isibella

Material Real Feel Superskin Und Talkumpuder Ungefährlich?

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo nochmal, wir rätseln gerade über das Material "Real Feel Superskin", wenn es unter 20°C hat, ist es irgendwie total klebrig.

1. Daher die Frage wie gesundheitsgefährdend stuft ihr das Fleshlight Insert ein?

2. ist nur so am Rande: sollte das Ding nicht eigentlich Fleshlight mit "a" heißen? Ist fleshlight.com die offizielle Seite des Herstellers?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


1. Das gesammte Fleshlight Material ist Gesundheitlich unbedenklich, da es nicht wie andere Toys irgendwelche chemischen Zusätze oder Weichmacher enthält.

Wenn die Fleshtlight wie schon im letzten Thread beschrieben kleben sollte, kann man dem vorbeugen wenn man das Insert anschließend (nach dem Reinigen) mit reinem Talkumpulver oder Babypuder auf Talkum Basis (ohne Zusätze wie Parfüm etc.) einpudert.

2. "Fleshlight" ist die richtige Bezeichnung. Es ist nen kleines "Wortspiel" abgeleitet von dem englischen Wort "Flashlight" was soviel wie Taschenlampe heißt (man weiß denke ich warum) und dem Wort "Flesh" also Fleisch wegen der Fleisch ähnlichen Konsistenz des Materials.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, dass es ungefährlich ist glaube ich jetzt einfach mal und sage mal danke soweit.

Ich denke ich werde mir dann wohl oder übel doch diesen Puder anschaffen :-/

Wir benutzen die Fleshlight sehr gerne, weil es meinen Freund schön quält ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hei!

Woher habt Ihr die Info, daß der Super-Knautsch-Gummi vom Fleshlight chemisch ungefährlich ist?

OK, er riecht nicht irgendwie beissend, aber so ein knautschiger, weicher Gummi :P

Was für ein Material ist das genau? Laut Hersteller soll es ja kein Silikon sein, aber was dann? Ein Naturkautschuk? Möglich, aber Naturkautschuk riecht viel süßlicher - kenne das, hab sehr oft Praktikum in der Semperit-Reifen-Fabrik in Traiskirchen gemacht. Dort wird Naturkautschuk mit Ruß etc. zu Reifengummi gemischt und verarbeitet. Naturgummi riecht so süßlich und bissi nach Schokolade - irgendwie wie eine Tierverwertungsanlage... *würg*

Woher stammt die Info, daß keine Weichmacher enthalten sind? Ein gewisses Aroma hat das Fleshlight ja doch... ;-)

LG,

Nylon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Problematisch sind die sogenannten Jelly-Materialien, da sie Weichmacheranteile enthalten, die nachweislich stark krebserregend und erbgutschädigend sind. Sie sind seit Jahren im Kinderspielzeugbereich, sowie in der Medizin- und Lebensmittelbranche EU-weit verboten.

In unserer laboratorischen Kunststoffanalyse hatte sich herausgestellt, dass das "Real Feel Super Skin" ein Ethylen/Proben-Copolymer mit Talkumanteilen ist. Es enthält also keine giftigen Weichmacher.

Jedoch ist davon auszugehen, dass die enthaltenen Parfüme und andere chemischen Komponenten bei empfindlichen Menschen zu Hautreizungen führen könnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe mich gerade heute hier angemeldet.

Ich interessiere mich selbst auch dafür, eine Fleshlight zu kaufen, mir geht es aber ähnlich, wie Nylon.

Ich finde es auch etwas abschreckend, dass es keine Materialangaben vom Hersteller gibt, wobei mir der Hersteller ILF per Mail versichert hat, dass alle Inhaltsstoffe auf hautverträglichkeit geprüft wurden.

Bei meiner Internetrecherche bin ich auf die Laboranalyse hier von Lovetoytest gestoßen.

Da jetzt hier der passende Beitrag steht, würde ich gerne noch Mal offiziell von enem Moderator wissen, ob der Labortest also ergeben hat, dass das Material nach deutschen Prüfstandards gesundheitlich unbedenklich ist, das noch Mal bestätigt zu bekommen würde mich doch erleichtern. Und ist insbesondere der Talkumanteil unbedenklich.

Ich habe z.B. bei vitamin 6.de einem Sexshop gelesen, dass zur Flehlightpflege kein Talkumpuder benutzt werden soll, da es im Vrerdacht steht im genitalbereich krebserregend zu sein. Originalzitat:: "Oftmals wir auch Talkumpuder zur Pflege empfohlen - wir raten davon jedoch ausdrücklich ab, denn Talkum steht im Verdacht, im Genitalbereich krebserregend zu wirken."

Grüße an den Moderator/die Moderatorinn, bzw. alle Leser,
Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube dass es bei der Warnung vor Talkumpuder nur um Panikmache handelt um das Original Fleshlight Pulver zu verkaufen.

Ganz unbedenklich ist Talkum natürlich auch nicht. Wenn man mal etwas im Netz mal etwas genauer recherchiert, bezieht sich die Warnung bzw. Studie aber auf Frauen die das Talkum regelmäßig im Genitalbereich verwenden und an Eierstockkrebs erkranken.

Die zweite Risikogruppe sind Leute die das Pulver regelmäßig einatmen, wie die Arbeiter, die das Zeug abbauen. Diese erkranken häufiger an Lungenkrebs.

Ich hab auch noch nicht gehört, das Turner ein erhöhtes Krebsrisiko haben, weil Sie das Puder täglich an den Händen haben, oder Babypuder aus den Regalen genommen wird (Ist auch nur Talkum mit Parfum)

Das Fleshlight Produkt ist Maisstärke, die wie ich finde ein bakterielles Risiko birgt. Gerade wenn die Fleshlight nicht 100% trocken ist beim einpudern, kann das Zeug anfangen zu schimmeln(Die meisten desinfizieren ihre Fleshlight ja nicht nach jedem Gebrauch).

Also kann man nun wählen zwischen Pest und Cholera!
Ich persönlich werde weiter Talkum verwenden und darauf achten das Zeug nicht einzuatmen.

Gruß Essener

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es mag ja eine ganz blöde Frage sein, aber ich habe da echt keine Ahnung. Woher bekommt man Talkum eigentlich? Drogerie, Supermarkt, Apotheke?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass das Material unbedenklich ist haben wir ja bereits erörtert, aber das Thema Fleshlight Pflege ist tatsächlich noch immer aktuell.

Talkumpuder wird seit Jahrzehnten für die Pflege von Taucheranzügen und auch bei Latexkleidung eingesetzt.

Solange es als asbestfrei deklariert ist, sehe ich da keine Probleme.

Die Drogeriekette SCHLECKER hatte parfümfreies Puder im Angebot - Dieses hatte ich damals gerne genutzt.
Ich hatte vor zwei Jahren dann einen 1 kg Eimer Talkum von diacleanshop gekauft. Dieser hält ewig und ich habe keinerlei gesundheitliche Probleme feststellen können. Ich dosiere das Puder mit einem Waschmaschinen-Mittel-Dosierer.

51NzOi7tOgL._SL110_.jpg

Wenn man 100% sicher sein will, wirklich "reines" und gesundheitlich unbedenkliches Talkum zu kaufen, sollte man in die örtliche Apotheke gehen.
Jedoch sollte man sich eine gute Ausrede einfallen lassen, wozu man es braucht. ^^

Wer Angst vor gesundheitlichen Risiken hat, sollte das 120g Fleshlight Renew Puder kaufen. Sooo teuer ist es auch wieder nicht, da man ja nur eine kleine Menge benötigt.

417wTKr76mL._SL110_.jpg

Als guten Kompromiss habe ich gerade das Fresh Flesh renewing powder bei AMAZON gefunden.

31K03xCoXwL._SL110_.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden