Test: Nipple Sucker von ORION

0
292
Vivian Schmitt Nipple Sucker

Lila Nippelsauger vom Label Vivian Schmitt (ehem. Lila Kuss)

Gute Brustwarzensauger zu finden, die nicht so schnell abfallen, aber auch nicht stark schmerzen sind rar gesäht. Besonders in der BDSM- Szene werden viele Produkte verkauft, die für den Otto-Normal-Sexspielzeug-Konsumenten zu teuer oder zu intensiv sind.

Eines Tages stolperten wir bei der Suche nach einem wirkungsvollen Nippelsaugern über die Nipple Sucker von ORION.

Diesen Sexartikel konnte man bis vor einigen Jahren unter dem Namen Lila Kuss kaufen. Er wurde nun dem Pornostar Vivian Schmitt zu Gedenken umgetauft.

In diesem Testbericht möchten wir Euch die Brustwarzen- Simulatoren etwas genauer vorstellen.

Produktbeschreibung

Das Nippelsauger-Set Nipple Sucker besteht genau genommen aus zwei lila- farbenen Hütchen, die aussehen, wie übergroße Halma- Figuren.

Als Material dient ein Weich-PVC, der von ORION Jelly genannt wird. Das Material ist recht robust. Es ist möglich ölhaltige Massagemittel zu benutzen

Die Länge der Nipple-Sucker beträgt 4 cm und der Durchmesser ist 2,5 cm.
Aufgrund der Größe der Nippelsauger eignen sie sich für alle Brustwarzen- formen, -größen und -längen.

Geliefert werden die Brustwarzensauger in einer Faltschachtel. Sie sind in der Packung nochmals in einer Folie eingeschweißt.

Testbericht & Erfahrungen

Beim Auspacken der Nippelsauger waren wir recht skeptisch, da die Sauger doch recht klobig aussahen. Es steigt einem ein sehr süßlich- penetrant Geruch in die Nase, so dass man die Nippelsauger erst einmal länger auslüften lassen muss.

Unser erster Sextoy-Test war recht ernüchternd, da die Brustwarzensauger immer wieder von den Nippeln abfielen.

Aber als wir die Sauger mit etwas Gleitgel (zum Abdichten) ausprobiert haben, waren wir doch positiv von dem Saugeffekt überrascht. Auf einmal, dichteten die Nippelsauger gut ab.
Nach einer halben Stunde, waren die Nippel hart und berührungsempfindlich. Die erigierten Brustwarzen luden dann zum weiteren Spielen mit Nippel- Sexspielzeug ein.

Obwohl zwei unserer Sexspielzeugtester eher empfindliche Brustwarzen haben, bewerteten Sie das Gefühl als angenehm und positiv.

Die Reinigung bei den Nipple Sucker geht gut von statten, da sich die Brustwarzensauger gut ausspülen lassen.

Anmerkungen

  • Wem die Farbe lila nicht gefällt, dem sei der Hinweis gegeben, dass es die Nipple Sucker auch in schwarz, von der Firma Pipedream gibt. Das Sextoy heißt: Squeeze N’ Please Nipple Suckers

  • Diese Brustwarzen-Sauger können kurzzeitig für Traumnippel sorgen. Sie sollten schon eine halbe Stunde aufgesetzt bleiben um eine zufriedenstellende Wirkung zu erzielen. Das Ergebnis sind ca 3-4cm lange und super-berührungsempfindliche Brustwarzen, an denen man dann wunderbar knabbern kann. 😉
  • Um das Abfallen der Nippelsauger zu vermeiden und, damit die lila Küsse die Nippel noch besser in sich rein-saugen können, sollten sie mit Wasser oder besser mit Massageöl bzw. Gleitgel eingerieben werden.

Fazit & Test- Urteil

Die Nipple Sucker von ORION eignen sich hervorragend zur Stimulation von Brustwarzen. Sowohl Sexspielzeug- Neulinge, als auch BDSM- Fortgeschrittene werden mit diesen Brustwarzensaugern sehr viel Spaß haben.

Das Tragegefühl ist angenehm und schmerzfrei. Wer Brustwarzenschmerzen mag, kann die Sauger etwas fester ansaugen und lässt sie einfach über eine viertel Stunde ohne Pause an den Nippeln saugen.

Für Fans von harten, steifen Nippeln sind die Nipple-Sucker der ultimative Tipp!

Wir empfinden die Trichter jedoch als zu groß. Viel schöner und wirkungsvoller sind Nippelsauger mit kleinerer, röhrenfärmiger Öffnung und raten eher zu Alternativen ().

Lila Nippelsauger vom Label Vivian Schmitt (ehem. Lila Kuss)

8.4

Design

10.0/10

Feeling

8.0/10

Geruch

4.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Haltbarkeit

10.0/10

Hygiene

10.0/10

Handling

8.0/10

Preis-Leistung

8.0/10

Gesamt

8.0/10

Product Review Image

Marke

ORION Versand

orion-erotikversand.png
Homepage: www.orion.de Geschäftssitz: Deutschland
Vorheriger ArtikelNeue Anal-Sexspielzeuge im Test
Nächster ArtikelTest: Das vibrierende Lustei Lust Torpedo
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein