Test: Fun Factory – Maulwurf Vibrator Dinky Digger G2

3
395
Dinky Digger

Ein süßer, kleiner Silikonvibrator

Der Dinky Digger II vom Hersteller FunFactory verleitete uns mit seinem niedlichen Design zum Kauf. Da wir schon einige Vibratoren von FunFactory mit positiven Ergebnissen im Test hatten, durfte der süße Maulwurf-Vibrator natürlich nicht fehlen.

Testbericht & Erfahrungen

Der 17 cm lange und 4 cm dicke Digger II Vibrator besteht aus einem hautfreundlichen, hochwertigen und geruchsneutralen Silikon Material. Der Vibrator hat die Form eines niedlichen Maulwurfs, der sich gerade durch die Erde gräbt. Allein die außergewöhnliche Form wird bei den meisten Frauen besonderen Anklang finden, da ein solcher Vibrator weniger anrüchig wahrgenommen wird, als eine normale penisähnliche Form. Er eignet sich deshalb auch als spaßiges bzw. erotisches Geschenk.

Neben den optisch ansprechenden Eigenschaften interessierten uns auch die inneren Werte. Zwei 1,5 Volt (R6) Batterien treiben den Motor der Vibrationeinheit an und sorgen für kräftige Vibrationen. Diese Vibration ist sehr angenehm und ist bei voller Geschwindigkeit sehr stark und dennoch angenehm leise.

Die Bedienung ist aufgrund des ergonomisch angewinkelten Geschwindigkeitsreglers hervorragend. Als besonders vorteilhaft erwies sich der angedeutete Maulwurfshügel – durch diese clevere Idee ist der Vibrator auch mit rutschigen Händen sehr gut festzuhalten.

Auch die Messwerte des Dinky Digger belegen unsere Meinung. Mit einem Schallpegelmesswert von 42 dB und eine Vibrationswert von 57 mm/sek gehört dieses Sextoy zu den besten Vibratoren des Testfeldes. Der Orgasmus ist mit dem unscheinbaren Digger Vibrator im Vergleich zu anderen Vibratoren wesentlich intensiver.

Aus hygienischer Sicht gibt es nichts zu bemängeln, da der Dinky Digger spritzwassergeschützt ist, kann der Vibrator nach Benutzung problemlos mit Wasser und Seife abgespült werden. Die Materialechtheit und -unbedenklichkeit wurde uns in Kunststoffuntersuchung von einem staatlich anerkannten und unabhängen Kunststoff-Institut wissenschaftlich bestätigt.

Anmerkungen

Wer den Dinky Digger gerne vaginal anwendet sollte Gleitgel benutzen. Wir empfehlen Toyfluid – es wurde von Funfactory speziell für Sextoys entwickelt. Zur Lagerung empfehlen wir gegen die Staubanziehung des Silikons das fetzige Toybag!

Fazit & Test- Urteil

Dieser kleine, niedliche und unschuldige Maulwurf bringt jede Frau um ihren Verstand! Kräftige Vibrationen, geringe Lautstärke und gutes Handling machen dieses Toy zum unentberlichen Lieblings- Sextoy.

Die hochwertige Verarbeitung und der geringe Stromverbrauch garantieren auch bei täglicher Benutzung lange Spass.

Den Dinky Digger II empfehlen wir ganz besonders Sextoy-Neulingen, denn durch seine Optik bricht er schnell jedes Tabu und Vorurteile gegenüber Vibratoren. Aber auch Sextoy-Profis wird der süße Digger um den Verstand bringen 😉

Unsere persönliche Meinung: Dieses Toy sollte in keinem Bett fehlen!

Ein süßer, kleiner Silikonvibrator

9.3

Design

10.0/10

Feeling

10.0/10

Lautstäke

10.0/10

Gleitfreudigkeit

8.0/10

Geruch

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Haltbarkeit

8.0/10

Hygiene

10.0/10

Handling

10.0/10

Orgasmus

8.0/10

Preis-Leistung

8.0/10

Gesamt

10.0/10

Product Review Image

Marke

Fun Factory

fun-factory-vibratoren.png
Homepage: https://www.funfactory.com/de Geschäftssitz: Deutschland

3 Kommentare

  1. Der Maulwurf II war mein erster Vibrator und ist mir noch immer ein treuer Begleiter auf Reisen.Inzwischen habe ich für zu Hause jedoch einen Vibrator mit Netzanschluss von Vibro Style, den Pinguin. Ich kann den Maulwurf II jeder Neueinsteigerin empfehlen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein