Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Obi-Wan Kenobi

Lieblingsstellung

32 Beiträge in diesem Thema

Habt ihr eine Lieblingsstellung?

Was gefällt euch so gut daran?

Ist es die selbe wie die eures Partners?

Ich habe eigentlich keine Stellung stehe eher auf Abwechslung. Mein Schatz mag Sex mit mir aber fast ausschließlich im Missionar. Ist das immer noch die beliebteste?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Missionarsstellung gehört sicherlich auch mit zu unseren Lieblingsstellungen. Sie bietet viele Varianten (z.B. was die Positionen der Beine angeht), man kann sich dabei schön in die Augen sehen und küssen! Die Bewegungen können von beiden gesteuert werden.

Bei uns beiden auch sehr beliebt ist die Stellung von hinten. Der Anblick dabei für mich ist einfach herrlich (ihr Po, das Eindringen meines Penis, ich denke ihr wißt schon... :wink: ). Hinzu kommt, daß man(n) auch noch die Hände frei haben und die Partnerin damit an anderen Stellen verwöhnen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben auch keine Lieblingsstellung, sondern mögen viele. Sicherlich ist tendenziell eine (Missionar), die wir häufiger machen, aber das es jetzt DIE ultimative gibt, könnte ich nicht sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Lieblingsstellung hab ich nicht, es kommt immer auf meine Stimmung an. :wink:

Aber die Missionarsstellung wird statistisch gesehen von mir bevorzugt- weil ich meinen Schatzi dann küssen kann und sein Gesicht sehen kann beim :shock:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben 2 (eigentlich 3, aber die letzte praktizieren wir nicht mehr) Lieblingsstellungen. Die eine ist ne abgewandelte Missionarsstellung, wo er seine Beine neben meinen Po legt. Die andere ist ein bissel komplizierten (vom Beschreiben her). Also er sitzt halb im scheidersitz und ich setze mich dann in den schneidersitz (so, dass er eindringen kann). Das schöne an der Stellung ist, dass man sich äußerst nah ist und beide Partner den Sex leiten. Meistens ist es ja so, dass frau oder Mann bestimmt, wie der Sex ist, da sich einer von beiden nur richtig bewegt. Der andre kann zwar tipps und Wünsche äußern, aber so richtig selbst bestimmen klappt da nicht. Das geht in unsrer 2. stellung hervorragen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, eire 2te Stellung hört sich auch sehr nett an. Ich bin da nicht so bewandert, aber kann es sein, dass die aus dem Kamasutra kommt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

@Obi: Glaube ich weniger.

Wir haben zwar schon oft unser Kamasutrabuch durchgelesen, aber diese Stellung ergab sich fast von selbst. Und die Nähe war so wundervoll und schön, dass es sofort eine meiner Lieblingsstellungen geworden ist.

Bärli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Nähe angeht hast du wohl recht. Es ist halt etwas ganz besonders schönes wenn man viel Körperkontakt mit dem Partner hat.

Obwohl auch andere Stellungen mit weniger Kontakt auch sehr schön sein können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine unserer Lieblingsstellungen ist die Reiterposition.

Ich finde sie auch total geil, weil zum einen es irgenwie erregend ist wenn die Frau auf einem sitzt.

Zum anderen kann man sich dabei gut in die Augen schauen und dabei knutschen und es ist schön anzuschauen wenn die Brüste mit "wippen".

Was natürlich besonders schon ist, das Beide die Hände frei haben, um sich schön zu streicheln, was ja nicht bei allen Stellungen möglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Wenn wir in der Reiterstellung sind, mag ich es, Bärlis Hände zu schnappen und die an meine Brust zu drücken. Er geht dann immer ab wie ne Kanone :shock:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich und meine Exfreundin hatten sehr viel Spaß an der Reiterstellung. Ich fand es super ihre Brüste dabei zu streicheln oder auch etwas härter zu kneten, am geilsten fand sie es, wenn ich ihre Brustwarzen leicht gebissen habe. :lol: Von hinten finde ich auch sehr geil, aus den bereits von Uwe genannten Gründen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also prinzipiell macht es ja einfach nur Spaß, Sex zu haben. Aber es stimmt schon, wenn ich so nachdenke, habe ich wohl auch die eine oder andere Lieblingsposition.

Da ich (als Mann) beim Sex auch gern hinsehe, was da so passiert, mag ich natürlich ebenfalls Positionen mit viel "Einblick". Eine davon ist eine abgewandelte Missionarstellung, bei der mein Hase auf dem Rücken liegt, den Po auf ein paar Kissen, dass er etwas höher liegt. Ich knie zwischen ihren Beinen und kann mit der Hand meinen Schwanz schön dirigieren. Zum Beispiel an ihrem Kitzler reiben, ihre Schamlippen damit massieren und zwischendrin immer mal wieder in sie eintauchen. Und dabei kann man natürlich ungestört und herrlich zuschauen ;-)

Und wenn sie dann genug von der Spielerei hat, zieht sie mich nach unten und wie machen in der normalen Missionarstellung weiter.

Eine andere Position, die ich aus dem gleichen Grund mag, ist eine abgewandelte Reiterposition. Dabei lehnt sie sich nach dem Eindringen zurück und stützt sich auf ihre Hände. Dann öffnet sie ihre Schenkel so weit wie sie es mag. Man muss allerdings etwas vorsichtig sein, denn die Penetration ist u.U. nicht ganz so tief, so dass man leicht "abrutscht". Außerdem kann es für die Frau weniger angenehm sein, denn man ist recht weit entfernt voneinander, es wird ihr leicht kalt, und außerdem fühlen sich manche Frauen unwohl dabei, sich so zu öffnen bzw. zu präsentieren. Allerdings ist der Ausblick wunderbar ;-)

Viele Grüße, MicrowaveDave

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, was soll ich sagen. Bis vor kurzem hätte ich hier klar vier genannt:

- Löffeln (beide liegen hintereinander). gern auch mit der Abwandlung ihre Unterschenkel zwischen meinen

- ich liege wie beim Löffeln, sie auf dem Rücken rechts neben mir, ihr linkes bein über meinen, ihr rechtes Bein zwischen meinen

- "doggy" sie kniet vor mir

- und schließlich "ich lass mich verwöhnen": Ich liege auf dem Rücken, sie reitet auf mir.

Nun hatte ich in letzter Zeit ein paar mal Sex mit einer viel größeren Frau (Größenunterschied zu mir so 5 cm statt sonst 35cm und siehe da: Alles ganz anders.

Zumindest das Knien ist hier schwierig, stattdessen geht "beide stehen" prima. Löffeln ist auch schlecht, dafür bekommt die Missionarsstellung ganz neuen Glanz.

Also: Alles individuell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe es am liebsten ,wenn ich zugeritten werde und zum Abschluß einen von Hinten verbrummen kann.

Als junger Kerl kam es mir von hinten fast nach 2-3 Minuten-aber jetzt da schaffe ich leider auch nur 10 Minuten (das ist aber eine Höchstleistung an Beherrschung)

Liebe Frauen: Bei den älteren Herren dauert es etwas länger, aber ihr habt dafür viel mehr Spaß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

wir, meine Partnerin und ich, ziehen beide die Stellung von hinten vor. In der liegenden Postion auf dem Bett mit einem Kissen unter ihrem Unterleib, damit der Po höher geschoben wir, oder auch einfach über den Tisch o.ä. gebeugt.

Gruß

moustache

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine absolute Lieblingsstellung ist Doggystyle! Ich liebe auf dem Bauch und er nimmt mich hart von hinten... wow, das sind Orgasmen.

Ok, gebs zu, hab eine etwas devote Ader...

Wie schon gesagt wurde: Es ist sehr intensiv, er kommt tiefer rein, ich weiss, dass es ihn wahnsinnig scharf macht, und ich fühle mich ihm herrlich ausgeliefert und unterworfen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Lieblingsstellung ist die von hinten und eine abgewandelte

Missionarstellung bei der sie ihre Beine über meine Arme legt und ich

so tief in sie einfringen kann. 2tere ist auch ihre Lieblingsstellung.

Allerdings ist die Penetration sehr stark und die Stellung ist auch sehr

anstrengend so das es meist recht kurz wird.

Ich finde auch das der Ausblick dem Mann sehr wichtig ist.

Bei der normalen Missionarsstellung fehlt mir immer die Bewegungsfreiheit

aber für Kuschelsex ist sie Ideal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...möchte nun hiermit auch meine Lieblingsstellung zum Besten geben:

Diese war allen meinen bisherigen Partnerinnen unbekannt (hat aber meistens überzeugt) und ist vielleicht sogar im Kamasutra nicht erwähnt (vielleicht weiß es aber jemand besser; es würde mich interessieren, wenn es einen Namen dafür gibt!).

Es ist ein abgewandelter Doggy. Meine Füsse stehen dabei außen neben ihren Knien und ich stütze mich mit beiden Armen nach hinten ab. Im besten Fall kommt sie mit ihrem Po etwas nach hinten - mir entgegen.

Nachteil ist dabei, dass ich meine Hände nicht frei habe. Dafür habe ich aber einen viel besseren Blick auf ihren Po als ich ihn in der normalen Doggy-Stellung habe und mein Schwanz wird ein wenig nach vorne geboben und erhält mehr Spannung.

Für junge Männer, deren Schwanz noch nicht so beweglich ist, ist diese Stellung wahrscheinlich nicht so angenehm. Daher nenne ich sie "Stellung für den Mann ab 40" oder kurz "Mann über 40". Vielleicht kennt aber jemandem einen besseren Namen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben noch ne sehr gute Stellung rausgefunden

Sie liegt auf der linken Seite und winkelt ihr rechtes Bein an der Brust an. Ich setze mich knieend dann auf ihr linkes Bein . Dann kann ich ihn wunderbar einführen, sie an dem angewinkelten rechten Bein/Oberschnenckel halten und mit der anderen Hand ihre Brüste kneten und ihre Haare ein bißchen ziehen. Natürlich kann ich statt den Oberschenkel zu greifen auch hervorragend meinen Kleinen zusätzlich die Muschi reiben. Die Stellung erlaubt sehr tiefes Eindringen und sehr engen Kontakt und wenn manŽs mag sher heftiges stoßen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Missionar, na ja...BlümchenSex ist das für mich, und wenn das dann auch noch im Bett passiert, ne das kann ich garnicht haben. Das geht immer so auf die Knie bei mir, und ist zudem auch nicht grade die super stellung. Also meine 2 Top Favoriten sind: Reiterstellung, denn nichts geht darüber, wenn die Frau einem mal richtig zeigt was sache ist. :D Und dann noch: Frau aufen Tisch legen, mit dem Arsch an die kante,vorstellen und einstecken. Beine vielleicht noch an oder über die Schulter, und es geht ab. Intensiv ist das auf jeden fall für die Frau. Sex im Bett ist mittlerweile seid dem ich 17Jahre war (jetzt 22), nicht mehr das NonPlusUltra für mich. Also das bett ist zum schlafen und Kuscheln da, und nicht für stupiden Blümchen Sex, finde ich. Wozu gibt es denn Aufzüge, Flure, Treppen, Küchen, Balkone, Gärten, Parkhäuse usw.. ? Na, zum Spass haben natürlich. Klar man kann erwischt werden dabei, und ist mir auch schon passiert, aber mir ist das so piep egal dann. B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0