Test: ORO Simulator – Penisvibrator

0
305
ORO Stimulator

The New Oro-Simulator with Vibration for Men

Es ist in der Sexspielzeug-Szene nach wie vor wie verhext! Während der Markt mit Frauen- Lovetoys mit Dildos, Vibratoren Lusteiern und Liebeskugeln in allen Farben, Formen und Größen regelrecht überschwemmt ist, sieht es im Gebiet der Männer-Sextoys eher “mau” aus.

Also klammerten wir uns an die wenigen Strohhalme, die wir irgendwie finden konnten und bestellten uns einige Penisvibratoren.

In diesem Testbericht möchten wir Euch den Penisvibrator The New Oro-Simulator with Vibration for Men vorstellen. Auch wenn der Test völlig enttäuschend verlief, möchten wir Euch unsere Meinungen und Erfahrungen mitteilen.

Produktbeschreibung

Bei dem ORO-Simulator handelt es sich um ein ca. 20 cm langes hautfarbenes Plastikrohr mit einem Durchmesser von ca. 3,5 cm.

Hergestellt wird er von dem amerikanischen Sextoy-Hersteller California Exotic Novelties. Wahrscheinlich gab es von dem ORO-Simulator bereits ein Vorgängermodell, dass mit diesem neueren Exemplar “The New” Oro-Simulator ersetzt wurde.

Dieser Penisvibrator wird mittlerweile in vielen Designs und Namen angeboten wird – der Grundaufbau ist aber immer gleich: Im Inneren des Rohres befindet sich eine Latex-Manschette und an der Spitze ein Lustei.

Das Lust- Ei wird über eine kabelgebundene Fernbedienung geregelt und wird mit 2 R6-Batterien versorgt.

Geliefert wird der Penisvibrator in einer Faltschachtel – nochmals eingeschweißt in einem Folienbeutel. Eine Gebrauchsanweisung, die allgemein für viele andere Sexspielzeuge des Herstellers geschrieben wurde, liegt bei.

Testbericht & Erfahrungen

Schon beim Auspacken sinkt die Vorfreude, wenn man die miese Verarbeitung sieht.

In unserem Praxis-Test sorge der Penis-Vibrator ORO Simulator eher für Frust, als für Lust:

Die Vibration des Lust-Eies reicht auch bei diesem  Männervibrator nicht aus. Außer einem angenehmen Vibrieren an der Eichel, war nichts zu spüren.

Leider führte die Vibration des ORO Simulator zu keiner andauernden sexuellen Erregung und erst recht nicht zu einem Orgasmus.

Der Oro-Simulator sitzt mit einer deutschen Standard-Penisgröße recht stramm am Penis. Das Sexspielzeug könnte Männern mit einem größerem Penis zu eng werden.

Insgesamt ist die Stimulation sehr unbefriedigend, so dass die Lust schnell nachlässt.


Da die gesamte Röhre mit dem Lust- Ei wie im Lautsprecherprinzip “mit dröhnt”, war der Krach dieses Männerspielzeuges ohrenbetäubend. Die Geschwindigkeitsreglung unseres Test- Vibrators war defekt – Der Regler hakt beim Drehen!
Auch die Geruchsbelästigung ist enorm. Durch die Penismanschette riecht sehr abstoßend.

Ein ebenfalls nicht unwichtiges Problem stellt die Reinigung dar: Wie soll man dieses Toy nach der Benutzung waschen, ohne die Elektronik zu zerstören? Wasser läuft durch die Manschette in den Innenraum des Vibrators und gelangt über die Kabeleintrittsöffnung ins Lust-Ei-Innere.

Fazit & Test- Urteil

Alles in Allem ist der The New Oro-Simulator ein absoluter Schrott- Sexartikel.

Vom Kauf dieses miserabel verarbeiteten Männertoys können wir nur abraten. Das Lustei das am Ende des Rohrs eingebaut ist, macht einen Höllenlärm. Der Kabeleingang wurde unsauber verarbeitet und der Regler hakte beim Drehen!

Die Vibration ist einfach zu schwach, um einen Orgasmus zu erreichen!

The New Oro-Simulator with Vibration for Men

2.2

Design

0.0/10

Feeling

0.0/10

Lautstäke

0.0/10

Gleitfreudigkeit

6.0/10

Geruch

4.0/10

Verarbeitung

2.0/10

Haltbarkeit

6.0/10

Hygiene

6.0/10

Handling

2.0/10

Orgasmus

0.0/10

Preis-Leistung

0.0/10

Gesamt

0.0/10

Product Review Image

Marke

California Exotic Novelties

california-exotic-novelties.png
Homepage: http://www.calexotics.com Geschäftssitz: USA
Vorheriger ArtikelLovetoytest-News vom 02.11.2002
Nächster ArtikelLovetoytest-News vom 24.10.2002
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein