Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
katakis1

Penisvergrößerer "Penimaster" ;)

15 Beiträge in diesem Thema

wink.gif Hallo,

ich bin grade beim stöbern auf das Produkt Penimaster gestoßen.

Naja, ich wollte euch mal fragen, ob den schonmal jemand getestet hat.

Bin mir auch nicht sicher, ob das überhaupt hierhin gehört, aber kenn kein anderes Forum, in dem man sowas fragen könnte biggrin.gif

Danke schonmal im Vorraus biggrin.giflaugh.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

von LTT ist es meines Wissens nach nicht getestet worden. wink.gif

Für mich hat das was von Keuschheitsgürtel, auch wenn es ja etwas anderem dienen soll. tongue.gif Und so wie das Material aussieht, kann ich mir nicht vorstellen, das es lange hält. Die Gewindestangen an einem Keuschheitsgürtel sehen ähnlich aus und halten auch nicht lange.

Aber ich lass mich gerne belehren, nur denke ich in Moment- Geldschneiderei mit den Komplexen von Männern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, nicht?

Denke auch nicht, dass da was größeres (HAHA, Wortspiel) bei rumkommt ;)

Hat wer vor das Teil zu testen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich getrau mich das nicht zu testen.

Sollte auch nur das geringste gesundheitliche Problem auftreten, hat "mann"s mit zweierlei zu tun:

1. Es übernimmt niemand auf dieser Welt eine Garantie, weil es immer darauf hinausläuft, dass man etwas mit der vorgeschriebenen Handhabung nicht richtig gemacht hätte.

2. Ich hab nur diesen einen Penis! - also lieber nichts riskieren.

möglichen Risiken:

Bei zu straffer (oder zu langer) Anwendung kann es zum Blutstau in der Eichel kommen. Das Endergebnis: organische Bindegewebszellen sterben ab ... eine abgestorbene Eichel ... das war's dann.

Oder wenn der am Oberrand des Penis verlaufende Dorsalnerv zu lange gedrückt oder gequescht wird, ist es mit der Empfindungsfähigkeit vorbei ... das wars dann auch ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem, wozu braucht Mann einen größeren Penis :blink:

Ich hab 18cm und wenn meine Freundin mich reitet muss sie schon drauf achten wie, sonst tut es weh.

Außerdem schätze ich mal das der Penis dabei länger, aber dünner wird, somit stimmt das Verhältnis nicht mehr und nicht nur deine Partnerin wird unbefriedigt sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

alles völliger Schwachsinn. Der Penis ist ein Muskel aus verschiedenen Muskelgeweben und genau darin liegt das Problem. Wir reden hier über Männerkomplexe mit denen Geld gemacht wird oder über Wünsche von Männern.... so, wie man nie zu viel Geld haben kann, denkt man(n) sich natürlich, dass er gerne ein paar Zentimeter mehr hätte, weil Frau dann abgehen würde wie die Hölle.... alles Quatsch und woher ich das weiß?

Eigene Erfahrung....ich habe meine Experimente (ziemlich teuer, mal so am Rande) mit Vakuumpumpen gemacht, die Hersteller versprechen auch alles Mögliche und genau deswegen habe ich mich (leider anschließend erst) im Netz belesen. Die Muskulatur des Penis ist gar nicht in der Lage sich über das Errektionsmaß hinaus zu vergrößern. das wäre, als würde man versuchen eine Stahlstange von 20 cm mit Handkraft auch nur 1 mm zu verlängern.

Blödsinn und schmerzhaft dazu, weil Gefäße platzen können und Blutergüsse die Folge sein können. Und bevor mir jetzt jemand Bilder schickt oder über gegenteilige Monsterschwänze nach dem Pumpen berichtet: Ja der Penis schwillt an, manche erreichen nach stundenlangem Pumpen riesige Durchmesser und Längen. Aber schaut euch das mal genau an. Erstens ist es nicht! von Dauer und zweitens sind die alles andere als verwendbar steif.

Es ist die Haut, die aufschwillt über die Lymphflüssigkeit. Der Muskel selbst wird nicht größer. Ein Lustgewinn für den Mann kann das durch die damit mitverursachte Empfindlichkeitssteigerung sein, aber vögeln kann man mit diesen wabbeligen Würsten nicht.

Investiert das Geld lieber in gute Literatur zum Thema weiblicher Orgasmus, einen entsprechenden Workshop oder ein schönes Essen, Kerzen und etwas Zeit mit der Liebsten und befragt sie darüber, was ihr mehr Lust verschaffen würde.....

Gruß

Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Investiert das Geld lieber in gute Literatur zum Thema weiblicher Orgasmus, einen entsprechenden Workshop oder ein schönes Essen, Kerzen und etwas Zeit mit der Liebsten und befragt sie darüber, was ihr mehr Lust verschaffen würde.....

Tihi :) Auch wenn ich Grundsätzlich deiner Meinung bin, und Penisvergrösserung für großem Humbug und die Produkte für totalen Betrug halte ... am der Stelle musste ich doch grinsen. Dieser Tip mit den Kerzen und dem schönen Abendessen kommt so häufig, daß ist schon wieder ein Klischee für sich :) Ich glaub aber, daß ist eine Problemlösung für Leute, die gar keins haben :)

Bearbeitete von orgasmscience

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tihi :) Auch wenn ich Grundsätzlich deiner Meinung bin, und Penisvergrösserung für großem Humbug und die Produkte für totalen Betrug halte ... am der Stelle musste ich doch grinsen. Dieser Tip mit den Kerzen und dem schönen Abendessen kommt so häufig, daß ist schon wieder ein Klischee für sich :) Ich glaub aber, daß ist eine Problemlösung für Leute, die gar keins haben :)

Der Penis ist ein Muskel? Das wär mir neu... dachte immer, der bestehe aus Schwellkörpern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch toll, eine gute Anleitung zum «wie mache ich Geld aus nichts». Je grösser der Scheiss um so besser lässt er sich ein paar Idioten andrehen, muss nur irgendwie mit Sex zu tun haben.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer zehn cm langen Schraube die man in die Harnröhre schrauben kann als Penisfestiger bei Erektionsstörungen. Wenn diese Schraube dann zum Preis von nur 100. Euro vertrieben wird, findet sie bestimmt reissenden Absatz. :P Oder.... na vielleicht gibt es noch lukrativere Ideen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein guter Marktknüller ist sicher der Eichelsäusler:

Der Eichelsäusler ist eine Pumpe ähnlich wie sie Fahrradfahrer verwenden aber an Stelle des Flexibelschlauches ist sie mit dem leistungsstarken «Slap-Toc» Gelenkschlauch mit Runddüse ausgestattet. Dieser kann problemlos, präzise auf die zurückgezogene oder beschnittene Eichel gerichtet werden. Durch die Muskelanspannungen bei den heftigen Pumpbewegungen zusammen mit den rhythmisch säuselnden Luftstössen ist ein fulminanter Erfolg garantiert.

Energiesparsam weil selbstbetätigt, ist der Eichelsäusler in der Setpackung inklusive, zusätzlich zur standardmässig eingebauten Präzisions-Runddüse, mit einer zweiten Rund- und Flachdüse für ständig wechselnde Lusterlebnis-Varianten zum Sonderangebotspreis von

nur 119.90 Euro erhältlich, sofort ab Lager.

Die Clitakupu:

Die Clitakupu wurde in kürzester Zeit zum geheimen Liebling der Damenwelt. Da bekanntlich oftmals weniger mehr ist, handelt es sich bei der Clitakupu um eine feine Nadel welche mit der Spitze bei zurückgezogener Vorhaut direkt auf die Glans der Klitoris gesetzt wird. Wichtig, es wird empfohlen vorgängig innerhalb von fünf Minuten drei doppelte Espressos zu trinken. Durch die Kombination der feinen Nadelspitzenberührung und dem heftigen Koffeinschub entstehen lustvolle Vibrationen welche früher oder später zum erwünschten Erfolg führen. Die Nadel ist erhältlich als Schmuckstück in der originellen mit rosa oder smaragdgrünem Plüsch ausgestatteten Schatullen-Verpakungen. Durch die handliche Grösse läst sich diese Schmuckschatulle bequem in jeder Damenhandtasche unterbringen, weshalb sie sich auch als beliebtes Reiseutensil eignet welches sich bei der Flugreise-Handgepäckkontrolle, geschickt getarnt, nicht als das erkennen lässt was sie in Wirklichkeit ist.

Die Clitakupu ist inklusive edler Verpackung und einer Probepackung Chiccopopo-Espresso zum sensationellen Preis von

nur 79.90 Euro erhältlich.

:P:D :D :D

Bearbeitete von gorgorg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein guter Marktknüller ist sicher der Eichelsäusler:

Die Clitakupu:

:P:D :D :D

Gorgorg, deiner Karriere als Werbetexter in der Sexindustrie steht dir nichts mehr im Wege :) Du hast die Wellenlänge des typischen "Wir haben das produkt nie ausgepackt, aber wir reimen uns aus den Bildchen auf dem Karton was zusammen"-Nonsens-Sextoykatalogtextes perfekt getroffen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

alles völliger Schwachsinn. Der Penis ist ein Muskel aus verschiedenen Muskelgeweben und genau darin liegt das Problem. Wir reden hier über Männerkomplexe mit denen Geld gemacht wird oder über Wünsche von Männern.... so, wie man nie zu viel Geld haben kann, denkt man(n) sich natürlich, dass er gerne ein paar Zentimeter mehr hätte, weil Frau dann abgehen würde wie die Hölle.... alles Quatsch und woher ich das weiß?

Eigene Erfahrung....ich habe meine Experimente (ziemlich teuer, mal so am Rande) mit Vakuumpumpen gemacht, die Hersteller versprechen auch alles Mögliche und genau deswegen habe ich mich (leider anschließend erst) im Netz belesen. Die Muskulatur des Penis ist gar nicht in der Lage sich über das Errektionsmaß hinaus zu vergrößern. das wäre, als würde man versuchen eine Stahlstange von 20 cm mit Handkraft auch nur 1 mm zu verlängern.

Blödsinn und schmerzhaft dazu, weil Gefäße platzen können und Blutergüsse die Folge sein können. Und bevor mir jetzt jemand Bilder schickt oder über gegenteilige Monsterschwänze nach dem Pumpen berichtet: Ja der Penis schwillt an, manche erreichen nach stundenlangem Pumpen riesige Durchmesser und Längen. Aber schaut euch das mal genau an. Erstens ist es nicht! von Dauer und zweitens sind die alles andere als verwendbar steif.

Es ist die Haut, die aufschwillt über die Lymphflüssigkeit. Der Muskel selbst wird nicht größer. Ein Lustgewinn für den Mann kann das durch die damit mitverursachte Empfindlichkeitssteigerung sein, aber vögeln kann man mit diesen wabbeligen Würsten nicht.

Investiert das Geld lieber in gute Literatur zum Thema weiblicher Orgasmus, einen entsprechenden Workshop oder ein schönes Essen, Kerzen und etwas Zeit mit der Liebsten und befragt sie darüber, was ihr mehr Lust verschaffen würde.....

Gruß

Bernd

Kleine Korrektur, wenn ich darf: Der Penis ist KEIN MUSKEL! Er besteht aus Schwellkörpern. Wenns tatsächlich ein Muskel wäre, könnte man ihn trainieren. So aber leider nicht. Also lasst euch von den Herstellern solcher Scherzartikel nicht für dumm verkaufen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

alles völliger Schwachsinn. Der Penis ist ein Muskel aus verschiedenen Muskelgeweben und genau darin liegt das Problem. Wir reden hier über Männerkomplexe mit denen Geld gemacht wird oder über Wünsche von Männern.... so, wie man nie zu viel Geld haben kann, denkt man(n) sich natürlich, dass er gerne ein paar Zentimeter mehr hätte, weil Frau dann abgehen würde wie die Hölle.... alles Quatsch und woher ich das weiß?

Eigene Erfahrung....ich habe meine Experimente (ziemlich teuer, mal so am Rande) mit Vakuumpumpen gemacht, die Hersteller versprechen auch alles Mögliche und genau deswegen habe ich mich (leider anschließend erst) im Netz belesen. Die Muskulatur des Penis ist gar nicht in der Lage sich über das Errektionsmaß hinaus zu vergrößern. das wäre, als würde man versuchen eine Stahlstange von 20 cm mit Handkraft auch nur 1 mm zu verlängern.

Blödsinn und schmerzhaft dazu, weil Gefäße platzen können und Blutergüsse die Folge sein können. Und bevor mir jetzt jemand Bilder schickt oder über gegenteilige Monsterschwänze nach dem Pumpen berichtet: Ja der Penis schwillt an, manche erreichen nach stundenlangem Pumpen riesige Durchmesser und Längen. Aber schaut euch das mal genau an. Erstens ist es nicht! von Dauer und zweitens sind die alles andere als verwendbar steif.

Es ist die Haut, die aufschwillt über die Lymphflüssigkeit. Der Muskel selbst wird nicht größer. Ein Lustgewinn für den Mann kann das durch die damit mitverursachte Empfindlichkeitssteigerung sein, aber vögeln kann man mit diesen wabbeligen Würsten nicht.

Investiert das Geld lieber in gute Literatur zum Thema weiblicher Orgasmus, einen entsprechenden Workshop oder ein schönes Essen, Kerzen und etwas Zeit mit der Liebsten und befragt sie darüber, was ihr mehr Lust verschaffen würde.....

Gruß

Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bernd !

Im Prinzip hast Du mit Deinem Beitrag recht, nur wäre es schön wenn hier keine Massiven Fehlinformationen gegeben werden.

Der Penis besteht nicht !!! as Muskeln sondern aus zwei große (re&li) Schwellkörpern(Schwammgebilde) sowie einem kleineren Schwellkörper um die bindegewebige Harnröhre herum.

Muskeln kann man willkürlich trainieren( Muckibude) ich kenne jedoch bis jetzt noch keine Peni-Muckibude

Lies in den Biobüchern oder im Internet nach

LG

Docfor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0