Alfred E. Neumann

UR 3

2 Beiträge in diesem Thema

Hoi allerseits.

Hab mir neulich ein neues Spielzeug aus UR3 zugelegt. Echt gut das Material :)

Aber nun hab ich in der Materialkunde gelesen, dass es gesundheitsschädlich ist, wenn man es zu oft ohne Kondom benutzt...

Und da tut sich mir die Frage auf, was genau dann passieren kann ... ?

Einfach so rein aus Neugier (und vielleicht ein bisschen aus Angst *g*)...

Weiß da jemand was drüber?

mfg

Alfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

UR-3 ist bei Weitem nicht so gefährlich wie Weich-PVC.

Jedoch sind in nahezu allen Sexspielzeugen Lösungsmittel, Bindemittel, Stabilisatoren und diverse chemische Substanzen enthalten,

die insbesondere bei Frauen in warmer und feuchter vaginaler Umgebung, in Kombination mit Reibung ausgeschwemmt werden können.

Es kann (muss aber nicht) zu Hautirritationen oder allergischen Reaktionen kommen.

Wer ganz auf "Nummer Sicher" gehen will, sollte auf Toys zurückgreifen, die zu 100% aus Silikon bestehen.

Da Silikon jedoch in der Herstellung teuer und schlecht zu verarbeiten ist, sind sie hochpreisiger.

Ein weiterer Nachteil ist, dass Silikon-Toys meistens recht hart und starr sind.

So hat der Konsument auch beim Material die Qual der Wahl und muss ganz persönlich (wie bei wie bei Naschereien, fettem Essen, Alk und Tabak) die Vor- und Nachteile der "Genussmittel" abwägen.

Ich denke aber dass man vor UR3 keine Angst haben muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden