Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
juppi3

rund um den Po

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo alle zusammen.Bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und hoffe hier Hilfe bei meinem Problemen zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo alle zusammen.Bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und hoffe hier Hilfe bei meinem Problemen zu finden.

Dann mal hallo und herzlich Willkommen! Was sind denn deine Probleme?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann mal hallo und herzlich Willkommen! Was sind denn deine Probleme?

Habe als 14 jähriger mehrmals sexuellen Kontakt zu Männern gehabt,allerdings ohne poppen.Später dann ,ich war mitte zwanzig, noch einige Male jedoch

mit Analverkehr. Teils aktiv, meist jedoch passiv was mich auch sexuell erregt und brfriedigt hat. Jetzt nach fast 30 Jahren hetero, davon 26 Jahre in fester

Beziehung, habe ich wieder denn Drang mit Männer zu schlafen und mich von Ihnen poppen zu lassen, um diese selbst oral zu befriedigen.

Ich habe mit meiner Frau darüber gesprochen, und sie meinte wenn ich bi sei könne ich nichts dafür und ich solle es ruhig einmal ausprobieren und noch

einmal mit einem Mann schlafen und mich von ihm bummsen lassen. Ich habe es zwei mal gemacht und empfand es auch als angenehm einen Schwanz in

mir zu spüren, von sexueller Erregung konnte keine Rede sein. Mein Körper, sprich Penis, hat überhaupt nicht reagiert. Er ist eher noch kleiner geworden und

hat sich zurückgezogen als das ich einen Harten bekommen hätte. Wenn ich oder meine Frau mich mit Finger, Vibrator,etc. anal befriedigen habe ich sofort

einen Harten und habe meist auch ohne zu wichsen einen Abgang. Woran kann das liegen?

Mein zweites Problem ist das wir uns jetzt einen Vorbinde Penis für meine Frau gekauft haben, ich aber das Teil nicht schmerzfrei reinbekomme, obwohl er

schmaler und kleiner ist als der meines Sexpartners bei dem ich überhaupt keine Schmerzen hatte. Kann es sein das meine Erwartungen zu hoch sind und

ich deswegen verkrampfe.Was muß ich machen um lockerer zu werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow. Das ist komplex. Ich weiß nur eins: Wie ein körperliches Problem klingt es nicht. So wie du es beschreibst, klingt es wie eine reines Problem im Kopf. Mir fällt auf, daß das was du da erzählst, irgendwie in sich sehr verworren und widersprüchlich klingt, so als ob du selbst nicht so genau wüsstest, was du jetzt eigentlich begehrst, und was nicht. Vielleicht liegt da ja der Hund begraben. Ich rate aber nur. Ich bin kein Psychologe. Vielleicht hat hier ja jemand anderes in diesem Forum mal eine ähnliche Situation erlebt und hat eine konkretere Antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0