muschilecker

penis pumpe MAGNUM Pump

8 Beiträge in diesem Thema

Hi an alle

post-15411-125708736495_thumb.jpg

Ich habe mir die MAGNUM Pump zugelegt und muss sagen der scheerengriff pumpt super auch die anzeige des manometer

ist toll. allerdings muss ich sagen dieser manchetten schlauch ist nicht das wahre,

wenn ich die Pumpe ansetzte meinen glied durch die manschette stecke und anfange zu pumpen

wird der penis recht schnell hart allerdings je mehr ich pumpe zieht sich der schaft bzw hodenansack in die pumpe und schmerzt. so kann ich nie den vollen unterdruck am penis erzeugen.

wer hat tips? was mache ich falsch?oder wo man andere manchetten herbekommt oder eventuell andere zylinder.

Bin dankbar für eure hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich habe auch mal ein wenig mit vakuum herumgespielt, und auch wenn ich an das Märchen von der Penisvergösserung nicht glaube, finde ich das Gefühl doch hin und wieder mal ganz nett. Ich hatte Anfangs ein ähnliches Problem, zwar nicht genau mit der Pumpe, aber ich glaube das macht keinen großen Unterschied. Wenn der Durchmesser des Zylinders zu gross ist, wird tatsächlich alles eingesaugt, und das ziept dann ganz gewaltig. Die "profis" in dem Bereich empfehlen einem, einen Zylinder nach Maß zu kaufen. Das war mir aber für den gelegentlichen Spass echt zu teuer, also habe ich mir eine universalmanschette aus jelly-material gekauft, mit dem hochoriginellen Namen "Jelly Donut". (Ach, lieber Produktdesigner, was haben wir gelacht.). Aber die hat ihren Job gut getan. Diese Manschette wurde wie ein übergrosser dichtungsring einfach unten um den Penis gelegt, und mit den Zylinder angesaugt. Die Öffnung unten war eng genug, daß das Vakuum nur noch auf den Penis gewirkt hat, und nicht mehr die ganze haut mit eingesaugt hat.

Das ist eine weile her, und den Laden gibt es mittlerweile nicht mehr. Aber wenn du ein bisschen googelst, solltest du problemlos was ähnliches finden können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe die hier----> http://amzn.to/1QislYJ

zusammen mit meinem Freund ausprobiert

Sind sehr zufrieden damit aber man muss langsam anfangen zu pumpen und schrittweise den Druck erhöhen. Wenn er leichte Schmerzen spürt, aufhören bis sich der Penis gewöhnt hat und erst dann wieder weiter pumpen. Man braucht nur nach seinem Gefühl gehen und nicht länger als 10 Minuten benutzen, dann Pause damit er wieder mit Sauerstoff versorgt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, sucht doch mal nach saugdruck melkmaschine !

da findet ihr dann : der unterdruck an den zitzen beträgt 0,4bar ,

alles was mehr ist ist auch für den schwanz nicht gesund . und auf dauer sowieso nicht . er wird nix länger und auch nix dicker .

alles nur reklameverblödung!!!

0,4bar unterdruck sind 0,6bar druck atmosphärischer druck .

wenn de spaß haben willst ist die pumpe blödsinn, dann muß es schon eine strokemaschine sein !!!

GG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Freund und ich müssen auch mit der Vakuumpumpe arbeiten. Ein Zustand, der sehr stark am Selbstbewusstsein meines Freunde kratzt. Wenn dann jemand den Vergleich mit einer Melkmaschine bringt, lässt mich das an der Seriosität zweifeln. Wir sind nämlich so verzweifelt. das wir sogar bereits weiter, sprich OP, denken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 1.11.2009 at 15:57, muschilecker said:

Hi an alle

 

post-15411-125708736495_thumb.jpg

Ich habe mir die MAGNUM Pump zugelegt und muss sagen der scheerengriff pumpt super auch die anzeige des manometer

ist toll. allerdings muss ich sagen dieser manchetten schlauch ist nicht das wahre,

wenn ich die Pumpe ansetzte meinen glied durch die manschette stecke und anfange zu pumpen

wird der penis recht schnell hart allerdings je mehr ich pumpe zieht sich der schaft bzw hodenansack in die pumpe und schmerzt. so kann ich nie den vollen unterdruck am penis erzeugen.

 

wer hat tips? was mache ich falsch?oder wo man andere manchetten herbekommt oder eventuell andere zylinder.

 

Bin dankbar für eure hilfe

Guten morgen !

das problem wo du hier beschreibst ,das sich der sack mit in die pumpe hineinzieht hatte ich auch;aber ich habe eine lösung für das problem gefunden! ich ziehe mir immer den sack richtig lang,und halte ihn auch fest dann rutscht der sack nicht ganz so tief mit in die pumpe,weil dann die eier schön unter pumpe hängen bleiben !ich bin auch ein dauerpumper! wenn du willst,dann können wir uns ja öfter mal schreiben :bist du noch auf anderen seiten ? weil der muschilecker auch bei Cam 4 und eronity zu sehen ist !

gruß :samenstrang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pumpen bis der Schwanz platzt!! das hilft bei so einem Blödsinn !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden