Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Udo_Stuttgart

Gibt es wirklich Nymphomaninen

22 Beiträge in diesem Thema

Ich hoffe ich habe das jetzt richtig geschrieben. Ich halte dies ja immer noch für eine Erfindung der Sexpresse...

Sollte es doch eine entsprechende Frau geben, darf Sie sich gerne bei mir melden. Ich werde dann das Gegenteil behaupten ;-))

Gruß Udo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso sollte es keine Nymphomaninnen geben?? Eigentlich können diese Frauen einem doch nur leid tun, denn sie brauchen so viel Sex, weil sie sich nie richtig befriedigt fühlen.

Ich persönlich stelle mir das total schrecklich vor: Man hatte gerade eine Nummer, die jeder andere als sehr lang, geil und heiß bezeichnen würde. Jeder normale Mensch ist danach erstmal ziemlich geplättet, glücklich und hat ein dümmliches Grinsen auf dem Gesicht.

Und wenn man Nymphomanin ist, steht man auf, fühlt sich vielleicht für zwei Minuten gut und könnte sich dann den nächsten suchen?? Sehr schrecklich und sehr anstrengend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich halte das mit den Nymphomaninnen für Unfug!

Kann ich nicht glauben, dass eine Frau nichts anderes im Kopf haben soll, ausser Sex!

Nene bei aller Liebe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Behauptest du auch, dass es keinen G-Punkt gibt?!

Natürlich gibt es solche Frauen! Nur, weil du nicht so eine kennst, heißt es noch lange nicht, dass es sie nicht gibt!

Mensch Jungens, seid doch nicht immer so ignorant...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenns solche Männer gibt, warum nicht solche Frauen?

Mensch Männer, ihr habt den Sex doch nicht allein erfunden :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr wißt aber schon, dass Nymphomanie eine KRANKHEIT ist und nichts positives??? Da glaube ich kaum, dass jemand über die Straße geht und stolz erzählt, sexsüchtig zu sein...

für den Partner muss es doch auch schlimm sein, die Partnerin nie befriedigen zu können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und für die Frau muß das furchtbar sein- nie Erfüllung zu finden und befriedigt einschlafen zu können :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt - Nymphomanie ist ein psychologisches Krankheitsbild, dass aber meistens durch Traumen hervorgerufen wird. (Vergewaltigung im Kindesalter etc.)

Ich denke, dass man das nur durch einen sehr lieben und einfühsamen Partner therapieren kann.

Bisher haben wir noch keine Nymphomanin kennengelernt und kennen dies nur aus der Literatur.

Was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, dass eine psychische Krankheit nicht alleine von einem einfühlsamen Partner therapiert werden kann, sonder IMMER professionelle Hilfe nötig ist. Wenn wirklich irgendwelche traumatischen Erfahrungen Auslöser gewesen sind, sowieso.

Denn wie will man als Partner helfen können, wenn gewisse Erlebnisse auf einmal wieder aus dem Unterbewußtsein hervorgeholt werden?? Normalerweise weiß man doch gar nicht, wie man dann reagieren muss. Man kann nur Unterstützung und Liebe geben, denn eine Therapie ist sicherlich kein Zuckerschlecken.

Man sollte nur nicht denken, dass man alleine durch Liebe, Zuneigung und Unterstützung solche Probleme lösen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Also ich denke, dass ein einfühlsamer Partner zwar mit Liebe und Zuneigung sehr gut helfen und unterstützend wirken kann, aber bei sowas muss wirklich im Endeffekt ein Profi ran. Ich denke beides zusammen ist die beste Therapie dagegen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollt ja auch nur sagen, wie ich das sehe. Außerdem ist es doch doof, wenn ich schreib: @Honey: Du hast recht. :wink:

Aber Wissenschaftler haben schon herausgefunden, dass sich die Liebe und Zuneigung eines Partners sehr gut auf das Immunsystem auswirkt. Frisch verliebte Pärchen werden nämlich seltener krank als dauergefrustete Singles. Auch Katzen sollen stärkend auf das Immunsystem wirken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was macht sie dagegen?

Oder empfindet sie das als positiv?

*neugierigsein* :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum sollte es keine Nymphomaninnen geben?

Es gibt auch gewisse Herren *hüstel* die darin eine Bestätigung sehen, die Frauen mit denen sie Sex hatten aufzulisten...

Es ist doch ein ziemliches Vorurteil zu behaupten, das nur Männer NUR an das eine Denken können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Nymphomanin bin ich nicht, aber nymphomanisch veranlagt. Kann teilweise sehr nervig sein. Ich ahne auch woran das liegt, aber mit Gewissheit kann ich das auch nicht sagen und womit es zusammenhängen könnte, erwähne ich lieber nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich 17 war, hatte ich so ne Phase - die würde ich schon als nymphomanisch bezeichnen. War jedenfalls recht heftig.

Meinen damaligen Freund hats gefallen *ggg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher gibt es die, genauso wie es Männer gibt, die so fasziniert und besessen von Sex sind :D

Ich möchte mich selbst nicht umbedingt dazu zählen, aber ich mag es auch tagtäglich Sex zu haben.

Genauso wie es viele Männer gibt die das mögen.

Es ist doch so, dass man beide Sorten erhalten sollte, sowohl die einen, die Sex sehr oft haben und die, die seltener Sex haben. Solange jeder Spaß daran hat ist es doch ok :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Ex von mir war auch Nymphoman...

Anfangs ist das sicherlich toll... aber die ganze Nacht Sex und das immer ist irgendwann anstrengend und nervig... stellt euch vor ihr müsst immer essen und werdet nie satt.

Naja ich hab mich da schnell zurückgezogen, und auch danach hatte ich einige Zeit keine Lust mehr auf Sex...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0