Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
kleiderschrank

Anal-Vibrator

7 Beiträge in diesem Thema

wie ich ja schon geschrieben habe, habe ich mir einen kleinen anal-vibrator gekauft. von der qualität bin ich sehr zufrieden. :) er besteht aus silikon und ist einem penis nachgebildet. wie ein dildo halt. oben an der eichel ist er schmal und wird nach unten immer dicker. unten befindet sich auch eine dicke wulst als rand, damit er nicht ganz verschwindet. :wink: die vibration ist schon ziemlich stark und er ist sehr leise. die batterie klappert nicht und der motor ist auch schön leise. aber so richtig kann ich mich nicht für die anal-freuden begeistern. ich finde es selbst mit einem anal-vibrator nicht gerade angenehm. auch wenn der vibrator richtig drin ist merke ich von der vibration auch nicht mehr so viel. ich glaube ich bleibe lieber bei dem "normalen" vaginalen-sex und bei der "normalen" masturbation mit oder ohne toys. ich habe es mal getestet und es für mich als nicht befriedigend empfunden! :( sonst, wer es mag, ist der anal-vibrator schon sein geld wert! gut verarbeitet und leise im gebrauch, schön weich (aber nicht zu weich) und biegsam!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Hydroman,

na dann bin ich ja beruhigt!

Ich dachte schon weil wir Anal-Spiele alles Andere als reizvoll finden, währen wir out. ;-)

Mir schwirren da noch Kindheits-FieberZäpchen-Traumen im Gedächtnis umher... *panic* :shock:

Ich vermute mal, dass für Kerle die Prostatastimulation schon ihre Reize hat, aber der Ekel - was da im Mast- & Enddarm alles so "Leckeres" rumwandert- den könnte ich nicht überwinden.

Das gibt doch garantiert ne riesen Sauerei oder?

Was es den Frauen bringen soll, ist mir schleierhaft. Das kann fraun gar nicht schön finden, wie in Pornofilmen dargestellt.

Was meint ihr???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, also meine Frau und ich sind beide dem Analsex nicht abgeneigt. Sie mag es wenn ich sie richtig hat von hinten nehme. Sie kommt so zwar nicht zu Orgasmus, aber es macht ihr trotzdem Spaß. Ich finde es sowohl aktiv als auch passiv sehr geil. Von hinten ist sie so schön eng das es nicht lange dauert bis ich komme. Und wenn sie es mir mit einem Vibrator anal macht komme ich sogar ohne das mein Penis überhaupt berührt wurde. Kann aber damit zusammenhängen das ich wohl bi bin. :?: :wink: Mir gefällt jedenfalls das Gefühl eines dicken Vibrators in mir sehr gut. Haben vor kurzem per Zufall festgestellt das man mit einem G-Punkt Vibrator beim Mann die Prostata besonders gut stimulieren kann - wirklich ein sehr geiles Gefühl. Natürlich ist gerade im Anal bereich die Hygiene und das Vertrauen sehr wichtig. Es kann schon sehr wehtuen wenn Mann bzw. Frau nicht vorsichtig und zu grob ist. Und man sollte auf jeden Fall vermeiden zwischen Anal und Vaginal zu wechseln. Kann böse Infektionen im Vaginal bereich hervorrufen. Wir können aber nur allen empfehlen mit ein wenig ruhe und vorsicht sich den Analfreuden zu widmen. Wir genießen es jedenfalls sehr. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe zwar auch Probleme mit dem Spaß am Anal haben, manchmal fühle ich sogar etwas geiles dabei, aber nur anfangs und nur außen, aber ich kann es mit gutem Gewissen bestätigen, dass bei genug Vertrauen und einer großen Portion Liebe nichts eklig und nichts inhygienisch ist. Im Gegenteil! Manchmal wundert man sich doch, wie sauber es eigentlich ist... :shock:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde aber mal interessieren wie der von hydroman getestete Vibrator heisst und würde auch gern ein Foto von dem Teil mal sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir klappt das auch nicht. Der Vibi zappelt zwar in meinem Hinterteil rum, aber eine erregende Stimulation erfahre ich dadurch nicht.

Habe dann ohne Erfolg versucht mit dem Vibi eine entsprechende Stelle zu finden. Wie tief genau schiebt Ihr den Vibi rein? Welche Körperhaltung (sitzen, stehen, ...) nehmt Ihr ein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir nur meinen Vibrator einführe, ohne mich selbst anzufassen(ihr wisst schon wo*g*), merke ich auch nicht so viel. Man muss beides clever kombinieren!! Bei mir funktioniert es ganz gut, wenn ich auf dem Rücken liege und mir den Vibrator ungefähr 10 bis 13 cm einführe. In dieser Position müsstest du mit leichten Kreisbewegungen die "richtige" Stelle eigentlich finden(obwohl es bestimmt bei jedem anders ist). Du kannst auch mal probieren den Vibrator so weit es geht einzuführen oder ihn, wie beim richtigen Sex, rein und raus zu schieben, um ein schönes Gefühl zu erreichen.

Mit meinen beiden Vibratoren bin ich sehr zufrieden. Vielleicht liegt es auch daran, dass der eine sehr flexibel ist und er sich dadurch sehr gut anpassen kann und der andere einen Durchmesser hat, der mich perfekt ausfüllt und damit schon von allein auf die Prostata drückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0