Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Felix

FL Drehverschluss

13 Beiträge in diesem Thema

Hi, saublöde Frage folgt:

der kleinere Drehverschluss meiner FL lässt sich nicht mehr öffnen - vermutl. zu feste zugeschraubt, Wasser reingekommen, keine Ahnung...

Jedenfalls habe ich nun ernsthaft die Frage, in welche Richtung ich drehen muss, um sie wieder aufzubekommen.

Die Frage deshalb, weil man ja normalerweise nach links dreht, um Flaschen etc. zu öffnen... ist das bei der FL vielleicht andersrum?

Das Ding geht nicht mehr auf...

Danke fürs Nachsehen!

Felix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dankeschön - das Problem ist nur, ich bekomme sie nicht mehr auf... weiss der Teufel warum...

Zurückschicken? Was sagt Ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versuche doch einfach ein kleines Loch in den Deckel zu machen :-)

Du kannst es bei Bedarf mit einem Finger wieder zuhalten.

Toyman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das gewinde mit (sehr) heissem wasser erhitzen, damit es sich ausdehnt, und dann muss es gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für Eure Tipps.

Ich werde das später mit dem heissen Wasser probieren, wenn das nichts nützt - tja, dann muss da wohl tatsächlich ein Loch rein.

Danke an Alle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versuche doch einfach ein kleines Loch in den Deckel zu machen :-)  

Du kannst es bei Bedarf mit einem Finger wieder zuhalten.

Toyman

Was soll denn das mit dem Loch. Das macht doch nur Sinn, wenn da ein so starker Unter- oder Überdruck drin ist, dass deswegen der Deckel nicht aufgeht. Das wird hier aber wohl nicht der Fall sein, sonst hätte Felix ja wohl auch davon geschrieben, dass der grosse Deckel nicht aufgeht. Ich denke, dass Problem ist, dass sich das Plastikgewinde einfach irgendwie ineinander gefressen hat. Ob das noch zerstörungsfrei wieder aufzubekommen ist, ist halt die Frage. Habe da meine Bedenken ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Ich denke das mit dem Loch hat den Sinn dass er die Fleshlight weiter auf die zwei Arten (mit oder ohne Unterdruck) weiterverwenden kann :-)

und wenn gan nichts hilf, hilft oft Gewalt .... ;-)

kannst es ja mit einer Rohrzange oder einem Einmachglas-öffner (Bsp. Küchenschere) probieren ....

wünsch dir aber viel Glück dass du das mit dem warmen Wasser hinkriegst

CU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe.

Wenn man da so vor sitzt, bekommt man nach einer Weile wirklich Zweifel, in welche Richtung man nun drehen muss - hört sich total bescheuert an, ist aber so.

Auf einem Film über die FL sah ich, dass der große Verschluss nach links geöffnet wurde, der kleinere (mein Problemverschluss) aber nach rechts. Richtungsmäßig, wenn der große verschluss oben ist - kompliziert, gell?! :-)

Ich möchte das Ding so gern wieder auf haben, da doch ein bisschen zu viel Überdruck entsteht und zudem auch noch ziemlich seltsame Laute entstehen - etwas abtörnend, wenn ich ehrlich bin ;-)

How ever - ich probiere es später mal!

(Voll das Problemkind hier) ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wohl ein ICE case gekauft, oder? :roll:

Die Teile verkeilen sich gerne auf Dauer.

Siehe das "Fleshboard" fuer Loesungsmoeglichkeiten.

Beste Loesung momentan: Finger WEG vom ICE Case.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fazit:

Da sich der Verschluss auch mit heissem Wasser und "Gewalt" nicht öffnen liess, bohrte ich in der Tat ein kleines Loch in die Mitte des Bodens - mit einem saugeilen Ergebnis:

Nach Bedarf kann ich dieses Loch tatsächlich mit einem Finger schließen und den Saugeffekt genießen, oder auch ganz lassen - Danke für Eure Hilfe!

Grüße, Felix!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was auf jedem Fall hilft, ist massageöl oder silkonhaltiges gleitmittel aus dem baumarkt in die Fleshlighthülle hineingießen - ein wenig schüttel, dass das Öl in das Gewinde läuft. Das sollte helfen.

Ist das Teil offen, alle Ölrückstände mit Seifenwasser abspülen, damit das Insert nicht durch das Öl angegriffen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir jetzt irgendwie nicht vorstellen, daß man das nicht mehr aufkriegt, (sind übrigens beide Rechtsgewinde (d.h. wenn Du's Dir zwischen die Beine klemmst, und von oben auf den Deckel schaust, dann musst Du gegen den Uhrzeigersinn drehen, um's aufzumachen) aber ich denke mal, im Zweifelsfall hilft so'n Werkzeug für die Hausfrau mit schwachem Handgelenk, um Schraubgläser zu öffnen...)

Wenn mein Vater nicht grundsätzlich jede Schraube erstmal abreißen würde, bevor er`s mal andersrum probiert, könnte ich jetzt darüber lachen, aber ich weiß halt, daß manche Leute wirklich ein Problem damit haben, und kann's daher nachvollziehn...

Gruß

Nite_Fly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0