Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Matze

Lagerung von SexToys

71 Beiträge in diesem Thema

Wo lagert Ihr denn eigentlich Eure SexToys? :arrow: In einer Plastiktüte? :arrow: Versteckt im Schrank? :arrow: Einfach unterm Bett? :arrow: In einem Schuhkarton? :idea:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben uns bei Real Plastikboxen (ca. 35x35cm) mit einem Klappdeckel gekauft.

Da wir schon ein recht beachliches "Arsenal" an Spielzeugen haben, haben wir nun mittlerweile die 3. Kiste kaufen müssen.

Früher hatten wir ebenfalls aus dem Real eine Art Kosmetikkoffer aus Hartplastik gekauft. In dem herausnehmbaren Fach lagen Kondome, Penisringe und Kleinkram unten die Toys. ;-)

In der Bettritze zwischen den Matratzen ist der Vibi griffbereit versteckt.

Und bei Euch? ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben uns auch eine schöne Kiste aus transparentem blauen Kunststoff gekauft wo wir unsere Toys lagern. Und die Kiste ist gut griffbereit im Schrank gleich neben dem Bett gelagert! So weiß jeder von uns, wo die Spielsachen liegen und trotzdem sind sie vor "neugierigen-Blicken" von evtl. Besuchern geschützt! :wink: p.s.: Griffbereit liegen nur die Bettfesseln unter der Matratze! :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wir haben eine "Spielzeugtüte". Das ist so ne normale Geschenktüte. Ist recht praktisch und schaut gut aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ab jetzt haben wir, für die Spielzeuge die stets griffbereit sein müssen, eine Toybag von Funfactory unter unserem Bettchen liegen

;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe für meine Toys (so viele sind ja -noch- nicht..) ebenfalls die Toybags von Fun Factory. Diese liegt zusammen mit meiner Unterwäsche in einem Schubfach- die Tüte ist aus schwarzem Samt und fällt deshalb überhaupt nicht zwischen meinen Sachen auf, wenn mal jemand neugierig sein sollte, wenn ich nicht da bin. :wink: Für weitere Toys habe ich schon einen weißen Stoffbeutel, der mit Sicherheit auch für die Lagerung der Toys geeignet ist, da er dem Toybag von Fun Factory sehr gleicht. Ich finde es schön, diese wunderschönen Spielzeuge dann auch noch aus einer schönen "Verpackung" zu holen- da freu ich mich gleich auf mehr :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

wir haben unsere Toys einfach im Nachtschrank liegen. Dort sind sie immer griffbereit und die Schubladen stehen nicht auf.

Wer mal neugierig schnüffeln sollte, würde sich ja ins eigene Fleisch schneiden, wenn er anzügliche Bemerkungen machen würde...... : sauer :

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir nen Schuhkarton schön verziert und immer griffgereit in meinem Nachtschrank - ich hoffe, mein Arsenal an Spielzeugchen wird noch etwas größer... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte anfangs meinen einzelnen Delphin von FunFactory in einem schwarzen Beutel, den man im condomi dazubekommen hat. Mich hat aber sehr gestört, dass andauernd Fusseln an meinem Delphin waren, so dass ich den nicht habe spontan benutzen wollen - ich habe meinen Freund immer erst zum Abwaschen ins Bad geschickt.

Dann habe ich mir eine Plastik-Kiste gekauft (mittlerweile haben sich nämlich noch andere Toys zum Delphin gesellt). Mit der bin ich in punkto Fusselfreiheit auch sehr, sehr zufrieden.

Jetzt mein Problem:

Egal, wie gut ich die Toys (wie von FunFactory empfohlem mit warmem Wasser und Seife) wasche, hinterher gründlich abspüle und auch bis auf den letzten Tropfen abtrockne:

In der Kiste entsteht ein ganz schrecklicher Plastikgeruch. :cry:

Das verstehe ich nicht, weil ich auch die Kiste selber immer wieder sauber mache und die Kiste zudem aus der Lebensmittelabteilung ist, so dass da ja eigentlich gar nichts schlimmes dran sein dürfte.

Hat jemand von Euch das gleiche Problem (gehabt)?

Weiß jemand eine Lösung?

Würde mich sehr über Antworten freuen!

Liebe Grüße,

LuckyStar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem kenne ich! Plastik und Plastik vertragen sich nicht! Wir haben einen Aktenkoffer mit Zahlenschloss gekauft, sehr praktisch! Wenn die Urlaubszeit naht und Freunde oder Bekannte den Schlüssel zur Wohnung bekommen, um die Blumen zu gießen, wandert der Aktenkoffer einfach in den Keller. Die Toys haben im Aktenkoffer mehr Luftzirkulation. Du kannst aber auch ein Kartonarchivschachtel nehmen. Hauptsache ist, dass ein Luftaustausch stattfindet. Bei einer Plastikkiste, können sich die Weichmacheranteile nicht verflüchtigen und es fängt furchtbar zu stinken an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach so... Ja, wie so einige weibliche Wesen hier bin ich nicht wirklich begabt, was Chemie oder Physik angeht... Ich fand die Lösung halt nur ganz toll wegen der Fusselfreiheit :? Die Karton-Lösung scheint ja ganz logisch. Hat sonst noch jemand Erfahrungen damit gemacht? Bald habe ich ja alles durch... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt doch auch diese schönen Geschenkschachteln aus dicker Pappe, die könnte man doch auch gut nehmen. Ich habe meine Toys in diesen Pappaufstellern mit Schubladen, die steht dann im Schreibtisch und da schaut garantiert niemand nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, danke! Da bringst Du mich auf eine Idee, denn davon habe ich noch welche. Dann kann ich ja einfach die Toys in die Kartonschubladen räumen und den Kram daraus in die Plastikkisten, denn das ist an sich nur Papier. Danke!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du könntest natürlich auch ein paar Belüftungslöcher in deine vorhandene Plastikbox machen. Ich weiß zwar nicht ob das viel hilft, aber dann ist die Box nicht über.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

bisher wurden meine Toys nicht besonders gelagert. Die lagen dann halt mal hier und da herum :shock:

Aber nun habe ich mir hier eine schöne Idee "geklaut", eine eigene "Spielzeugkiste", wenn da keine Jugenderinnerungen wach werden :wink:

Naja, habe noch einen leeren Schuhkarton entdeckt, der erstmal ausreicht. Aber wenn dann das Ergebnis der Sammelbestellung ankommt, muss wohl eine größere Box her.

:?: Was ist denn nun besser? Eine Plastikbox oder ein Pappkarton? So wie ich das mitbekommen habe wird hier ja eher in Richtung Pappe tendiert, wegen dem Geruch. Aber die Plastikboxen sehen doch um einiges besser aus. :?:

Crazyolli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber es gibt doch ganz tolle Kisten, die zwar als Körper dicke Pappe haben, aber außen irgendeine schöne Folie etc.

Ich würde in die Plastikkiste keine Löcher machen, denn dann ist sie ja irgendwie hinüber und wenn man Pech hat, geht das Plastik durch die Löcher richtig kaputt (erst ein kleines Loch, dann ein fieser Riss), denn man kann ja die Löcher durch so hartes und dickes Plastik nicht einfahc mit einer Nadel machen.

Dann doch lieber anderen Kram in die Plastikkiste und die Toys in einen Karton.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu!

Ich war heute mit melanie109 in der Stadt und wir haben verschiedene Kisten - von Fotokisten bis hin zu diesen Geschenkkartons angeschaut.

Erneut ein Problem: sämtliche Kartons stanken erbärmlich :cry: .

Und glaubt uns, wir haben nicht nur einen Laden gestürmt.

Weiß jemand, wo es Kartons ohne Gestank gibt?

Viele Grüße,

melanie 109 und Luckystar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, ich habe so einen Geschenkkarton mal bei McPaper oder bei Karstadt gekauft, weiß ich gar nicht mehr so genau. Allerdings nicht für Toys, sondern für Geschenke. Ich kann mich nicht erinnern, dass die Kartons gestunken hätten.

Aber es ist ja häufig so, dass neue Artikel komisch riechen. Vielleicht einfach mal ein bißchen draußen (wenn das Wetter wieder besser ist) auslüften lassen???? Oder einfach Euer LIeblingsparfüm einsprühen?? Allerdings weiß ich nicht, ob sich dann die Gerüche nicht komisch vermischen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ihr Beiden,

ich habe mir zur stilvollen Einlagerung meiner Hochzeitsutensilien damals eine Rosenpappkarton bei Nanu-Nana gekauft.

Der war zwar ein wenig teuer, aber das nur wegen der Größe. Soweit ich mich erinnern kann, hat der kein bischen gerochen.

Aber sonst laßt ihn doch ein wenig offen stehen oder legt ersteinmal ein zartduftendes Pottpuri hinein- nicht so ein stinkerding! : <8> :

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Cinderella!

Eigentlich habt Ihr wirklich recht, nach ein wenig offen stehen lassen sollten sämtliche Gerüche schon irgendwann verfliegen.

Der Aldi bekommt morgen soviel ich weiß Foto-Kisten, ich denke ich werd mir die mal anschauen, Größe ist ja auch wichtig, Paulchen und Pauline sollten auch hineinpassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0