Test: Magic Massager – Vibrator für Männer

2
803
Zauberstab 2

Ein zweckentfremdetes Penismassagegerät mit Orgasmus-Garantie

Über den Magic Massager (Zauberstab 2) haben wir bereits in unserem Vibratortest für Frauen berichtet. Jedoch möchten wir auch den Augenmerk auf die Benutzung als Männervibrator hinweisen.

Das eigentlich von HITACHI entwickelte Massagegerät, welches unter dem Namen Hitachi Magic Wand bekannt ist, wurde vom Hersteller TopcoSales unter der Marke Adam & Eve fast baugleich nachgebaut.

In diversen Internetforen und Webseiten wird die ungeheuer starke Vibration gelobt und zahlreiche Erotikfilme und Internetclips zeigen de Wirkung sehr anschaulich. Da der Hitachi Magic Wand in der EU nicht für den Handel zugelassen ist, stellt der Zauberstab 2 eine willkommene Alternative dar.

Einige Leser werden beim Kauf eines klassischen Penisvibrator in unterer Preiskategorie, sicherlich leidvoll erfahren haben, dass der Penis nicht so leicht durch Vibration zu stimulieren ist, wie die Klitoris.

Die Erotikindustrie macht gerade im Bereich der Männersextoys sehr viele leere Versprechungen. Der Penis benötigt eine deutlich stärkere Stimulation, um zu einem Orgasmus zu gelangen. Wir schließen dies, im Vergleich zum weiblichen Kitzler, auf die größere Fläche der Eichel und der damit einhergehenden, geringeren Anzahl von Nervenzellen je Quadratzentimeter.

In diesem Testbericht möchten wir den Magic Massager vorstellen. Wir sagen Euch, ob die Vibration des Massagegerätes genügt, um bei einem Mann einen Orgasmus auszulösen.

Produktbeschreibung

Der 500g schwere Magic Massager ist in drei Komponenten zu deklarieren:

1.) Zum einen der Griff des Massagegerätes: Dieser ist 23,5cm lang und hat einen Durchmesser von 3,3 bis 4,6 cm. In diesem befindet sich ein 110 V Motor, ein Spannungswandler, der die Spannung von 230 V auf 110 V transformiert, sowie ein Kippschalter, der das Gerät in zwei Stufen steuern lässt. Das Gehäuse besteht aus weißem Hartplastik.

2.) An dem Motor befindet sich die zweite Komponente. Wie in einem Baudenzug in einem Tachometer dreht sich eine biegsame Welle, welche mit einem roten Schlauch ummantelt ist. An der Welle wiederum ist eine Schwungscheibe befestigt, die sich um die eigene Achse dreht und die kräftige Vibration auslöst.

3.) Die Vibrationseinheit des Zauberstab 2 ist in einem Gehäuse aus Gussstahl verbaut.

Unter Volllast erreicht der Zauberstab 2 eine Vibration von 624 m/s2, sowie einen Schallpegel von 6,5 Sone bzw. 48 Dezibel. Als Anschluss dient ein EU-Netzstecker, ein Spannungswandler ist also nicht nötig.

Die Lieferung erfolgt in einer Faltschachtel aus Pappe. Darauf sind zahlreiche englischsprachige Informationen aufgedruckt. Dem Massagegerät liegt eine englischsprachige Gebrauchsanweisung bei.

Testbericht & Erfahrungen

Wenn man(n) das Massagegerät auspackt, so stellt man fest, dass es nicht den Design-Award gewinnt. Das Gerät liegt aber mit dem dicken Griff gut und fest in der Hand.

Der Massagekopf wird beim Mann am besten an die Unterseite des Penis gepresst. Dies ist die intensivste Stelle am Penis. Auf zweiter Stufe reagiert der Penis unwahrscheinlich positiv auf die Vibration und wird steifer. Es ist binnen 1 – 2 Minuten möglich, einen sehr intensiven und zugleich befriedigenden Orgasmus zu erreichen. Das Gefühl ist unbeschreiblich: der ganze Körper steht unter Anspannung und man bäumt sich regelrecht auf.

Die einzigen beiden Kritikpunkte sind die das Design und die Lautstärke des Magic Massagers. Der lange Stiel und der Tennisball sehen wenig anregend aus.

Jedoch macht dies die Power wieder wett und man kann darüber hinweg sehen. Auch damit, dass das Sexspielzeug nicht sonderlich gut in der Hand liegt, kann man umgehen, wenn man seine seine Lieblings-Griffposition gefunden hat.

Etwas schlimmer ist die Lautstärke, denn das Gerät surrt schon etwas nervig. Die Schallwellen sind jedoch eher tieffrequent und nur in begrenztem Maße hinter einer geschlossenen Tür hörbar.

Durch die glatte Oberfläche des Vibrationskopfes lässt sich das Gerät gut reinigen. Am besten nutzt man lediglich Wasser und Seife. Optional könnte man den Kunststoffüberzug auch abnehmen.

Die Verarbeitung des Vibrators an sich ist hochwertig, stabil und sollte auch langfristige eine gute Investition sein.

Fazit & Test- Urteil

Der Magic Massager ist ein hervorragender Männervibrator. Der Penis spricht hervorragend auf die Vibration an und Orgasmus ist der Hammer. Das Feeling absolut unvergleichlich! Endlich mal ein Vibrator, der auch für Männer etwas taugt.

Bei diesem Sexspielzeug wird wieder deutlich, dass der Penis eine kräftige und tieffrequente Vibration braucht, um zum Ejakulieren stimuliert zu werden.

Jeder experimentierfreudige Mann sollte den Magic Massager ausprobieren!!!

Ein zweckentfremdetes Penismassagegerät mit Orgasmus-Garantie

9.1

Design

8.0/10

Feeling

10.0/10

Lautstäke

8.0/10

Geruch

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Haltbarkeit

10.0/10

Hygiene

10.0/10

Handling

8.0/10

Orgasmus

10.0/10

Preis-Leistung

8.0/10

Gesamt

8.0/10

Product Review Image

Marke

Topco Sales (T.L.C.)

topco-sales.png
Homepage: http://www.topcosales.us Geschäftssitz: us-3

2 Kommentare

  1. Ich hab den “Generation3”, so ein schwarzer, wohl der stärkste der Reihe. Einfacher Standardaufsatz (dicke Kugel/Ei). Dem Weiblein war es zu ungewohnt, bei mir funktioniert das Ding ziemlich gut. Geräuschmäßig ist das Ding auch nicht zu laut, ich bin recht zufrieden damit. Und kräftig ist es auf jeden Fall.

  2. Das Gerät funktioniert ganz gut. Allerdings nicht wie beschrieben, daß es bei der niederen Geschwindigkeit zur Erektion führt und bei der hohen zum Orgasmus. Ohne Erektion läuft bei dem Gerät gar nichts. Mit Erektion ist das Gerät gerade bei der niederen Vibrations-Geschwindigkeit der Wahnsinn – bei der hohen Vibrationsgeschwindigkeit prickelt das Gerät nur recht angenehm – mehr nicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein