Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
emanuelle

Was gebt ihr aus?

18 Beiträge in diesem Thema

Ich les hier gerade mal wieder Dialoge à la "Guckt mal, das ist XY, das gibt's für 240,- in ausgesuchten Importläden" - "Ah, danke, ich hab's mir gleich bestellt, bin schon gespannt!" und frage mich, wo nehmt ihr eigentlich die ganze Asche her?? Ich bin so neidisch, ich bin Studentin und muss für jeden Buttplug ein halbes Jahr sparen!

Wieviel Geld gebt ihr so aus für euer Vergnügen? Versaute Dessous und Gleitgel etc. mitgerechnet.

Kauft ihr ein Mal teuer und dann länger nichts mehr, oder holt ihr euch immer wieder kleine Artikel?

Hoffe, ihr findet die Frage nicht indiskret. Ich finde, Sexspielzeug kaufen ist eine ganz großartige Art, sein Geld loszuwerden, es ist gut für die Gesundheit, das Selbstbewußtsein, die Beziehung, und man hat ewig was davon. Ich finde, wir können richtig stolz auf unsere Sucht sein. Und es macht immer Spaß, über seine letzten Käufe nachzudenken! :D Also raus mit der Sprache!

Ich hab in 2 Jahren jetzt um die 200,- für Sextoys und Co ausgegeben. Allerdings, erschreckend, drei viertel davon in den letzten paar Monaten... :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne das auch... :rolleyes: Man sieht etwas und will es dann unbedingt haben.

Da ich zur Zeit auch nicht gerade sehr flüssig bin, schreibe ich mir alles auf einen großen Zettel und fange langsam an dafür zu sparen.

Ich habe eine Spardose wo ich immer wieder etwas kleingeld, was meine Geldbörse zu sehr ausbeult, reintue. Man wundert sich wie schnell eine menge Geld zusammen kommt.

Meistens ist dann das Objekt der Begierde schon so lange auf dem Zettel, so dass man genug Zeit hatte gründlich darüber nachzudenken ob man es nun noch wirklich haben möchte oder nicht. :lol:

Da wir schon genug an diversen Spielzeuge haben, kaufen wir in der letzten Zeit so gut wie nichts mehr.

Wegen akutem Platzmangel muss ich ja auch einen Teil der Sachen verkaufen. :(

Da ich es mittlerweile satt habe, immer nach bestimmten dingen zu suchen und diese entweder nicht zu finden oder wenn nur für eine menge Geld, fange ich nun an einige Dinge selber zu bauen.

Bei manchen dingen ist es kompliziert und andere wiederum sind recht einfach... man braucht nur etwas Fantasie. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kaufe sehr selten etwas, aber wenn dann hat es seinen Preis. Qualität ist nun mal was anderes als O Shop und Co und kostet mehr.

Ich spare dann und kaufe es mir, wenn ich die Kohle zusammen habe. <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kaufe unregelmäßig etwas, aber wenn ich etwas wirklich haben will, dann hol ich mir das auch früher oder später. Je nachedem wieviel es kostet, hole ich das sofort oder ich spare mir das Geld dafür zusammen und schaff es mir dann an. Aber manche Sachen werde ich mir wohl selbst in zehn Jahren nicht leisten können. <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das gleiche Problem hab ich auch. Ich bin ebenfalls Studentin und chronisch pleite. Vor allem da diesen Monat schon wieder die fast 200 Semesterbeitrag fällig sind (und diverse Fachbücher, die man sowieso nie unter 40 bekommt, etc.). Ich schätze, ich muss diesen Monat jemanden anpumpen, da mein Großvater auch noch 80 wird... :(

Gott sei Dank hat Tel mir die teuersten Stücke geschenkt. Ich weiß nicht, ob ich die 40 für den Semi sonst übrig gehabt hätte. Der MW oder der Fairy sind definitiv außerhalb meiner Reichweite. Das nächste Problem sind Geburtstage und Weihnachten. Ich würde meinen Eltern (die sehr sehr konservativ sind) ungern erzählen, dass Tel mir ein Sexspielzeug geschenkt hat, wenn sie fragen... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir seit Ewigkeiten nichts mehr gekauft, dafür habe ich in den ersten 2 Monaten meiner Sucht mal locker 1000 ausgegeben...Und wenn ich mir doch nochmal was kaufe, dann ist es etwas teureres. Die meisten billigen Teile sind eben doch Müll <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist, was definieren wir als billig? Die FF-Sachen sind gegen einen MW ja auch schon billig, aber noch lange kein Schrott.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im übrigen mache ich es ähnlich wie der gute MR: Eine "Wanted"-Liste + mehrere Brief-Umschläge zum sparen, sowie eine händisch geführte Buchhaltung über jeden Cent helfen enorm! Wenn etwas übrig bleiben sollte kommt es zum Beispiel in den "Für Zeiten mit weniger Einkommen"-Umschlag oder den "Ein neuer PC muß irgendwann her"-Umschlag. Von Zeit zu Zeit bleibt dann tatsächlich etwas übrig, daß genutzt werden kann. Meistens für irgendwelche Extra-Aktionen mit meinem Liebling! Soviel zu den Umschlägen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist, was definieren wir als billig? Die FF-Sachen sind gegen einen MW ja auch schon billig, aber noch lange kein Schrott.

Also wenn ich von billig rede dann meine ich schon so Toys bis 30 Euro...Wobei ich FF auch nie in einem Billigshop gekauft habe, die lagen immer weit über 30 ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab in 2 Jahren jetzt um die 200,- für Sextoys und Co ausgegeben.

Ich habe direkt bei meiner ersten Bestellung für zwei Vibis ca. 220,- € bezahlt, die sind Ihr Geld aber auch wert.

Und es handelt sich um keine Modelle von Fun Factory sondern um eine Marke die hier nicht genannt werden darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[attachmentid=1505] "Der, dessen Name nicht genannt werden darf" :lol: [attachmentid=1506]

Bei mir ist es auch so, daß ich eher auf was spare, weil ich keinen Nerv auf Billigschrott habe...

Ich werde wohl jetzt auch langsam auf den Fairy hin arbeiten ;-)

LG, Paulinchen

post-8260-1186083349.gif

post-8260-1186083392.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ein Fairy wär auch noch mal was für mich. Oder der angekündigte DELIGHT. Aber naja. Ich werd Tel wohl diesen Monat eh schon anpumpen müssen. *schulterzuck*

@bärentatze

Meine Fresse! (Entschuldigt die Ausdrucksweise). Da hab ich ja noch sott gehabt! Mein Beileid!!! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab gerade meine Wunschliste wiedergefunden und revediere sie gerade, weil ja doch einiges an Erfahrung dazugekommen ist hier im Forum. Aber wenn ich das addieren sollte :o Ich werd arm! Und würd so gerne mal wieder shoppen gehen auf der Reeperbahn oder auch allein im Netz *Seufz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sammel in der Regel erstmal meine Ideen und Wünsche nach neuen Toys + Accessoires. Bis dann so ca. einmal im Jahr die Kohlen unter dem Hintern so heiß werden, daß ich wieder 'ne Bestellung bei meinem Lieblingsshop rausjage. Der hat mittlerweile gute 500 an mir verdient (in den letzten 3 Jahren).

Hin und wieder findet man natürlich auch außer der Reihe mal irgendwo was Nettes (z.B. auf 'ner Messe oder bei einem Spontanbesuch in einem Shop, über den man grad stolpert).

@FSJ:

Wow, eine Phase mit 1.000 in 2 Monaten ist echt heftig. Da konnte man wohl wirklich von Sucht reden, was?

Aber anscheinend bist Du ja jetzt "trocken" ;-) bzw. allemal ein wenig feucht :D

(nur Spaß, soll nicht aufdringlich sein)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich etwas interessantes sehe, dann muss ich es sofort haben. :P Ob ich dann 10 oder 20 Euro mehr bezahle ist mir dann wurscht. Hauptsache schnell her damit.

Ich verdiene gut, muss aber auch oft 7 Tage in der Woche bis zu 14 Stunden schuften und lass mir daher gerne etwas zukommen. Dafür ist Zeit bei mir leider Mangelware :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir waren es im letzten Jahr vier Dinge die ich mir geleistet hab (vibroei, Semi, Digger und Smartballs) , für Chris habe ich für 20€ zwei Tengas gekauft. Er hat für mich schon deutlich mehr berappt- nagut, zum großen Teil noch immer seine Sachen. Bei mir komme ich auf etwa 130€ mit noch so kleinkram wie ketten.

Ich schätze mal Chris hat sich seine Fesseln und den Crystal für mich und noch so n paar Dessous so in den letzten 1,5 Jahren schon 180-200€ kosten lassen, kann mich da aber auch verschätzen.

Ich bin mit meine Grundausstattung ganz zufrieden, insbesondere nachdem ich neulich etwas neues Ausprobieren durfte. Natürlich geht es mir wie den anderen, ooooh Fairy wäre toll, und die Teile-deren-Namen-nicht-genannt.-werden-dürfen. Aber all diese Wünsche sind ja nun wirklich eher die gehobenere Preisklasse.

FSJ: also mal ganz im Ernst, das ist unvorstelllbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde gerne mehr Geld dafür ausgeben, für mein Betthäschen und unsere Freude am Spielen ist mir eigentlich nichts zu teuer, ABER die Frage ist, welche Toys soll man kaufen. FF ist sicher nicht super-teuer, aber teilweise sind sie ihr absolut nicht wert weil laut. Viel Geld kann man für teure Materialien ausgeben, wie Edelstahl, nur stehen wir darauf nicht. Interessant wäre mal was neues, wie z.B. vernünftige Remote Control Kugeln. Oder Toys, die *wirklich* dauerhaft leise, kraftvoll, ästhetisch und aus Silikon sind.

Ich hab' 3 Monate lang im XXX Mitgliederbereich (oder "Jane-Zaubermaus-Show"? ...) nach Anregungen gesucht. Ehrlich gesagt eine bloße Enttäuschung nach meinem Empfinden. Und von wegen "alles echt" ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oder Toys, die *wirklich* dauerhaft leise, kraftvoll, ästhetisch und aus Silikon sind.

Versuchs mal mit denen von Vibrostyle.

Es gibt noch eine zweite Marke, die nach mehrheitlicher Meinung (so zumindest mein subjektiver Eindruck) sehr gute Vibratoren herstellen (ebenfalls 12V (netz-)betrieben, sehr saubere Verarbeitung). Diese Marke darf hier - scheinbar aus rechtlichen Gründen (?) - nicht genannt werden. Wer interessiert ist, kann gerne per PM anfragen.

Bearbeitete von Cinderella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0