Springe zu Inhalt
Klaus7

Sexmaschine

Recommended Posts

Also zu den 220 V Getriebe- Motoren:

1. mit Gestänge sind die mindestens 50 cm von dem Nassbereich entfernt.

2. Würde ich die Anordnung ebenfalls in einem Gehäuse unterbringen

3. Die Motoren haben ausreichende IP- Schutzklassen. Ideal wäre natürlich IP 66 - IP 68

4. Bringen von sich selbst ein größeres Eigengewicht mit.

5. Reduzieren sich die Anzahl der Bauteile und damit der Kosten

Eine saubere Verarbeitung ist natürlich Vorraussetzung, also keine blanken oder offene Verdrahtung.

(Hat jemand Angst vor seiner Waschmaschiene, Bormaschiene oder Radiowecker?)

Wer immer noch bedenken hat: Trenntrafo od. FI- Schütz.

Wegen der Fernsteuerung hab ich bei ELV was neues gefunden - dank LED- Wahn-:

Es gibt nun einige per Fernbedienung stufenlos steuerbare Dimmer mit PWM, auch kompl. mit Trafo und Gleichrichter, oder für Wechselstrom (AC) mit Phasenanschnittsteuerung (FS20 oder ähnliche Serie).

UND Das ganze zum Preis des manuellen PWM- Reglers!! (Manche lassen sich auch noch einen gewissen "Verlauf" programieren oder über USB am PC ansteuern :))

Hätte ich nicht "schon alles im Koffer" würde ich glatt auf dies Versionen umstellen.

Damit wären auch 24V Versionen realisierbar -> Schrottplatz für LKW´s, wegen Motoren.

Wegen längeren Dildos: Zu Testzwecken würde ich welche aus den Schwimm -stangen/ - Nudeln "herstellen" (ohne Loch) und mit Dämmstoff- Dübeln auf ein M 5- 8 mm Gewind montieren. Mit passendem Kondom als Überzug ausprobieren, später dann mit Latex oder Silikon überziehen. (Anleitungen gibts in Verwandten Forum oder auch hier)

Für MEGA- Größen kann man auch einen Besenstiel oder Dübel als fester Kern einsetzen.

Generell: Laßt die Finger vom Sanitär- Silikon oder ähnlichem aus den Kartuschen (Essig- vernetzt usw.). Dies ist NICHT für Hautkontakt gedacht und äusserst schädlich in diesem Bereich!!! Das einzige Wahre ist additionsvernetztes- 2 Komponenten- Silikon (gibt es auch als Knetmasse :-) Mit (Bastel-) Knetmasse und Alginat lassen sich schöne Formen erstellen & giesen.

So dann noch viel Spaß,

bodobob

Bearbeitete von bodobob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

UPDATE:

Künftig wird es eventuell doch noch einen Eigenbau mit ähnlichem Prinzip, aber mit mehr Hub (ca. 6-25cm) und mehr UPMs(ca.0-450) geben. !

Hast Du mal die Anatomie der Probantin "angeschaut"/ ausgemessen, SIE nach Ihrer Meinung gefragt? So ein heftiger Stoß gegen Muttermund ist schon äusserst schmerzhaft. Also schön real bleiben!

Ich glaub mich zu erinner, das es hier bei dem Beitrag darum ging eine kostengünstige FM für des Hausgebrauch zu bauen.

Wenn jemand bereit ist mehr als, sagen wir mal, 500,-€ auszugeben, kann sich eine fertige FM kaufen oder bauen lassen, wie in den einschlägigen Videos, oder sich einen Maschienenpark davon anschaffen.

Die günstigste, mit vibration ist immer noch ein regelbarer Schwingschleifer mit Klettverschluß auf den ein Dildo oder ähnliches montiert ist *gg* -die Schleif- Maus- ;D, ab ca. 35,-€ aus dem Baumarkt :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist im diesem Fred noch wer aktiv?!? Habe diesen jetzt in 2 Tagen komplett gelesen und frage mich warum aufgehört wurde…

Es gibt ja sicher mittlerweile neue Errungenschaften in Sachen Technik die evtl die Finksteuerung einfacher machen usw…

Ich weiß nur, meine Freundin und ich werden zusammen eine Maschine bauen! Als ich von 80UpM sprach hat sie mich fast ausgelacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seh ich es richtig, das ich von diesem Netzteil aus zwei Dinge versorgen kann? Könnte man ja mit nem Widerstand oder nem Poti so runterregeln das man ein den Dildo eingesetztes Vibro-Ei damit ansteuern kann oder?! Und ist es möglich mit dem Funk-Pwm-Regler auf Bild 2 das ganze dann zu steuern?! Von den Daten her müsste das ja gehen oder?!

post-16338-0-43167300-1406835518_thumb.j

post-16338-0-41630600-1406836183_thumb.j

Bearbeitete von P_Hufnagel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!

Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.

Jetzt Anmelden

  • Fleshcheck.com - Fleshlight Testberichte & Vergleich



×