Test: Stronghold Blue – Penisring von ORION

1
190
Orgasmusring Superflex

Genoppter Doppel-Penisring (Orgasmusring)

Der Penisring Stronghold Blue wird wird mit der Eigenschaft beworben, die Erektion lange steif zu halten.

Er hat die selbe Wirkungsweise, wie andere Penisringe: Der Penis wird durch die Behinderung des Blutrückflusses aus den Schwellkörpern wesentlich dicker und größer – was sehr schön aussieht und sich für die Frau gut anfühlt. Man hat subjektiv das Gefühl, dass die Reizweiterleitung ebenfalls etwas eingeschränkt wird, womit ER wesentlich ausdauernder ist.

Uns sprach der Orgasmusring optisch sehr an und wir mussten den Erotikartikel einfach kaufen. In diesem Testbericht stellen wir Euch den Cockring etwas genauer vor.

Produktbeschreibung

Der Stronghold Blue Penisring wird von dem deutschen Erotikkonzern ORION hergestellt und vertrieben.

Als Material dient ein weicher Kunststoff-Kautschuk, der im Fachjargon TPE gennant wird. TPE bedeutet ausgeschrieben: Thermoplastisches Elastomer und gilt als moderner und flexibler Gummiersatz. Viele Sexshops bewerben diesen Cockring mit dem Material Silikon – Diese Information stammt vor einigen Jahren von ORION, was jedoch falsch ist und ORION auf der eigenen Webseite bereits berichtigt hat.

Genau genommen handelt es sich um zwei Penisringe in einem. Jeder Ring verfügr über vier dicke Kugeln. Beide Ringe sind an den Kugeln miteinander verbunden.

Der Durchmesser des Stronghold Blue – Penisringes beträgt 2 cm und er ist 2 cm lang.

Wie bei allen Orgasmusringen dieser Bauweise, ist auch dieser Penisring stark dehnbar – damit er über den Penis gestülpt werden kann.

Der Doppel-Penisring wird in einer aufklappbaren Blister-Verpackung geliefert, die einen Papier-Einleger und eine Gleitgelprobe enthält. Auf dem Einlegeblatt stehen in mehrere Sprachen Produkt-Kurzbeschreibungen drauf.

Testbericht & Erfahrungen

Schon wenn man den Potenzring “Stronghold Blue” auspackt, ist man recht guter Dinge, dass der Penisring tatsächlich funktionieren könnte.

Er ist etwas besser verarbeitet, als herkömmliche Penisringe aus dem 2er oder 4er Pack. Das Material ist wesentlich elastischer. Der Schwanzring sieht weder kitschig noch dämlich aus.

Auf dem Penis fühlt sich der Druck erfreulicherweise nicht unangehehm an. Er schnürt sich nicht ein und schmerzt auch nach längerer Tragedauer nicht. Sehr angenehm finden wir die 4 Kügelchen, mit denen das Über- und Abstülpen etwas einfacher geht, als mit herkömmlichen Ringen.

Der Penis gewinnt unwahrscheinlich beeindruckend an Imposanz! Die Adern treten gut sichtbar hervor und die Eichel färbt sich rot und glänzend. Ein wahrer Leckerbissen für die Frau! lächelnd

Auch beim Sex erfüllt der Cockring hervorragend seinen Zweck. Der Penis wird in seiner Steife spürbar unterstützt und die Frau spürt die stärkere Ausdauer und Standfestigkeit des Penis.

Den angepriesenen Rubbeleffekt der Kügelchen konnten wir zwar nicht bestätigen. Die Frau spürt von dem Ring nichts.

Bei der Reinigung gibt es gar keine Probleme. Der Cockring wird einfach unter warmem Wasser abgespült und fertig.

Anmerkungen

Man sollte unbedingt wasserlösliches Gleitgel anstatt erdölhaltiges Massageöl verwenden, da es das Material angreift.

Es gibt von diesem Ring auch eine Glow-in-Dark-Variante. Der Ring leuchtet im Dunkeln – Das ist sicherlich ein außergewöhnliches Gimmick.

Fazit & Test- Urteil

Der Orgasmusring Stronghold Blue ist gewissermaßen ein Doppel-Penisring. Er unterbindet wirkungsvoll den venösen Blutrückfluß und sorgt für eine stärkere Erektion und Ausdauer.

Eine weitere Besonderheit sind die Kügelchen, die verhindern, dass sich der Ring in den Penis einschnürt.

Bei diesem Doppelpenisring handelt es sich um ein wirkungsvolles, preiswertes und wirksames Sextoy für Paare, was in keinem Bett fehlen sollte.

Genoppter Doppel-Penisring (Orgasmusring)

8.8

Design

10.0/10

Feeling

10.0/10

Geruch

8.0/10

Verarbeitung

8.0/10

Haltbarkeit

8.0/10

Product Review Image

Marke

ORION Versand

orion-erotikversand.png
Homepage: www.orion.de Geschäftssitz: Deutschland
Vorheriger ArtikelTest: Suction Cupping – Saugglocken Set
Nächster ArtikelTest: JoyDivision BIOglide
Mein Name ist Mathias, ich bin inzwischen 42 Jahre alt und Liebesspielzeuge sind schon mein gesamtes Leben meine Leidenschaft. Auf der Suche nach Sexspielzeug gab es im Jahr 2001 noch keine Testberichte. Somit entstand die Idee, eine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Erotikprodukten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Lovetoytest.net war (damals unter dem Namen Sextoytest.de) die erste Sextoy-Review-Seite in Deutschland. Ich möchte meinen Lesern helfen, sich bei der unübersichtlichen Auswahl der Sexspielzeuge vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die besten Lovetoys zu finden.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein