HoppelHase

Idee: Partner Spiel selbst entwerfen

32 Beiträge in diesem Thema

Vorweg:Also ich hab früher immer Spiele selbst gebaut, mit riesen Spielfeldern und was weiß ich nicht allem. Autos aus Ton... Aber die Zeiten sind schon lange hinterher.

Jetzt kam mir irgendwie die Idee, mal ein Spiel im Gemeinschaftsprojekt zu erstellen.

Ein Partnerspiel, welches man als Pärchen alleine spielen kann, indem alles erlaubt ist.

Und eine erweiterung, bzw eine Verhamlosung, sodass man es mit einem gut befreundetem Pärchen spielen könnte.

Da ich beruflich im Grafikbereich tätig bin, würde ich hier das Layout gerne gestallten. Auch wenn es sehr viel arbeit ist.

Meine Idee war es, das sich das Spiel durch Ideen vieler Personen selbst entwickelt.

Klar kann das auch voll daneben gehen, wenn sich die Meinungen zu verschieben, aber ich bin ein absoluter Fan von Teamarbeit und auch von nahezu jedem OpenSource Projekt.... einfach alles, was sich individualisieren lässt.

Hätte jemand interesse an solch einem Projekt?

Es geht jetzt erstmal um ideen, wie das Spiel aufgebaut werden soll.

-Gibt es Spielfiguren?

-Gibt es Karten?

-Was machen die Spielpartner?

-Was machen Sie eben nicht?

-Was bracht man noch?

-Gibt es ein Spielfeld?

Klar gibt es schon hundertausende Spiele und auch eine Menge von Partner spielen, aber wieso sollte man nicht ein Spiel entwerfen, indem mal nicht eine Firma alles vorgibt, sondern sich meinetwegen 20 Leute aktiv beteiligen?

Besteht generell Interesse?

(Ich hab schon leider auch schlecht Erfahrungen mit solchen Ideen gemacht, beidenen mir dann alles geklaut wurde und sich das Andere unter den Nagel gerissen haben)

Wer wirklich Interesse hat, und lust zu solch einem Projekt hätte, meldet sich einfach.

Danke

Der HoppelHase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yepp. *Finger heb und meld* :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das find ich auch interessant! Ich wär auch dabei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So eine ähnliche Idee hatte ich auch schon, und zwar, als wir uns bei Nanu-Nana das Spiel "Wahrheit oder Pflicht" gekauft hatten. Fazit: Ganz lustig, aber nicht übermäßig prickelnd, viele Fragen waren etwas 'soft' und auch oft mehrfach vorhanden. (Hier ein paar Testberichte.) Ich fürchte, wenn man alle Karten des vorhandenen Spiels einmal durch hat, wird es eher langweilig

Daher wäre meine Idee, zusammen mit der Community viele neue *wirklich* spannende Fragen und Aufgaben zu entwerfen... :D Man könnte sie auch noch nach Vorlieben in Themenblöcke aufteilen, so dass man auch mal spielerisch was Neues probieren kann (z.B. (Soft)SM, Toys, Hardcore, Bi, Voyeur, Outdoor, ) Die so entstehenden Karten könnte sich dann einfach jeder selber ausdrucken und damit spielen.

Ich glaube, hier würden gaaanz viele sehr tolle Ideen zusammenkommen! : top :

Man könnte auch noch ein Bewertungssystem einführen, mit dem man besonders gute oder schlechte Karten kennzeichnen kann, so dass man sich z.B. nur die am höchsten bewerteten Karten ausdrucken könnte, oder die schlechtesten automatisch wieder gelöscht werden. So eine Art qualitatives Sortiersystem. Auch wäre es natürlich hilfreich, sich immer die neuesten Karten anzeigen lassen zu können.

Es wäre wohl am praktischsten, die Teile in einer sortierbaren Datenbank zu speichern?

Elke (die wieder viel zu viele Ideen und viel zu wenig Zeit hat) ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich mal etwas Zeit hab würd ich auch Ideen beisteuern, sofern ich welche hab :lol:

Auch wenn ich im Moment keinen Partner zum Spielen hab :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So eine ähnliche Idee hatte ich auch schon, und zwar, als wir uns bei Nanu-Nana das Spiel "Wahrheit oder Pflicht" gekauft hatten. Fazit: Ganz lustig, aber nicht übermäßig prickelnd, viele Fragen waren etwas 'soft' und auch oft mehrfach vorhanden. Ich fürchte, wenn man alle Karten des vorhandenen Spiels einmal durch hat, wird es eher langweilig…

Jepp und das ist das Problem bei vielen Spielen. Also braucht man vielleicht zweierlei: eine sehr große Auswahl an Fragen/Aufgaben, möglichweise welche die sich häufig variieren lassen, sowie vielleicht die Wahl über die "heftigkeit" des Spiels, damit die oben verlangte "Zweiseitige Anwendung" ermöglicht wird.

Ein Vorteil am PC ist, dass es die Möglichkeit gibt vorher individuell die Interessen/das Vorhandensein von Spielzeug anzugeben und die Fragen dementsprechend zu erhalten.

Das Spiel an sich sollte aber wirklich als Brettspiel gespielt werden!

Elke, du sprichst da unterschiedliche Bereiche an, die man in Spiel je nach Vorliebe Integrieren kann: möglicherweise kann man das Spielbrett falttechnisch so aufbauen, dass man unterschiedliche und unterschiedlich viele dieser Bereiche zusammenstellen kann. Ich hätte da zwei Lösungsideen: einmal so wie das Spielbrett bei Scene It!, oder aber möglicherweise über sechseckige Spielfelder unterschiedlichster Farbe,d ie man nach Wahl zusammenstellt.

Ich merke schon, ich denke immer viel zu kompliziert: im Moment schweben mir wiederum runde Spielbretter duch den Sinn, mit zwei Kreisen, die sich jeweils verschieben: außerhalb die Kategorie, innen unterschiedliche Spielweisen, Aufgabenarten.

Das wäre doch ein Ideales Gesprächsthema für unser Treffen. Elke, du bist ja schonmal da, das wird lustig. Redfox, was ist mit dir? Soooo weit ist Frankfurt doch nicht von dir weg. Außerdem hätten wir dann auch jemand der uns verewigt- wenn du auch Leute ganz mit Kleidung an vor dein Objektiv nimmst :)

Hoppelhase? Was ist mir dir als Ursprung der Idee?

Und FSJ- warum zum Teufel hast du dein Voting aus der Liste genommen? Du kannst doch nicht einfach fern bleiben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Voting aus Liste genommen? Ich weiß grade gar nicht, was du meinst?!

Ich finde dieses Spielbrett mit den 2 Kreisen klingt doch gut...Erinnert irgendwie leicht an diese Liebeswürfel oder wie die heißen :lol: (Vllt könnte man sowas in der Richtung ja auch einbauen??)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@FSJ:

Vermutlich meint Peacefullcaos Dein Voting in der Doodle-Umfrage bzgl. des LTT-Treffens!

@HoppelHase:

Schöne Idee, gemeinsam ein Spiel zu kreieren! :)

Ich wäre auch dabei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Peacefullcaos

Deine Idee mit dem Spielbrett und den zwei Kreisen klingt verdammt gut. Das ist bestimmt ausbaufähig.

Wegen dem Usertreffen kann ich nicht definitiv zusagen. Meine Frau arbeitet im Einzelhandel und da müssen sie wohl oder übel auch Samstags ran. Sollte sie an besagtem Samstag arbeiten müssen, werde ich mich um unsere Tochter kümmern. Sollte ich jedoch an diesem Tag Zeit haben, werde ich mit Sicherheit dabei sein.

Wenn ich meine Kamera mitbringen darf? Sie beißt auch ganz bestimmt nicht. Ich halte sie an der Leine. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@FSJ:

Vermutlich meint Peacefullcaos Dein Voting in der Doodle-Umfrage bzgl. des LTT-Treffens!

Da hab ich garnix gemacht, is das weg? :blink:

Naja das ist ein anderes Thema... ;-)

Edit: Hab mal neu gevotet, keine Ahnung was da los war... <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch dabei.

Wir hier im Forum allerdings schon diverse Versuche in die Richtung unternommen.

z.B.:Monopoly als Partnerspiel

Einige weitere Versuche sind unter der Rubrik Sexspielzeug für Paare hier im Forum zu finden.

Allerdings konnten wir bislang keinen Versuch erfolgreich zu Ende führen.

Aber ein wirklich gutes Partnerspiel gibt es auch noch nicht. deswegen sollten wir es versuchen.

Gruß horti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen dem Usertreffen ... Sollte ich jedoch an diesem Tag Zeit haben, werde ich mit Sicherheit dabei sein.

Wenn ich meine Kamera mitbringen darf? Sie beißt auch ganz bestimmt nicht. Ich halte sie an der Leine. :D

Klasse! :)

Und wegen der Kamera: Ich denke, sie dürfte kein Problem sein, wenn wir die Photos 'zensieren' dürfen. :D Sprich: Von 10 Photos wirst Du vermutlich 9 wieder löschen müssen (was natürlich nichts mit der Qualität der Bilder zu tun hat) ... :lol:

Doodle-Umfrage bzgl. des LTT-Treffens...

Da hab ich garnix gemacht, is das weg? :blink:

Naja das ist ein anderes Thema... ;-)

Edit: Hab mal neu gevotet, keine Ahnung was da los war... <_<

Ich fürchte, das Problem ist, dass (weil man sich ja nicht anmelden muss) jeder jeden löschen kann, und da hat wohl jemand (ich hoffe aus Versehen!!!) Dich gelöscht. :(

Es wäre also sinnvoll, dass alle ab und zu mal ihren Eintrag kontrollieren. IPB Bild

(Und ansonsten werden wir Dich noch ein wenig wie neulich im Chat bearbeiten, dass Du auch zum Treffen nach Ffm kommst :D - wolltest Du nicht bei Peacefullcaos ab Hannover mitfahren? ;-):P:lol: )

Elke & Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klasse! :)

Und wegen der Kamera: Ich denke, sie dürfte kein Problem sein, wenn wir die Photos 'zensieren' dürfen. :D Sprich: Von 10 Photos wirst Du vermutlich 9 wieder löschen müssen (was natürlich nichts mit der Qualität der Bilder zu tun hat) ... :lol:

Tja, das sehe ich auch so, jedenfalls haben meiner Meinung nach Kameras auf dem LTT-Treffen nichts zu suchen, da hier im Forum ja doch etliche Leute anonym bleiben wollen und somit auch keine Bilder von denen veröffentlicht werden können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, das sehe ich auch so, jedenfalls haben meiner Meinung nach Kameras auf dem LTT-Treffen nichts zu suchen, da hier im Forum ja doch etliche Leute anonym bleiben wollen und somit auch keine Bilder von denen veröffentlicht werden können.

Dass keine Bilder gegen den Willen des/der Abgelichteten veröffentlich werden, sehe ich eigentlich als selbstverständlich an!

Aber vielleicht gibt es ja doch die eine oder den anderen, der unverbindlich Bilder von sich machen lassen möchte. - Oder Redfox fotografiert einfach das leckre Essen und die Frankfurter Skyline, um die Daheimgebliebenen richtig neidisch zu machen! :DB)

E.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe, da bin ich dabei! :D

Ab dem 25. April habe ich alle Zeit der Welt und suche einen dringenden Grund um mich von den Prüfungsergebnissen abzulenken die erst im Juni kommen :rolleyes::rolleyes:

Passt genau richtig zum guten Zeitpunkt! *lachweg* :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr schweift doch grade nicht etwa vom Spiel zum LLT Treffen oder ;-)

Das Große Interesse freut mich.

Ein Vorteil am PC ist, dass es die Möglichkeit gibt vorher individuell die Interessen/das Vorhandensein von Spielzeug anzugeben und die Fragen dementsprechend zu erhalten.

Das Spiel an sich sollte aber wirklich als Brettspiel gespielt werden!

Ich habe auch eine ähnliche Aufbauten wie "Peacefullcaos" gedacht, dass es irgendwie ein sehr komplezes System sein wird, indem halt die user erst mal einen Fragebogen ausfüllen, was sie haben an spielzeug usw, und daraus dann das Spiel erst gebaut wird. Ausdruckbar für jeden.

Ich habe daran gedacht, dass man eine Internetseite aufbaut, inder das Spiel konfiguriert wird, und dort dann pdf Dokumente generiert werden.

Klar sind das Datenmengen, die jede normale Seite übertreffen, aber es sollte machbar sein.

Da sich so viele Leute bereits gefunden haben, sollte man vielleicht schon sachen konkretisieren, beispielsweise wie das Spielfeld funktioniert usw.

Wobei ich doch denke, dass man die Grundkarten als ein Set drucken lässt und in ne Kiste verpackt, und sich jeder auf dem selben Papier anschließend noch weitere Spielkarten additiv hinzudrucken kann.

Man könnte auch noch ein Bewertungssystem einführen, mit dem man besonders gute oder schlechte Karten kennzeichnen kann, so dass man sich z.B. nur die am höchsten bewerteten Karten ausdrucken könnte, oder die schlechtesten automatisch wieder gelöscht werden. So eine Art qualitatives Sortiersystem. Auch wäre es natürlich hilfreich, sich immer die neuesten Karten anzeigen lassen zu können.

Es wäre wohl am praktischsten, die Teile in einer sortierbaren Datenbank zu speichern?

Kann vielleicht jemand programmieren? Also datenbanken?

"Dogbert" hatte die Funktionen die ich auch schon angesprochen

Ich kann es nicht so wahnsinnig gut/umfangreich.

im Moment schweben mir wiederum runde Spielbretter duch den Sinn, mit zwei Kreisen, die sich jeweils verschieben: außerhalb die Kategorie, innen unterschiedliche Spielweisen, Aufgabenarten.

Die Idee ist nicht schlecht.

[attachmentid=1212]

Vielleicht in diesem Sinne?

Also rechts sind die Karten zu Themen oder so.

Dann kommt der Kreis, dann der zweite, und dann halt noch die Karte, der aktion die ausgeführt werden soll. Also die linke Karte beschreibt dann nur noch einen kleinen Teil.

post-9177-1176809535.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weiß jemand wie es mit Bildrechten aussieht bei Spielen, die privat entworfen werden und auch keinen kommerziellen Gedanken haben? Wenn unser Spiel fertig ist, würden wir es natürlich auch gern zeigen und nun bin ich mir unsicher ob ich dann z.B. Produktbilder verwenden darf.

Ich hoffe es kennt sich von euch jemand damit aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden