Test: Sinnflut Women Silikon Vibrator

2
225
Sinnflut Women Silikon Vibrator

Ein starker Akkuvibrator mit zahnbürstenähnlicher Aufladung

Der Sinnflut wird von Joy-Lite und medIntim in den Großhandel verkauft.

Die Sinnflut-Vibratoren zeichnen sich durch ihren eingebauten Akku und die dazugehörige Ladestation aus, wodurch eine Benutzung ohne zusätzliche Batterien möglich ist.

Testbericht & Erfahrungen

Der Akkuvibrator besteht aus geruchlosem, antiallergenem Silikon. Die Oberfläche ist relativ glatt. Der Sinnflut hat eine Länge von ca. 20 cm inklusive Steuereinheit und einen Durchmesser von 4 – 4,5 cm.
Geliefert wird der Vibi inklusive Ladestation, auf der er vor der ersten Benutzung zunächst einmal für ca. 10 Stunden aufgeladen werden muss. Der Ladevorgang funktioniert, wie bei elektrischen Zahnbürsten, durch Induktion. Es sind also keine elektrischen Kontakte angebracht.

Die Regelung der Vibrationsgeschwindigkeit erfolgt über einen Mini-Joystick, der in die Steuereinheit eingebettet ist. Über ihn lassen sich auch die drei zusätzlichen Programme, bei denen die Vibration in rhythmischen Abständen ein- und wieder aussetzt, einstellen.

Der Sinnflut glänzt mit seiner angenehm starken, aber trotzdem noch relativ leisen Schwingung und den drei abwechslungsreichen Vibrationsprogrammen. Er ist dank dem bereits erwähnten Mini-Joystick, der mit dem Daumen auch während der Benutzung gut zu erreichen ist, sehr leicht zu bedienen.

Der Vibrator lässt sich aufgrund seiner relativ glatten Oberfläche auch ohne zusätzliches Gleitgel leicht einführen und reizt dank seiner leichten Äderung die Vagina. Obwohl der Sinnflut Reality relativ schwer ist, kann man ihn ohne Probleme auch über längere Zeit rein und raus bewegen. Trotz der fehlenden G-Punkt Stimulation ist mit dem Vibrator und etwas Geduld ein starker Orgasmus möglich.

Besonders geeignet ist der Reality auch für die klitorale Stimulation, da sich die Vibrationen sehr gut auf die perfekt nachgeahmte Eichel übertragen, mit der man fast den gesamten oberen Schambereich abdecken kann. So ist eine großflächige Stimulation an und um den Kitzler möglich, durch die schon nach kurzer Zeit ein Orgasmus eintritt.

Der Sinnflut ist aufgrund der glatten Oberfläche gut zu reinigen. Eine Ablagerung von Keimen ist nicht zu befürchten. Ein weiterer Vorteil ist die absolute Wasserdichte, die nach einem ausgiebigen Test bestätigt werden kann. Die Verarbeitung des Reality ist fast perfekt, lediglich drei kleine Knubbel an der Bedieneinheit sind zu erkennen. Die Steuerung an sich ist jedoch mit langen Fingernägeln etwas schwierig zu bedienen.

Einen weiteren Punktabzug gab es bei der Haltbarkeit. Wir gehen bei häufigen Gebrauch von einem Memoryeffekt aus, so dass er innerhalb 1-2 Jahren nicht mehr die Power hat, wie beim Neukauf.

Fazit & Test- Urteil

Ein sehr realistisch wirkender, formschöner Vibrator mit einer überzeugenden neuen Bedieneinheit. Sehr zu empfehlen!

Ein starker Akkuvibrator mit zahnbürstenähnlicher Aufladung

9.6

Design

10.0/10

Feeling

10.0/10

Lautstäke

8.0/10

Geruch

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Product Review Image

Marke

Cybernetto (Joy-lite)

joy-lite.png
Homepage: http://www.joylite.de Geschäftssitz: Deutschland

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein