Test: Little-Sexy-Lutschers – Schoko Lolli in Penis Form

0
239
Little-Sexy-Lutschers

Leckere Penisschokolade

Wer die Idee hat, provokative und erotische Schokolade zu verschenken, ist bei der Konfisserie Mabocho, alias Lustbaecker an der ersten Adresse.

Aus dem unwahrscheinlich großen Angebot der Konditorei reizten uns die Little-Sexy-Lutschers für einen Test.

Sie eigen sich als Geschenkbeilage oder als kleine Aufmerksamkeit für eine Einladung. Wir waren gespannt, was die harte Tester-Jury zu diesem Produkt zu kritisieren hat.

Produktbeschreibung

Die Little-Sexy-Lutschers werden in einem Dreier-Pack verkauft. Die Geschmacksrichtung lässt sich bei der Bestellung festlegen. Es gibt die Penislollis in den Geschmacksrichtungen Zartbitter, weiße Schokolade und in Vollmilch.

Uns wurden für unseren Test folgende Sorten geliefert: Weiße Schokolade, Zartbitterschokolade und Vollmilchschokolade.

Wie der Name verrät, wurden die Schokoladen in eine Penisform gegossen. Dadurch bekommen Sie eine halbrunde Form. Um die Schokolutscher beim Verzehren gut festhalten zu können, wurde in der Schoko-Masse ein Stiel eingegossen.

Die Gesamtlänge beträgt mit Stiel 16,5 cm, bei einem Gesamtgewicht von 40 g. Der Schokopenis selbst ist 8 cm lang, 2,2 cm breit und 1,5 cm dick. Eichel und Hoden sind detailliert herausgeformt.

Geliefert wird jeder Schokoladenpenis in einer optisch ansprechenden und zugleich hygienischen Folientasche, welche mit einer Geschenkband-Schleife verschlossen ist. Diese Aufmachung ist durchaus direkt zum Verschenken geeignet.

Testbericht & Erfahrungen

Die Little-Sexy-Lutschers sind zweifelsfrei positiv zu bewerten.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut fair. Visuell sehen die Penislutscher sehr hochwertig aus. Die Oberfläche ist glänzend, die Kakao-Masse luftblasenfrei und die gesamte Präsentation inklusiv der Verpackung passt.

Geschmacklich sind die Schokolutscher hervorragend. Man bekommt regelrecht ein Geschmacksfeuerwerk geliefert. Die Schokolade zergeht zart im Mund und es ist viel zu schade, sie zu kauen. Kein Männerherz bleibt bei dem Anblick kalt, wenn die Partnerin oder Freundin mit einem frechen Blick genüsslich an dem Schokopenis knabbert.

Die Zartbitterschokolade schmeckt nicht so herb, wie man es von diversen anderen Schokoladen kennt, sondern hat einen sehr leckeren, lieblichen und feinen Charakter. Auch Vollmilch und Weiße Schokolade sind nicht zu süß und schmecken hervorragend. Die Idee dieser feinschmelzenden Schokolade einen Stiel zu spendieren ist sehr clever, denn so kann man die Schokolade genießen, ohne sich die Finger schmutzig zu machen.

Die Hygiene der Penislutscher in den Folien-Falttaschen ist mängelfrei. Uns wurde vom Lieferanten zugesagt, dass ausschließlich Verpackungsmaterialien verwendet werden, die getestet und als gesundheitlich unbedenklich eingestuft werden.

Nach unserer Meinung wäre ein Etikett hilfreich, auf dem man das Mindesthaltbarkeitsdatum erlesen könnte. Es wäre schade, wenn man so eine wohlschmeckende Schokoladen-Kreation ablaufen lässt und diese dann nicht mehr schmeckt und unansehnlich wird.

Fazit & Test- Urteil

Egal zu welchem Anlass – Die Little-Sexy-Lutschers sind ein erstklassiges Partymitbringsel und werden für einigen Gesprächsstoff sorgen. Die Penisschokolade schmeckt wirklich hervorragend und ist auch optisch sehr ansprechend gestaltet. Dank der Verpackung in einer Blister-Tüte und dem Schleifenband-Verschluss kann man die Penislutscher direkt verschenken.

Die Schokolade lässt sich übrigens auch für erotische Momente auf warmer Haut zweckentfremden. Wir können jedem Erotik- Interessierten diese köstliche Penis-Schokolade in Lutscher- Form definitiv ans Herz legen.

Leckere Penisschokolade

10

Design

10.0/10

Geruch

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Haltbarkeit

10.0/10

Hygiene

10.0/10

Handling

10.0/10

Geschmack

10.0/10

Preis-Leistung

10.0/10

Gesamt

10.0/10

Product Review Image

Vorheriger ArtikelTest: Key to your butt
Nächster ArtikelTest: Schlangen Erste Hilfe-Set
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein