Zizibe

zweckentfremdete Zahnbürste

10 Beiträge in diesem Thema

Ich hab irgendwo im Netz einen Bericht von einer Frau gelesen die eine elektrische Zahnbürste als Vibratorersatz verwendet. Hat mich neugierig gemacht und ich habs auch ausprobiert. Ich muß sagen - wow - so schnell und intensiv schaff ich es normalerweise nicht mit einem Vibrator. Ich denk aber die sind eher Schrott nachdem ich einige Testberichte gelesen hab.

Ich möcht wissen, ob irgendwas gegen die Zahnbürste spricht. Natürlich verwend ich einen anderen Aufsatz als zum Zähneputzen, aber sonst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich möcht wissen, ob irgendwas gegen die Zahnbürste spricht

Naja, die zu schwache Vibration vielleicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja, die zu schwache Vibration vielleicht?

*gg* Nee, zu schwach ist die nicht.

Ich meinte eher sicherheitstechnische Dinge, aber eigentlich darf im Mund ja auch nichts passieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand der Erocillator sieht aus wie ein Zahnpflege-Set....bis mir dann jemand erklärte, wozu das wirklich da ist. Macht's Teil auch nicht schöner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich dürfte da ja nichts passieren, solange Du nicht zu doll aufdrückst und vielleicht eine weiche Bürste verwendest? :rolleyes: Aber ganz ehrlich, ich glaube nicht das ich mich beherschen könnte, die Bürste nicht zu doll anzudrücken. Die dürfte dann aber schnell den Geist aufgeben, wenn Du zu stark drückst (verbiegen?). Und ich stell mir das doch ganz schön schmerzhaft vor, wenn die Bürste etwas länger über die Klitoris schrabbelt :blink: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor zwei Wochen gab es bei Aldi eine Ultraschall Zahnbürste für 15 Euronen, mit verschiedenen Aufsätzen (unteranderem einer Gummizahnbürste :rolleyes: ). Wir hatten mal den Erocillator, war aber meiner Frau zu schwach, die neue vom Aldi ist um einiges intesiver und hat dazu noch drei Stufen javascript:add_smilie(": yiepieh :") 00000705.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ooooohhh jaaa, die gute, alte Elektro-Zahnbürste!*schwärm*

Hatte das auch irgendwann mal irgendwo gelesen ... und es ist tatsächlich gut und geht recht schnell.

Mein Vib gefällt mir zwas immer noch besser, aber nichts desto trotz ist die Zahnbürste sehr gut!

Aber ganz ehrlich, ich glaube nicht das ich mich beherschen könnte, die Bürste nicht zu doll anzudrücken. Die dürfte dann aber schnell den Geist aufgeben, wenn Du zu stark drückst (verbiegen?).

Und ich stell mir das doch ganz schön schmerzhaft vor, wenn die Bürste etwas länger über die Klitoris schrabbelt blink.gif

Also, verbiegen tun die sich eigentlich nicht - ist doch sehr hartes Material - nicht wie bei den Handzahnbürsten.

Und dem "schrabbeln" beuge ich insofern vor, indem ich den Slip anlasse. Die Borsten sind nämlich tatsächlich relativ stark.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Funktioniert auch sehr gut zur Stimmulation am Penis. Mit einer weichen Bürste auf den empfindlichen Punkt an der Eichelunterseite, kurz über dem Bändchen halten. Kribbelt wunderbar. Ich glaube, wenn ich scharf genug bin könnte es so kommen bevor es weh tut. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden