Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
darky

Es ist so weit : meine erste Fleshlight

19 Beiträge in diesem Thema

Hallo alle zusammen!

Ich habe mich nun, seit langem hin und her und rumgelese, dazu entschieden mir nun endlich mal eine Fleshlight zuzulege.

Dazu hätte ich noch ein paar fragen zu Anwendung :

Wollte mir die Private Edition zulegen ... Dazu meine Frage : Wie reinigt man diese am Besten? Laut eurem Bericht soll die Reinigung ja problematisch sein. Nehmen mal an, dass

bedeutet, dass es nicht damit getan ist das Teil einfach mit Wasser durchzuspülen?

Brauch ich unbedingt Talkum? Falls ja: Wie bekomme ich das am Besten an jede Stelle des Kanals? Wird sich ja sicherlich nicht überall verteilen, wenn ich es einfach in die Öffnung kippe :)

Wollte natürlich direkt Gleitgel mitbestellen. Meine Frage : Für wieviel Anwendungen reicht ne 50ml Dose ?

Ist dieses Produkt geeignet Durex Play Warming ?

Gruß darky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reinigung: ich reinige mit heißem Wasser und Flüssigseife. Spezielles Toymittel je nach Nutzung der FL nur alle paar Wochen mal - vor der nächsten Nutzung unbedingt noch mal ausspülen.

Talkum benutze ich garnicht - ist aber auch nur für außen gedacht und nicht dem Innenkanal.

50ml reicht einige Zeit. Ich empfehle ID glide.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

50ml reicht nicht besonders lange. Als Gleitgel tut's eigentlich "irgendwas" wasserbasiertes. Ich persönlich würde ID oder Aquaglide empfehlen. Aber kauf lieber irgendwas, was in 250ml-Flaschen kommt. Das dürfte vom preis/leistungsverhältnis besser hinkommen.

Pflege der fleshlight ... ausspülen mit viel warmem wasser. Hin und wieder mal etwas seife, damit sich kein fett von deiner haut auf dem toy ablagert. Aber wirklich nur minimal. Wichtig: Das Fleshlight immer erst vollständig trocknen lassen bevor du es zuschraubst. Sonst fängt's innen an zu modern, und das willst du nicht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten. Das hilft mir nun schon mal weiter :-)

Was für eine Flüssigseife sollte ich nehmen? Ganz normal welche zum Hände waschen? Muss ich da irgendwie aufpassen bzgl. Inhaltsstoffe?

Kann ich dir FL zum besseren Trocken auf oder neben die Heizung legen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für eine Flüssigseife sollte ich nehmen?

Einfach die, die gerade da ist. Die sind ja eh alle eher mild und sollen ja auch nicht die Haut beschädigen.

Nur wenig nehmen und noch mal mit heißem Wasser durchspülen.

Kann ich dir FL zum besseren Trocken auf oder neben die Heizung legen?

Ja, mache ich auch immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deiner neuen Fleshlight sollte auch eine Pflegeanleitung beiliegen. Zumindest wenn du direkt vom Hersteller kaufst. In dieser Anleitung steht, zusammengefasst:

- Nur wasserlösliches Gleitgel verwenden, da fett- und silikonbasierte Mittel das Fleshlightmaterial angreifen

- Aus demselben Grund: keine Seife/Reinigungsmittel verwenden!

- Reinigung erfolgt durch Wasser und, bei Bedarf, Propan-2-ol (Isopropanol)

- Der Hersteller empfiehlt Maisstärke zum Pudern. In Europa wird Talkum bevorzugt, aber es muss 100% reines Talkum sein!

Pudern ist nicht nötig; es sei denn, du magst das samtige Gefühl beim Anfassen. Bei Benutzung wird das Puder ohnehin abgewaschen.

Es gibt durchaus Diskussionen, ob das mit der Seife und/oder Talkum richtig ist oder nicht. Nur soviel: Der Hersteller empfiehlt was ich oben geschrieben habe, und im USA Fleshlight-Forum herrscht Konsens darüber (inklusive zahlreicher Erfahrungsberichte), dass alles andere nicht gut ist.

Viel Spaß mit deiner neuen Fleshlight!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehm seit Jahren Flüssigseife (vom Discounter) und alle meine Inserts sind wie neu.

Wollte ich mein teures Spezialmittel verkaufen, würde ich auch sowas schreiben. Ist aber Nonsens.

Wie mein Vorredner schon geschrieben hatte, mit heißem Wasser und Seife auswaschen, umstülpen und abtupfen und einen Tag offen liegen lassen. Fertig!

Pudern ist auch absolut unnötig, bringt nichts, außer vielleicht Schimmelgefahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besteht beim umstülpen die Gefahr, dass man die FL beschädigt?

Nein. Wenn man sinnlose Gewalt anwendet, bekommt man alles kaputt. Die Inserts halten normalen Gebrauch inkl. Umstülpen aber aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles klar, war nur meine Übervorsicht :-) So um 17Uhr ist sie da. Ich bin echt gespannt ob, sie wirklich so gut wie man überall liest :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht vergessen, das Insert in heißem Wasser erst aufwärmen und am besten das Gleitgel auch!

Brauchte ich noch nie. Man lagert die FL ja nicht im Kühlschrank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

also ich muss sagen es ist schon bißchen gewöhnungsbedürftig ^^ War gut, aber habe mehr erwartet. Aber vielleicht wirds ja noch besser mit der Zeit :-)

Mal ne Frage ... außen sind ja so Teile, welche aussehen wie Kühlrippen. Ist das normal, dass die leicht zusammenkleben? Ist das innen auch so?

Oder habe ich was bei der Reinigung falsch gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt mir das nur so vor, oder wird das Gleitgel mit der Zeit immer mehr zum Klebgel? ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wieso klebt an sich überhaupt so, vorallem außen? Habe die, wie empfohlen, mit flüssigseife sauber gemacht :(

Bearbeitete von darky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1) mit meinem Gleitgel (ID glide) hatte ich bisher keine Probleme.

2) ich weiss jetzt nicht, wie stark das bei dir ausgeprägt ist. Ein bisschen kleben kann die FL außen schon. Wenn das zu doll ist, evtl. doch mal von außen pudern. Zum Reinigen nur wenig Seife verwenden und gründlich abspülen.

Bearbeitete von OliverS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah mir fällt gerade so ein, dass ich wo die gleitcreme nach ner zeit geklebt hat, die fl vorher nicht im wasser erwärmt habe. bzw ich habe sie gar nicht feucht gemacht. kann das damit zusammenhängen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0