Test: MyStim Tension Lover

6
1707
MyStim Tension Lover

Eines der besten Reizstromgeräte für Elektrosex

Produktbeschreibung

Dieses Zwei-Kanal-TENS-Reizstromgerät ist ein medizinischer Nervenstimulator zur risikofreien Schmerzlinderung und Schmerzbefreiung. Es wird von vielen Arztpraxen gerne zur Behandlung von Migräne, Nacken- und Rückenleiden, Schmerzen in Gelenken und einigen anderen Anwendungsgebieten physiotherapeutisch verordnet.

Das MyStim Tension Lover hat die handlichen Abmaße von 13 cm Länge, 7 cm Breite und eine Höhe von 3cm. Durch seine abgerundeten Kanten und dem geringen Gewicht liegt es sehr gut in der Hand. An der Geräteoberseite befinden sich zwei 2mm- Rundbuchsen- Anschlüsse. Dazwischen befinden sich die Drehregler zum Einschalten und Einstellen der Intensität.

Auffallend ist das praktische große Display, auf dem sich alle Funktionen optisch kontrollieren lassen. Darunter befindet sich eine Schiebeklappe. Darunter verbergen sich weitere Tasten, über die sich Behandlungsdauer, sieben Programme, die Hz-Zahl und die µS einstellen lassen.

Das Gerät wird mit einer 9 Volt-Batterie betrieben, die 60 Betriebsstunden hält. Elektrosex Zweikanal Profi TNS / EMS Reizstromgerät. Der Leistungsumfang dieses Gerätes ist hervorragend.

Neben dem schicken gelb-silber-grauen Design glänzt es auch mit einer Vielzahl von Funktionen. So lässt sich die Stimulierung sehr genau dosieren, was sehr angenehm ist. Das Gerät wird in einem praktischen Koffer ausgeliefert. Darin befinden sich neben dem Gerät auch eine insbesondere für Laien leicht lesbare und überaus interessante Gebrauchsanweisung, eine verschweißte Tüte mit wiederverwendbaren Klebeelektroden. Positiv fielen uns auch die Anschlusskabel auf: Anders als bei vergleichbaren Reizstromgeräten sind diese sehr schlank und flexibel gebaut und sorgen für kein Kabel- Wirr-Warr.

Testbericht & Erfahrungen

In unserem mehrfachen Test mit dem ESTIM Eichel-Hoden-Schlaufenset erwies sich die Stimulation als überaus angenehm, im Gegensatz zu anderen Reizstromgeräten, kommen die Impulse sehr angenehm sanft und weich. Obwohl es sich um ein TENS-Gerät handelt, ist die Intensität sehr hoch einstellbar. Ein sehr ausgiebiger Höhepunkt ist mit diesem Gerät innerhalb weniger Minuten möglich.

Das geeignetste Programm um einen Orgasmus zu erreichen, scheint das 2. zu sein. Die übrigen Programme eignen sich zur erotischen Stimulation und Entspannung.

Einziges Manko sind die Intensitätsregler. Sie sind etwas klein und man muss schon sehr genau aufpassen, die Regler nicht zu schnell hochzudrehen. Aber an das Handling gewöhnt man sich schnell.

Auch beim Preis sei gesagt, lieber in ein hochwertiges Gerät zu investieren, als sich über ein billiges zu ärgern.

Zertifizierung: Das Gerät ist nach dem Medizinproduktegesetz zugelassen und CE- geprüft.

Anschluss: 2 mm Rundstecker

Fazit & Test- Urteil

Das MyStim Tension Lover ist ein Spitzengerät, mit dem unvergleichliche, nie erlebte Orgasmen möglich sind

Eines der besten Reizstromgeräte für Elektrosex

10

Design

10.0/10

Feeling

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Haltbarkeit

10.0/10

Hygiene

10.0/10

Handling

10.0/10

Ausstattung

10.0/10

Zubehör

10.0/10

Orgasmus

10.0/10

Preis-Leistung

10.0/10

Gesamt

10.0/10

Product Review Image

Marke

MyStim

mystim.png
Homepage: http://www.mystim.de Geschäftssitz: Deutschland
Vorheriger ArtikelMännervibrator und 3 Masturbatoren getestet
Nächster ArtikelFunFactory Silikondildo Curve getestet
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

6 Kommentare

  1. Ich nutze das Reizstromgerät bei meinen Nackedei- Bilder- Surfsessions. Habe eine Y-Verteiler, um meine Nippelklammern und Hodenschlaufenset gleichzeitig zu betreiben. So kann man schön Freihandwichsen und Brustwarzen kneten gleichzeitig. Wenn dann noch die richtigen Videos und Fotos dazukommen, spritze ich sehr intensiv und mit brachjaler Gewalt ab. Der Orgasmus kann schon eine gute Minute dauern. Die Soße spritzt bei mir jedoch nicht, sondern sickert schwallweise in so einer Art Orgasmuswellen aus meinem Penis. Eine absolut geile Erfahrungs- und Sinneserweiterung bei der Masturbation! Verdammt geiler Tipp von Euch! THX!

  2. ich habe mir das Gerät vor einiger Zeit gekauft und eingesetzt ;-)Leider bin ich noch nicht damit gekommen :-((Grundsätzlich ist es angenhem aber den letzten kick erreiche ich damit nicht.

  3. Halloein wunderbares Gerät habes mir gerade eins gekauft und es gleich ausprobiert und schon einmal gekommen. Werde weiter probieren und spaß haben.Viel Spaßeule

  4. Ein spitzengerät! man(n) muss üben bis man die richtige stelle gefunden hat ich brauche keine Hand mehr selber anlegen spritzt von selbst lg …

  5. Ich hatte vor Jahren schon so ein Gerät. Ich wurde mit der Zeit richtig süchtig darauf, durch stetig wachsendes Kribbeln zum Orgasmus zu kommen. Ich wurde richtig süchtig darauf, dass ich es nach einiger Zeit dem natürlichen Sex vorzog. Also aufpassen!!!

  6. Ich habe das Gerät von meinem Mann fadenscheinlich gehen meine Rückenschmerzen zum Geburtstag geschenkt bekommen. Eines tages klebte er die ELektroden neben meine Brustwarzen und auf die Schamlippen. Ich konnte kaum glauben, wie unwahrscheinlich geil sich das anfühlt. MIt einem Vibrator in der Hand erlebe ich somit heiße Orgasmen. Dankeschön für Eure Webseite!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein