Test: Queeny Love Vibrating Dolphin Auflegevibrator

2
72
Queeny Love Vibrating Dolphin

Testbericht & Erfahrungen

Der Queeny Love Vibrating Dolphin von Erotic Entertainment ist ein aus Silikon gefertigter Vibrator in Delfinform mit einer leicht angerauten Oberfläche. Seine 4-stufige Vibration wird mithilfe einer Fernbedienung gesteuert, die mit dem eigentlichen Vibi durch ein Kabel verbunden ist. Der Delfin ist etwa 8 cm lang und hat an der breitesten Stelle einen Durchmesser von 4 cm. In diesem breiten Stück befindet sich ein Vibro-Ei, welches seine Vibration hauptsächlich auf den Körper des Dolphins überträgt.

Der Schwanz des Vibro – Delfins ist sehr stark gebogen, so dass er eingeführt werden kann, während der Körper auf dem gesamten äußeren Schambereich liegt. Angetrieben wird der Vibi mit 4 AA-Batterien, die in die Fernbedienung eingelegt werden.
Das Einführen des Schwanzes gestaltet sich zunächst sehr schwierig, da er relativ eng am Körper des Delfins anliegt. Um ihn schmerzfrei in die Vagina gleiten zu lassen muss man ihn sehr stark biegen und aufgrund der angerauten Oberfläche eine Menge Gleitgel benutzen. Dabei sollte man aufpassen, dass man ihn nicht aus Versehen los lässt, da er in diesem Fall zurückschnellt, was Schmerzen verursachen kann.

Wenn der Schwanz jedoch erst einmal richtig eingeführt wurde kann man den Vibrator auf den Schambereich legen, der durch die Delfinform perfekt abgedeckt wird. Die Vibration des Vibro – Delfins ist relativ kräftig und verteilt sich sehr gleichmäßig über seinen Körper. Dies ermöglicht mit Hilfe von leichtem Druck auf den Vibi einen schnellen Orgasmus. Zusätzlich kann man den Delfin leicht hin und her bewegen, was diesen noch intensiviert.

Dank dem eingeführten Schwanz kann man den Delfin sogar im Stehen benutzen, wobei man allerdings die Beine zusammenhalten muss. Zudem kann seine die Schnauze als punktgenauen Klitorisvibrator verwendet werden, ohne dabei das andere Ende in die Scheide zu stecken.
Der Queeny Love Vibrating Dolphin ist jedoch nicht für Frauen geeignet, die eine leichtere Vibration bevorzugen, da bereits die erste Vibrationsstufe recht kräftig ist. Maximal erreicht das Lustei eine Stärke von 12 mm/sek.
Die Reinigung des Vibrators ist leider etwas schwierig. Man kann zwar die Fernbedienung vom Kabel abnehmen, allerdings steckt das andere Ende mitten im Rücken des Delfins. Da er nicht wasserfest ist muss man aufpassen, dass beim Waschen kein Wasser in diese Öffnung gelangt. Dadurch ist die Reinigung unter fließendem Wasser leider nicht möglich.

Auch die Verarbeitung ist nicht perfekt, man erkennt einen Knubbel an der Schnauze des Delfins. Die geringe Lautstärke ist mit 42 dBA hingegen positiv anzumerken. Diese ist wohl hauptsächlich der Tatsache zu verdanken, dass die Batterien sich in der Fernbedienung befinden und daher nicht mitvibrieren.

Fazit & Test- Urteil

Der Queeny Love Vibrating Dolphin ist ein guter, vielseitiger Aufliegevibrator, der den Schambereich perfekt abdeckt.

Test: Queeny Love Vibrating Dolphin Auflegevibrator

7.2

Design

8.0/10

Feeling

8.0/10

Lautstäke

10.0/10

Gleitfreudigkeit

4.0/10

Geruch

8.0/10

Verarbeitung

6.0/10

Haltbarkeit

10.0/10

Hygiene

2.0/10

Handling

6.0/10

Orgasmus

10.0/10

Preis-Leistung

8.0/10

Gesamt

6.0/10

Product Review Image

2 Kommentare

  1. Dies ist und war der beste Stimulator für die Klitoris. Leider nirgends mehr auffindbar. Warum bleiben die Frauen auf der Strecke für solche Geräte?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein