MR

Knebel verschliessen

17 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin gerade dabei einen eigenen Knebel zu entwerfen bzw. zu basteln.

Den eigentlichen Knebel habe ich auch schon soweit fertig und er gefällt mir auch recht gut, nur weiß ich nun nicht so sehr wie ich ihn verschliessen soll bzw. wie er wohl am angenehmsten zum Tragen ist.

Was würde Euch am ehesten zusagen bzw. was würdet Ihr empfehlen:

- Gummiband

Den Knebel mit einem Gummiband versehen und mit einem Steggleiter das Gummiband an die jeweilige Person anpassen

- Klettverschluss

Den Knebel mit weichen Lederriemen versehen und diese dann hinter dem Kopf mit Hilfe von Klettbändern verschließen

- Schnalle

Den Knebel mit Lederriemen versehen und hinter dem Kopf mit einer Schnalle verschließen.

Was ist euer Favorit...???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Definitiv Schnalle!

Gummiband leiert aus bzw. wird brüchig.

Klettverschluss fängt Fussel etc. und hält auch bald nimmer.

Zudem lässt sich der Schnallenverschluss mit einem Vorhängeschloss auch noch abschließen ^^

Nachdem wir nun seit letzten Freitag unseren ersten richtig guten Knebel haben (von marlons) wissen wir, wie ein guter Knebel gebaut sein und aussehen muss. Und vorallem schmecken.^^

Die 2, die wir davor hatten schmeckten nach altem Gummireifen und totem Esel. Außerdem schnitten die Lederkanten in die Haut ein. Und ein Knebelharness, der in den Nasenrücken einschneidet ist wirklcih nicht schön.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Favorit wäre mit einem dicken Gummiband- das streckt sich eben wenn mal jemand größeres ihn benutzen sollte- und dann mit zwei Ösen als Verschluss, um sie mit einem kleinen Schloss zu verschließen. <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem beim Gummiband ist, denke ich eben, dass er sich streckt.

Den Knebel wird man somit aus dem Mund drücken können.

Ein langer Lederriemen bringt da mehr, da er sich auch für große Köpfe einstellen lässt und dennoch ohne Freiheitsgrade fixiert werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben einen Knebel mit so einem dicken Latexband dran, den können wir beide nicht aus dem Mund schieben.

Leder find ich sehr gut, aber mir gefällt die Lösung mit dem Schloß- wäre gerade so meine Wunschvorstellung. Aber bei Leder kann dann entweder nur eine Person den Knebel benutzen, weil es ja auf die Kopfgröße der Person zugeschnitten sein muss oder man müsste zusätzlich zwei Ringe anbringen neben der Schnalle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also muss mich hier auch mal kurz einschalten. Wegen der Schnalle hätte ich ne gute (wie ich finde) Idee, und zwar macht doch aus Leder den Knebel und auf beiden Seiten ein langes Ende(zum verschließen hinterm Kopf) die ersten paar Zentimeter auf beiden Seiten lochen(also wie bei ne Gürtel nur halt 2 mal) dann verstärke diese Löcher. Zum verschließen einfach ein Schloss auf beiden Seiten eingehängt und verschlossen (Größe somit einstellbar) wie finde ihr die Idee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem wir nun seit letzten Freitag unseren ersten richtig guten Knebel haben (von marlons) wissen wir, wie ein guter Knebel gebaut sein und aussehen muss. Und vorallem schmecken.^^

Welchen genau habt ihr da, wenn man fragen darf? Ball oder Ring? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee ist gar nicht mal so übel. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde, wenn mit Lederriemen, die Riemen, oder Riemchen :D , von dem Knebel links und rechts nach hinten führen und an dem einen eine "Gürtel-"Schnalle anbringen und den anderen Riemen, wie ein Gürtel lochen. Da ich noch Schnallen habe, die man mit einem kleinen Schlößchen abschließen kann, dürfte das nicht so dass Problem sein.

Den Knebel selber habe ich schon fertig und ich muß sagen, dass er mit gut gelungen ist... *Eigenlob* :D

Wenn ich ganz fertig bin, werde ich mal das eine oder andere Bild hier posten.

@Edit: Man kann aber auch ein Gummiband verwenden, was man dann mit einem Steggleiter fester oder lockerer einstellen kann. Wenn das Gummiband recht stark ist, kann man den Knebel auch nicht so leicht aus dem Mund schieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage: Wofür ein Schloss am Knebel?

Der geknebelte Part hat doch sowieso die Hände gefesselt, wenn der Knebel schon dran ist !?!

Oder für welche Spielart muss der Knebel abgeschlossen werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frage: Wofür ein Schloss am Knebel?

Der geknebelte Part hat doch sowieso die Hände gefesselt, wenn der Knebel schon dran ist !?!

Oder für welche Spielart muss der Knebel abgeschlossen werden?

Hmmm... eigentlich eine berechtige Frage wenn man es sich genau überlegt...

Wo er Recht hat, hat er Recht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde sagen lieber ein Schloss dran (mus es ja nicht verwenden) als wenn man eins brauch und es fällt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habens grade ausprobiert. Bei unserem Marlons-Standard-Knebel passt ein normales Vorhängeschloss dran. Einfach über die Schnalle und durch 2 Löcher.

Hält gut. Aber wenn man die Hände freihat bringt auch das wenig, außer man zieht den Knebel so fest, dass es schon unangenehm ist.

Ansonsten bekommt man den raus. Zwar nicht über den Kopf, aber runter zum Hals.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar wenn ich die Hände frei habe, kann ich auch ne Schere nehmen und aufschneiden.

Ging ja mehr um das Aussehn und das Gefühl (körperlich eher weniger aber Geistig) dabei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn wir ein Rollenspiel haben, kann es schon sein, das mein Mann einen Knebel anhat, aber keine Fesseln- und er darf ihn natürlich nicht rausnehmen <_< Das hätte ja Konsequenzen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und er darf ihn natürlich nicht rausnehmen. Das hätte ja Konsequenzen

Dann bräuchte man doch auch gar kein Schloß oder...???

Ein anderer würde einen Klettverschluss vorziehen.

So langsam würde ich sagen das die Geschmäcker in dieser Sache ganz schön auseinander gehen... :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch, um für mich den optischen Reiz zu haben :P

Klar gehen die Geschmäcker auseinander bei 100 Menschen wirst Du 100 verschiedene Meinungen dazu hören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden