Zum Inhalt springen

Intimrasur bei Männern - aber wie?


biggie
 Teilen

Empfohlene Beiträge

würde mich über klare Antworten freuen.... B)
Hm, überleg... Kommt natürlich auch auf die 'HaarKonsistenz' an... Wenn das Haar halbwegs weich ist, ist es im modischen Kurzhaarschnitt nicht schlimm. Wenn es aber sehr drahtig ist, nervt es schon eher. Alles ab und ganz glatt (auch der Sack) hat schon was :rolleyes:, allerdings ist das wohl für die Jeden-Tag-Rasur etwas viel verlangt, da es ja morgens oft schnell gehen muss. Also eher mal für 'besondere Anlässe'. ;-) Und am Damm würden mich Haare nur stören, wenn es *zu* viele/lange sind. So ein paar niedliche kurze finde ich (genauso wie am Rest des Hintern) ganz normal und eben 'männlich'. - Aber so ein dichter Pelz ist schon ... ähm ... gewöhnungsbedürftig. :D Elke
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 45
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Ich enthaare seit vielen Jahren 1-2 mal die Woche unter der Dusche. Das geht locker flockig und ich könnte es sogar mit geschlossenen Augen machen. Ist reine Routine. Es ist auch einfach hygienischer, da keine Haare mehr am Schwanz kleben bleiben. Und am Hintern kann man auch leicht rasieren, wenn man in die Hocke geht.

Übrigens nehme ich Doppelklingen- oder Dreifachklingen, die sind besser als einfache.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ZITAT(HHJ1974)

Hallo erstmal.

Also, ich würde ganz gerne meinen doch recht stark behaarten Körper etwas weniger behaart haben. Ich habe aber als Kind Neurodermitis gehabt und daher eine empfindliche Haut. Ich habe schon zweimal meinen Körper nahezu enthaart gehabt, aber jedemal fingen nach ner Weile so Pusteln an sich zu bilden, ähnlich den Akne-Pusteln. Weiss da jemand hier Rat?

Einen schönen Sonntag noch.

Gruß

HHJ1974

Kann mir denn niemand da helfen? Weiss da niemand einen Rat?

Gruß

HHJ1974

Habe auch Neurodermitis und bekomme gelegentlich Pickel wenn die Haare nachwachsen, könnte mir vorstellen, dass es bei häufiger Rasur einen Gewöhnungseffekt gibt, Rasierschaum ist natürlich auch zu empfehlen.

Habe ewig den Gilette Venus benutzt, bin kürzlich auf den Wilkinson Quattro for Women umgestiegen und habe das Gefühl, dass es damit deutlich weniger Pickel gibt.

da ergibt sich bei mir nun noch eine Frage und zwar zu dem, wie soll man sich rasieren...

reicht ein frescher Kurzhaarschnitt, ganz glatt(mit dem Risiko noch einem Tag wieder doll zu pieksen), sollen auch die Eier in der Rasur berücksichtigt werden und der Damm?

würde mich über klare Antworten freuen....

Ich rasiere immer Dreieck und Hodensack, den Damm eher selten weil da die Haare beim nachwachsen so übel pieken.

Zwecks Kurzhaarschnitt sehe ich keine Probleme, wenn man die Haare mit dem Bartschneider auf 3 mm trimmt sollte da eigentlich nichts mehr stechen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Pusteln bilden sich auch oft, wenn die Klinge stumpf ist. Da sollte man nicht dran sparen und lieber öfter wechseln.

Ansonsten werden die Pusteln im Laufe der Zeit weniger und auch einfach mal mit den verschiedenen Rasierern experimentieren. Ich habe jetzt nach 15 Jahren! den Besten für mich gefunden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Jahre später...

salut, ihr goodies,

bei mir funktioniert das intimrasieren am perfektesten beim morgendlichen duschen mit ausreichend heisser (aber noch angenehmer-) wassertemperatur. nach max. 2min. sind "haut&haar" derart geschmeidig, dass ein doppelklingen-nass-shaver bei sanfter benutzung völlig problemfrei über scham, schaft, balls, schritt und "polo" gleitet bzw. eine haarfreie babyhaut als ergebnis produziert. idealerweise ist der schaft mind. im halb-steifen zustand, da dieses - aus biologischen gründen - sogar den hodensack zusammenziehen läßt - fazit: idealerweise die morgendliche erektion zur rasur nutzen! alle weiteren optionen haben bei meiner haut rötungen bis juckreiz erzeugt. last but not least: mit olivenöl erziele ich ein ähnlich gutes ergebnis wie beim duschen;

greets, sergio501

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen




  • Wer ist Online

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...