

  2. Meine Maus, benutzt diesen G-Punkt-Reizer hin und wieder ganz gerne. Ich hab beim Zusehen meinen Spaß und dann gehts erst richtig los! Yeha! Material, und Form sind tiptopp, nur die Vibration nen Ticken zu lasch. aber die Form ist entscheidend. Meine meinung.

  3. Ich habe diesen Vibrator für G-Punkt Spiele gekauft. Ich hatte schon mehrfach vielen feucht-fröhlichen Spaß. 😀 Also ich mag diesen Vibrator und empfehle ihn gerne weiter…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein