Test: Petits Joujoux Massage Candle

1
187

Bei der Herstellung von hochwertigem Liebesspielzeug für Paare tun sich die meisten Erotikhersteller stets etwas schwer. Dabei liegt die Lösung für innovative Produktideen manchmal ganz nah:
Was ist eines der schönsten Entspannungsgenüsse eines Menschen? Genau! Eine richtig schöne Massage! Die schicke Massagekerze Petits Joujoux Massage Candle soll den Fokus auf ein langes und entspannendes Vorspiel lenken oder seinem Partner entspannen und einfach nur gut tun. Aber auch für leichter BDSM- Spiele soll die KErze geeignet sein.

In diesem Testbericht möchte wir Euch diese Massagekerze etwas genauer vorstellen.

Produktbeschreibung

Die Massagekerze Petits Joujoux Massage Candle wird von der deutschen Firma MyStim produziert.

Sie besteht aus einem ca. 8 cm hohen weißen Keramiktöpfchen mit einer spitz geformten Gießhilfe. Der äußere Durchmesser des Tiegels beträgt um die 5 cm.

Außen herum befindet sich ein weiß-schwarzes Band als Tropfschutz. Innen befinden sich 120g ausgehärtetes Wachs auf rein pflanzlicher Basis.
Es wurden bei der Herstellung z.B. Kokusnuss Öl, Jojoba Öl, Shea Butter, Olivenöl und Palmenöl verwendet. In dessen Mitte wurde ein Docht eingelassen.

Die Lieferung erfolgt in einer optisch ansprechenden Faltschachtel, die sich hervorragend als Geschenkverpackung eignet.

Es sind insgesamt sechs Düfte wählbar, deren Namen von sechs romantischen Orten abgeleitet wurden. Alternativ kann auch eine größere Kerze mit 190g bestellt werden.

Testbericht & Erfahrungen

Für diesen Testbericht probierten wir das Petits Joujoux Massage Candle mehrfach aus. In Kombination mit entspannter Musik und schummrigem Licht banden wir dieses Spielzeug in unser Liebesspiel ein.

Zirka fünf bis zehn Minuten vor der Massage zündet die Massagekerze schon einmal an, damit sich etwas Wachs verflüssigen kann. Beginnend mit einer Rückenmassage gießt der Masseur das Wachs aus ca. 1m Höhe tröpfchenweise auf die nackte Haut.

Entgegen der Wachstemperatur von Haushaltskerzen auf Stearin- Basis liegt die Temperatur der Petits Joujoux Massage Candle bei maximal 40 bis 50°C. Das Auftreffen des heißen Wachses auf der Haut ruft zwar einen Überraschungseffekt hervor, was aber nicht wirklich schmerzhaft ist.

Das Wachs bleibt aufgrund der Hauttemperatur weiterhin recht geschmeidig und kann somit als Massagemittel weiter verarbeitet werden. Jedoch ist der Gleitfilm recht zähflüssig und nicht mit Massageöl zu vergleichen. Insgesamt ist das Gleitgefühl für den Masseur und dem genießenden Partner als sehr angenehm zu beschreiben.

Sehr hilfreich ist der schon angesprochene Auslass, über den die Wachsmenge genau dosiert werden kann. Ebenso erwähnenswert ist der Textil-Ring: Er stoppt herunterlaufendes Wachs und gibt dem Tiegel bei fettigen Fingern etwas mehr Griffigkeit.

Spannend wird die Massage der Vorderseite des Partners. Aufgrund der vielen erogenen Zonen, verfehlt der wärmende Effekt seine Wirkung nicht. Am besten sollte der liegende Partner eine Augenbinde tragen, um ihm die Angst vor einem eventuellen Schmerz zu nehmen. Allerdings KANN man natürlich (mit der Entfernung zwischen Kerze und Haut) einen leichten Schmerzeffekt z.B. auf Brustwarzen ausüben. Aber die Grenzen kann jedes Paar ganz individuell festlegen.

Ist man mit der Massage fertig, bröckelt das Wachs angenehmerweise nicht in losen Stücken von der Haut, sondern zieht langsam in die warme Haut ein und übt eine pflegende Wirkung aus. Die Brenndauer der Kerze liegt bei ungefähr 30 Stunden.
Möchte man sich gründlicher reinigen, genügt eine kurze Dusche mit etwas Duschgel oder Seife. Nach Anbruch ist die Petits Joujoux Massage Candle zwölf Monate haltbar.

Geruchsmäßig waren wir unwahrscheinlich positiv überrascht. Trotz der abenteuerlich klingenden Duft-Richtungen ist der Geruch nicht mit einer penetranten Duftkerze aus dem Supermarkt zu vergleichen, sondern gibt dem Raum und der Haut eine sehr dezente und irgendwie anregende Duftnote.

Im Grunde gibt es nur einen Mängel: Man darf die Kerze nicht zu lange brennen lassen. Denn dann ertrinkt der Docht irgendwann in der zu groß werdenden Wachsmenge und auch der Tiegel wird nach einer dreiviertel Stunde sehr heiß – sodass sich der Kleber des schwarzen Bandes löst.

Fazit & Test- Urteil

Jedem Paar, das auf zärtliche Berührungen steht, können wir die Massagekerze Petits Joujoux Massage Candle wirklich ans Herz legen. Sowohl beim IHM, als auch bei IHR fühlt sich die sinnliche Massage unwahrscheinlich angenehm an und erhöht den erotischen Reiz durch den sehr angenehmen Duft.

Angst vor Verbrennungen muss man bei den pflanzlichen Ölsorten nicht haben. Die Temperatur kann durch die Entfernung zwischen Kerze und Haut gut beeinflusst werden. Positiv sei zu bemerken, dass sich die Haut nach der Massage sehr angenehm weich und gepflegt anfühlt. Wir vergeben diesem Erotikartikel eine glatte Eins!

Test: Petits Joujoux Massage Candle

10

Design

10.0/10

Feeling

10.0/10

Geruch

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Haltbarkeit

10.0/10

Product Review Image

Marke

MyStim

mystim.png
Homepage: http://www.mystim.de Geschäftssitz: Deutschland
Nächster ArtikelTest: Klappbare Hantelbank für heiße Liebesspiele
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

1 Kommentar

  1. Bin von den Kerzen begeistert!!! In einem Artikel in der BZ wurden die Massagekerzen auch schon gelobt. Vielen Dank für die wertvollen Hintergrundinformationen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein