Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Matze

Privates Photoshooting

20 Beiträge in diesem Thema

Wer gerne mit Fotoaparaten spielt, wird es bestimmt schon ausprobiert haben, sich gegenseitig nackt zu fotografieren.

Warum nicht mal wieder etwas ungewöhnliches machen und mal ein Photoshooting starten???

Vorher schön machen: Haare stylen, rasieren und wer mag schminken.

Eine schöne Leinwand schafen und für optimalere Lichtverhältnisse sorgen und schon kanns los gehen...

Einfach Lust und Phantasie freien Lauf lassen und knipsen was das Zeug hält...

Wie schon im Forum angesprochen, gibt es da das leidige, unangenehme Thema der Fotoentwicklung. Prinzipiell sieht niemand die Fotos, da sie maschinell entwickelt werden. Jedoch ist eine Anschaffung einer Digitalkamera sinnvoll - zumal die Preise immer weiter sinken.

Ein weiterer Vorteil, man kann die Pics sofort anschauen und nachbearbeiten (Licht, Kontrast etc.)

Was meint Ihr? Mögt Ihr Euch vor der Kamera zeigen?

Habt ihr schon richtig Erfahrung?

Was knippst Ihr besonders gerne?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich ehrlich bin, hätte ich sogar große Lust dazu, mal meine Maus ganz privat erotisch abzulichten! Ich kann mir das schon richtig schön vorstellen. Wenn meine Kleine sich noch geschminkt hat und etwas sexy Wäsche anzieht, werden bestimmt schöne Bilder daraus. Ich glaube, ich werde es mal meiner Kleinen vorschlagen und es mal ausprobieren! Es sind bestimmt schöne und erotische Erinnerungen für später mal...! :lol: gruß, hydroman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit den erotischen Erinnerungsfotos stimmt.

Irgendwann sieht man nicht mehr so knackig aus, wie jetzt - da kann man später bestimmt gut von schwärmen...

ABER Datensicherung nie vergessen, denn sonst... schwups ... sind alle Pics futsch *aus erfahrung sprech* :cry:

Und Hydro, schon ein Hobbyfotograf geworden??? :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben schon oft Fotos geschossen oder auch Filme gedreht. Die sind ganz geil geworden. Es macht Spass, zu ficken und sich selbst dabei beim ficken zu beobachten ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo erstmal, bin neu hier :) Leider ist da meine Freundin nicht so dafür, Fotos zu machen, zu filmen, oder uns beim Sex im Spiegel zuzusehen. Ich bin da ganz anders, aber wenn sie es nicht will.... leider :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde das am liebsten Mal bei einem richtigen Fotografen machen lassen, aber das kostet ja leider eine Stange Geld.

Ansonsten finde ich die Idee total klasse und wenn man eine Digicam hat, braucht man sich ja auch keine Gedanken darüber zu machen, dass die Fotos wer weiß wo landen etc.

ICh kann eigentlich nur jedem raten, es mal zu versuchen, denn es macht auf jeden Fall Spaß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da haben wir auch schon einige pics geschossen mit der Digicam, auch mal gefilmt, ist wirklich toll.

Zwischendurch knipsen wir wieder mal ein paar Pics und schauen sie uns dann gemeinsam an... ist echt toll.

gruss

mareg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mich mal beim photograph informiert. 10 photos kosten 300 euro. Wahnsinn. Also lieber selber schießen und spaß dabei haben :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahnsinn! Aber wenn ich mal etwas mehr Geld habe, dann lasse ich professionelle Fotos machen. Ich will die unbedingt für mich haben, aber auch welche für meinen Freund machen lassen. Aber mit der Digicam geht ja schon einiges mehr, da man die Bilder auch schön nachbearbeiten kann! Das sieht dann schon besser aus, als wenn man nur drauflos knipst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja aber beim photograph ist es eben bessere qualität. Da lohnt es sich dann auch, wenn man in der bekanntschaft bzw. verwandtschaft einen photograph hat. Da lässt sich ne menge geld sparen :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso? Wenn man sich mit dem gut versteht ist das doch in ordnung, oder?!

Is schon klar, dass man erstmal locker werden muss. Aber du könntest dich doch mal bei RTL bewerben. Ich glaube die sendung heißt Life oder so. Da ist so ein photograph, der dann mit dem mädel erotische photos macht. ...Meistens fliegen die dann auf ne schöne insel *schwärm*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde doch lieber einen Profi ranlassen. Wie es wäre, wenn ich einen Bekannten hätte, der Profi wäre, weiß ich nicht, ob ich nicht doch schwach würde, weil ich total scharf auf solche Pics bin. Aber komisch fände ich es am Anfang sicherlich schon.

Und ich will damit aber nicht ins Fernsehen. wäre vielleicht für meine beruflichen Pläne auch nicht so toll. Die Fotos sind zwar immer ganz gut gemacht, aber mich soll nicht jeder so sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möchte das Thema gerne noch mal aufgreifen!

Jetzt gab es ja eine Diskussion ob professionelle Bilder oder nicht!

Ich denke hierbei ist auch entscheidend wie "weit" man bei diesen Fotos geht, oder? Bei rein erotischen Aufnahmen ist vielleicht die Hemmschwelle, sich von einem Fotografen oder einem Bekannten ablichten zu lassen nicht so groß. Anders stelle ich mir die Situation schon bei "härteren" Sachen vor (sprich das was die Profis als hardcore bezeichnen).

Hier ist es, wenn man überhaupt härtere Sachen ablichten möchte sicherlich mit einem vertrauten Partner leichter, oder? Allerdings stelle ich es mir doch etwas abtörnend vor mit dem Selbstauslöser zu arbeiten (zumindest wenn man "zu zweit" aufs Foto möchte).

Wer hat denn damit welche Erfahrungen oder Vorstellungen?

Und: wenn selbst, was sollte man bei Technik und Ausstattung beachten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt darauf an, was man so unter Hardcore versteht..

Erotische Fotos kann sicherlich ein Profi besser machen. Ich hätte supergerne mal schwarz- weiß Fotos von mir, in denen viel mit Licht und Schatten gearbeitet wird etc.

Aber andere Fotos haben mein Freund und ich zusammen gemacht. Mit einer Digicam ist das ja wirklich super!

Dann kann man ja auch alles machen, was man gerne hätte, weil man keine Angst haben muss, im Fotoladen vielleicht komisch angesehen zu werden etc.... :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwarz-weiß Fotos haben natürlich was! Ich stimme dem zu, die haben ihre eigene Erotik. Mit jedem vernünftigen Bildbearbeitungsprogramm kann man aber auch Fotos mit einer Digicam auf schwarz-weiß konvertieren und mit etwas Mühe und Zeit nachbearbeiten. Wird vielleicht nicht Profiqualität, aber immerhin! Für das Poster an der Wand ist natürlich ein Profi wegen der Qualität besser geeignet :D (ich habe auch nur einen DIN-A4 Drucker :wink: ). @ Honey: was verstehst du denn unter Hardcore (ich meine jetzt bezogen auf private Fotos) :?: Die Digicam ist ja ganz praktisch (wegen der Scheu bei der Entwicklung der Bilder, obwohl man sich da etwa in großen Kaufhäusern keine Gedanken machen sollte: Massenentwicklung, da guckt keiner und die werden auch meist nur auf Wunsch vor dem Bezahlen ausgepackt!). Den Partner ablichten ist ja o.k., aber was, wenn Fotos zu zweit gefragt sind :oops: Mit dem Selbstauslöser stelle ich mir das doch recht "schwierig" vor :!: :?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch, auch bei der Massenentwicklung wird geguckt.. Eine Bekannte von mir hat in einem Großlabor gearbeitet und die müssen die Fotos durchschauen. Was die mir so erzählt hat, was nicht teilweise alles auf diesen Fotos ist... *würg*. Einmal hatten die dann auch Fotos mit Kindern und dann sind sie verpflichtet, die Polizei zu verständigen usw.usf. So richtig erotische einfach nur schöne Fotos bekommt man selbst wohl kaum hin, es sei denn, man arbeitet eh in dem Bereich, denn die Aus- und Beleuchtung bekommt ein Profi doch am besten hin. Bei solchen Fotos sollen die Problemzonen ja dann lieber "weggeleuchtet" werden :D ... Aber der Preis für diese Fotos ist leider etwas hoch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Honey: gut, überzeugt, wir bleiben bei der Digicam!

Wobei man aber meiner Meinung nach durchaus zu Hause auch eine gewisse Qualität erreichen kann (halt indirekte Beleuchtung -da tun es zwei Strahler aus dem Baumarkt, kein Blitz, das Modell natürlich entsprechend zurecht gemacht :wink: usw.). Und -wie gesagt- es gibt auch für uns Laien gute Bildbearbeitungsprogramme!

Wir waren vor zwei Jahren mal auf der Erotikmesse in Dortmund, da hatte auch ein Fotograf einen Stand. Der bot professionelle Aufnahmen an (hatte natürlich ein paar wirklich gute Bilder ausgehängt). Ich glaube so 16 Bilder (natürlich auch ein paar in größerem Format für die Wand :wink: ) kosteten so um die DM 700,- :!:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einer guten Digitalkamera kann man wirklich schon gute Ergebnisse zuhause erzielen. Aber auch wenn man zu einem Profi gehen möchte, sollte man ruhig auch mal in die Örtlichen Zeitungen schauen. Meine Frau hat mich zu Weihnachten mit ein paar Erotischen Bildern überrascht. Sie ist durch Zufall über eine Werbung gestolpert die in einer Regionalzeitung war. Die Fotografin hat sie dann für kleines Geld abgelichtet. Die Bilder sind in einer Spitzen Qualität, das Fotostudio ist sehr Sympathisch und die Fotografin ist auch sehr Nett und Freundlich und meine Frau hat weit weniger als die Hälfte Bezahlt, als man sonst Bezahlen müsste bei anderen Fotografen. Also, vergleichen und suchen lohnt sich immer mal... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, also mein Schatz und ich uns kennengelernt haben, habe ich ihn auch einmal mit professionellen erotischen Fotos überascht. Eine Serie in schwarz- weiß und eine Serie in Farbe. Die schwarz- weißen sahen auch einfach irre aus, obwohl die Fotografin leider nicht solche Fotos gemacht hat, wie ich sie gerne gehabt hätte. Mir schwebten Nacktfotos mit Stoff und Lichtspielen vor. Leider war die Dame zu verklemmt und konnte nicht mal mit einem nackten Busen umgehen :( . Also sind es Desswoufotos geworden. Nicht das was es sein sollte, aber trotzdem schön. Ein Tip- wenn ihr sie Eurem Partner schenken wollt, dann nehmt ihn nicht mit zum aussuchen der Bilder. Ich wollte nur drei oder vier nehmen, die ich richtig gut fand, es wurden 18- fragt mich bitte nicht nach den Kosten, mir wird heute noch schlecht davon.... :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0