Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
gamma

Analer Orgasmus

12 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ist es möglich, nur durch anale Stimulation zum Orgasmus zu gelangen? Frage besonders an die Frauen: Ist so ein Orgasmus anders als ein "normaler"?

Welches Spielzeug ist dafür besonders geeignet?

Viele Grüße,

Gamma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube möglich ist es schon, allerdings seltener!

Mir passiert das allerdings nie mit einem Spielzeug, sondern höchstens wenn ich mit meinem Freund Analsex habe.

Ein analer Orgasmus ist meiner Meinung nach völlig anders, als ein Vaginaler oder klitoraler.

Anal und klitoral zusammen sind extrem intensiv - ich fühl mich dabei immer so, als würde ich in den nächsten Sekunden das Bewusstsein verlieren (was dann aber doch nie passiert ist - zum Glück) ... es "befällt" irgendwie den gesamten Körper!

Anal allein ist schon ein tolles Gefühl ... aber für mich persönlich ein wenig unbefriedigend.

Es ist so .... wenig! Wenig was man beim Orgasmus spürt.

Außerdem ist bei mir ein analer Orgasmus immer viel kürzer als ein anderer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe leider anal noch nie ausprobieren können, aber egal.

Ne Freundin von mir meint, das es sau geil ist und sie es nicht mehr missen möchte. Sie hat oft anale Orgasmen.

Ich würde mal sagen das is je Frau unterschiedlich.

Habe auch schon mal gelesen, das eine Frau vaginal bei Gv schlecht zum Orgasmus kam, aber dann haben sie anal gemacht und da klapt es!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin zwar männlich aber ich hatte es schon 2 mal geschafft :) Habe mal so ein paar Stunden mich vergnügt, gewixxt aber auch anal befriedigt. Dann habe ich den Schraubendrehergriff genommen (passte perfekt von der Länge etc.) und mir immer stossweisse auf die Prostata gestossen ;) Vom ganzen spürt man eigentlich nix, erst am schluss, es sei denn die Prostata ist "voll" bzw. man sollte mal wieder aufs Klo :) šVerdammt anstrengend, und es geht schon ein Weilchen (ca. 10minuten) bis ich dann gekommen bin. Der Orgasmus ist ein wenig spezieller, er ist aufs mal weniger intensiver dauert dann aber länger (ca. eine Minute) und es fliesst ungemein viel Sperma :) Ist wirklich geil und kanns nur jedem empfehlen :) Danach ist man fix und fertig, und befriedigt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hatte noch nie einen analen Orgasmus...Immer nur in Verbindung mit klitoral :) . Dafür ist der Orgasmus dann aber auch richtig intensiv :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin bisher nur einmal (in der Vorarbeit kombiniert mit Wichsen) allein durch die Prostatastimulation - per Finger - gekommen. Leider konnte ich das bisher nie wiederholen. Nur in Kombination mit der Handarbeit hats bei späteren Versuchen geklappt.

C.D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich als Frau hatte keinen direkten analen Orgasmus und glaube auch nicht wirklich daran.

Ich denke, dass es eher durch die zusätzliche Stimulation von Kitzler oder weiteren Bereichen vorkommt.

So war es bei mir, dass ich auf dem Rücken lag, mein Freund auf mir lag, meine Beine auf seinen Schultern lagen und somit auch der Kitzler bei seiner "Auf-Bewegung" stimuliert wurde. Ich denke, dass ich daher gekommen bin.

Direkt anal hatte ich bisher auch einmal, wobei ich dafür noch einen Grund suche, weswegen ich gekommen bin, da eigentlich keine Finger oder so am Kitzler oder an der Muschi waren, ich aber trotzdem kam... :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich als Frau hatte keinen direkten analen Orgasmus und glaube auch nicht wirklich daran.

...

Direkt anal hatte ich bisher auch einmal, wobei ich dafür noch einen Grund suche, weswegen ich gekommen bin, da eigentlich keine Finger oder so am Kitzler oder an der Muschi waren, ich aber trotzdem kam... :blink:

Also was denn nun? Du widersprichst Dir in ein und demselben Post selbst... :lol:

Ich selbst hatte definitiv schonmal einen analen Orgasmus und finde diese Orgasmusart äußerst befriedigend :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich meinte, dass ich schon gekommen bin, aber noch den Grund dafür suche, da ich mir persönlich nicht vorstellen kann, dass ich anal zum Orgasmus kommen kann. Da dort keine so erogene Zone sitzt wie der Kitzler, der G-Punkt oder gar die Harnröhre....

Also klärt mich auf!!!!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alos ich denke mir das so :

Wenn ich z.B. meine Liebste anal verwöhne, dann gehe ich zuerst immer mit dem Fingerchen vor. Und dabei merke ich schon, daß es bei Ihr nicht darauf ankommen eine "rein-raus" Bewegung zu machen, sodern daß ich mein Fingerchen krumm mache, und praktisch durch " die dünne Wand " zwischen Darm und Vagina sie somit stimuliere und somit Ihren G-Punkt treffe. Genauso etwa, als wenn ich vaginal spiele.

Am dollsten aber komt Sie, wenn ich je 2 Finger bei ihr drin habe; 2 vorne + 2 hinten UND sie zusätzlich mit meiner Zunge verwöhne bzw. abschlabbere.

Ob`s letztendlich das ist, weiß ich natürlich nicht, aber ES WIRKT !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja ich meinte, dass ich schon gekommen bin, aber noch den Grund dafür suche, da ich mir persönlich nicht vorstellen kann, dass ich anal zum Orgasmus kommen kann.

Vertraue doch einfach auf Deinen Körper und Dein Gefühl! Wenn Du dort stimulierbar bist, und sogar zum O kommst, dann scheint das ja wohl zu funktionieren?!

Da dort keine so erogene Zone sitzt wie der Kitzler, der G-Punkt oder gar die Harnröhre....

Wer hat Dir denn das erzählt? :blink: Da irrst Du gewaltig (und hast es doch auch schon selbst gemerkt?)!

Nur mal ein kleines Zitat aus der Wiki:

"Der Afterbereich ist bei beiden Geschlechtern eine sexuell stimulierbare erogene Zone, die mit vielen Nervenenden ausgestattet ist. Zusätzlich führt beim Mann passiver Analverkehr zur Reizung der sexuell empfindlichen Prostata, die einen Orgasmus auslösen kann. Bei der Frau können durch Analverkehr auch der A-Punkt und das Scheidengewebe stimuliert werden."

Jetzt frage ich mich nur, warum dort so viele Nervenenden sind (dass es sie gibt, bemerkt man eigentlich ziemlich eindeutig - - - wenn man es will!)?

Vielleicht, damit man sofort merkt, wenn bei der "eigentlichen" Bestimmung was kaputtgehen könnte, weil man dort hinten ja so schlecht was sieht? - Ist nur eine These.

Der Schließmuskel ist ja einerseits seeehr wichtig**, andererseits sehr empfindlich gegenüber spontanen Überdehnungen und Verletzungen...

Hier noch mehr interessante Infos rund um den AV: http://www.datenschlag.org/howto/anal/index.html

------------------------------------------------------

Übrigens: Wusste Ihr, dass der AV (zumindest. unter Homosexuellen) noch immer in einigen Ländern mit einer Haft- oder der Todesstrafe belegt ist? - Sehr traurig!

"Guyana:

Der Criminal Law Offences Act bestraft versuchten Analverkehr mit 2 Jahren Haft, Analverkehr selbst wird mit bis zu 10 Jahren Haft geahndet.

Iran:

Analverkehr ist im Iran, zumindest unter männlichen Homosexuellen, mit der Todesstrafe belegt, zwischen Mann und Frau ist er straffrei.

Saudi-Arabien:

In Saudi-Arabien ist Analverkehr zwischen Mann und Frau verboten und kann mit Gefängnis, Geld und für den Mann mit Peitschenhieben bestraft werden. Auf Analverkehr zwischen Männern steht die Todesstrafe.

Jamaika:

Artikel 76 des Offenses against the Person Act ahndet schwulen Sex nach einem Gesetz aus der britischen Kolonialzeit als „das abscheuliche Verbrechen der Sodomie“ (the abhominable crime of buggery) mit bis zu 10 Jahren Gefängnis, verbunden mit schwerer Zwangsarbeit.

Singapur und Indonesien:

In Singapur ist Analverkehr ebenso wie Oralverkehr verboten. Darauf können bis zu 10 Jahre Haftstrafe stehen oder ein Bußgeld in der Höhe von umgerechnet € 10.000. Das gleiche gilt für das Nachbarland Indonesien. Auch hier sind Verurteilungen aber in der Praxis selten. In Singapur sollen diese beiden Sexualpraktiken allerdings demnächst, zumindest für heterosexuelle Paare über 16 Jahre, erlaubt werden."

(Auch aus dem Wiki-Artikel)

Elke

** amüsante Anmerkung hierzu:

Forscher haben rausgefunden, warum Kühe nicht schwimmen können: ihnen fehlt der Schließmuskel, sie laufen bei Flut (auf der Weide) voll Wasser und saufen ab :D:lol::(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Link.

Seit einem Themenabend auf Arte überlegen mein Schatzi und ich auch immer wieder, aber wir haben ja beide keine Erfahrung damit und...

Nochmals danke, auch den vorherigen Beiträgen, war sehr informativ für uns.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0