roofer

Kommt Fremdgehen wirklich immer raus und ist es so gefährlich?

11 Beiträge in diesem Thema

Man ließt hier immer wieder, dass Betrügen so gut wie immer rauskommen würde.

Auch in der "echten Welt" sind sehr viele davon überzeugt.

Als Gründe werden das eigene Gewissen aufgeführt, das einen zu einem Geständnis treibe und natürlich alle möglichen Umstände, die dem "Verbrechen" die Perfektion nehmen.

Ich würde gern explizit eure Erfahrung zu dieser Fragestellung interessieren! Nicht eure Meinung.

* Wie oft seid ihr fremdgegangen?

* Wie oft kam es raus?

* Wie kam es raus?wie alle immer sagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde mal interessieren, wieso Dich das so interessiert!?

Hast Du vor fremdzugehen und willst das Risiko einschätzen, erwischt zu werden?

Ich glaube, da wird Dir die Erfahrung von anderen auch nicht groß weiterhelfen, da jeder Mensch andere Lebensumstände hat und es immer sehr situationsbedingt ist, wie das Fremdgehen auffliegt.

[Vollständigkeithalber zu Deinen Fragen:

1.) Gar nicht

2.) Gar nicht

3.) Gar nicht]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-2mal (in 2 verschiedenen Beziehungen)

-2mal

-einmal hab ich es "nur" aus schlechtem Gewissen gebeichtet, beim zweiten Mal war ich zusätzlich von meinem Seitensprung schwanger.. :unsure:

Ich möchte allerdings noch dazu sagen, daß (wie auch in dem anderen Thread schon gesagt wurde) eigentlich beide Beziehungen vorher schon am Ende waren. Ich habe wahrscheinlich nur nach einer "bequemen" Möglichkeit gesucht, da raus zu kommen, ohne die "lästigen" Beziehung-beenden-Gespräche führen zu müssen. Es ist wahrscheinlich überflüssig, zu erwähnen, daß es nicht funktioniert? Man verletzt den Partner durch solche Aktionen nur noch mehr und es geht ja um einen Menschen, der einem sehr am Herzen liegt, auch wenn man vielleicht nicht mehr verliebt ist...

Ich hoffe jedenfalls sehr, daß ich aus meinen Fehlern wirklich gelernt habe! (Man soll ja nie "nie" sagen..)

Jedenfalls glaube ich, daß es für euch beide besser ist, wenn du die Beziehung vor einem neuen Abenteuer beendest! Oder rede doch mal mit deiner Partnerin, vielleicht hegt sie ja ähnliche Wünsche und ihr könnt gemeinsam einen Swinger-Club besuchen? Vielleicht hat sie ja auch schon längst eine Affaire und du kannst die Partnerin ihres "Spielgefährten" trösten? :P

LG, Paulinchen

Bearbeitete von Paulinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also in einer inzwischen schon recht lange vergangenen Beziehung bin ich öfter fremd gegangen, und raus gekommen ist es nie. Ich hatte damals aber auch kein schlechtes Gewissen, weil ich einfach das, was ich brauchte, nicht von meinem Freund bekommen habe und da habe ich gedacht, selbst Schuld.

Raus gefunden hat er es auch nie, da hatte er aber auch nicht wirklich eine reelle Chance.

Heute würde ich das nicht mehr machen, da würde ich mich eher trennen, wenn irgendwas nicht mehr passt. Aber fremdgehen?? Neee! Da hab ich mich im Gegensatz zu früher sehr geändert ( Aber ich habe mich sowieso sehr geändert - in vielerlei Hinsicht. ) Und zur Not hab ich ja immer noch das eine oder andere Toy *lach*.

Mich würde ja mal interessieren, aus welchen Gründen du diese Fragen stellst...?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Generell sind Frauen viel besser im Verheimlichen, während es Männern meistens auf der Stirn geschrieben steht. Wenn du es also als Dauerzustand betreiben möchtest und es nicht rauskommen darf, gilt: vergiss es! Wenn es eh keine Rolle mehr spielt, weil die Beziehung den Bach runter geht: mach es und sammle deine Erfahrungen!

Bei mir war es so, dass sie es gleich gerochen hat und ich aber keine Lust hatte, es abzustreiten. Aus dem Seitensprung entwickelte sich dann eine fünfjährige Beziehung samt Scheidung und allem, was dazu gehört. Aber ich habe es nie bereut.

Interessant, dass die Frauen genauso oft fremdgehen (ist ja irgendwie logisch), man das bis vor kurzem aber so nicht wahrhaben wollte. Erst neuere Studien belegen, dass die Frauen genauso fremdgehen wie die Männer. Evolutionstechnisch gesehen ist das auch der logische Schluss. Bin mal gespannt, wie der Thread weitergeht mit den Beichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mh, mir stellt sich die oft diskutierte Frage, wo genau beginnt fremdgehen. Nagut wenn ich an manche Sachen denke, ja da war es definitv fremd gehen, das kann mal wohl nicht anders ausdrücken :rolleyes: Ich schließe mich jedoch dem bereits erwähnten Standpunkt an, dass dann etwas schon nicht gestimmt hat.

Es gibt jedoch aus Situationen, zum Beispiel ein Fremdgehen um seine Bi-Neigungen auszuleben, weil er es nicht toleriert, da kann die Beziehung noch so toll sein, da treibts einen einfach dazu.

Und rausgekommen ist es noch nie *grübel* Nein, nicht einmal. Aber Frauen gehen auch schlauer fremd, definitv. Hab ich zumindest den Eindruck. Wer weiss was man alles nicht so weiss :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer sich so sehr Gedanken über Fremdgehen macht, sollte vielleicht über eine offene Beziehung nachdenken. <_<

Ich finde kaum etwas in einer Beziehung abstoßender als Lügen, mangelndes Vertrauen und Hintergehen des Partners - und das alles auch noch mit vollster Absicht. Da schüttelts mich.

Zur Fragestellung:

Wenn ich "fremdgehe", kläre ich es vorher mit meiner Partnerin ab. Macht das Ganze irgendwie einfacher *hüstel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wer sich so sehr Gedanken über Fremdgehen macht, sollte vielleicht über eine offene Beziehung nachdenken. <_< Ich finde kaum etwas in einer Beziehung abstoßender als Lügen, mangelndes Vertrauen und Hintergehen des Partners - und das alles auch noch mit vollster Absicht. Da schüttelts mich.
Jap, seh ich auch so! Ich bin selbst zweimal fremdgegangen. Ist beide Male rausgekommen und das auf eher unschöne Weise. Mittlerweile ist Fremdgehen keine Option mehr für mich, die Schäden, die das hinterlässt, sind einfach zu groß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte es damit so wie endless_fun:

1. Gar nicht

2. Gar nicht

3. Gar nicht

Ich persönlich bin gegen Fremdgehen, ob es nun mich selbst und meine Beziehung, oder meine Freunde und ihre Beziehungen betrifft.

Für mich ist es einfach nicht tragbar und ich unterstütze auch niemanden darin, wenn mir jemand sowas anvertraut. Da hilft dann nur den Rücken stärken, damit die Person sich traut, reinen Tisch zu machen. Bei allen anderen Varianten von Fremdgehe-Vertuschen müssen meine Freunde auf mich verzichten.

Aber ich würde auch niemals Nie sagen, denn wenn eine Beziehung wirklich kurz vor dem Ende ist und sowas passiert, wäre es ja immer noch fremdgehen, auch wenn einer oder beide schon damit abgeschlossen haben. In so einer Situation allerdings wäre die Tatsache, dass mir sowas passiert ist (ob nun mit Vorsatz oder nicht), der letzte Faktor eine Beziehung wirklich zu beenden.

Eigentlich ein interessantes Thema, sowas mal von anderen zu hören, aber ich hoffe nicht, dass der Thread-Autor sich hier irgendwo im Fremdgehen unterstützt fühlt. Gott sei dank ist das hier so ein erwachsenes Forum wo alle das Thema sehr differenziert betrachten können :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Eilan: War das bevor oder nachdem Dein (Ex?)Freund mit ner anderen ins Bett gehüpft ist? ;-)

Und was den Threadersteller angeht.... schaut ganz bös danach aus, als hätte er sich hier angemeldet, zwei Threads zur allgemeinen Belustigung bzw. Ärgerung erstellt und ist direkt danach hier wieder abgehauen und wart nicht mehr gesehen.... Zuletzt online in der Minute des Threaderöffnens... ahhhh ja ;-) Aber vielleicht irre ich mich ja auch und er taucht am Sonntag ein zweites Mal im Forum auf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Eilan: War das bevor oder nachdem Dein (Ex?)Freund mit ner anderen ins Bett gehüpft ist? ;-)
Das ist schon laaaaaaaaaaaaange her, lange vor meinem letzten Ex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden