Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
creator

Gleitgel selbstherstellen

21 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Sehr interessant. Aber ich denke, wir kaufen uns es weiterhin. Mir wär das einfach zu viel Aufwand!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neeee - liebe Leute. Also wir stehen nicht auf dieses "Rumgemansche" !

Bei aller Liebe!!!

Dann lieber eine vernünftige wiederverschließbare Tube. Wo alles fertig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei das Glycerinhaltige Gleitmittel auch nur für die vaginalen Freuden taugt. Glycerin im Enddarm stell ich mir nicht ganz so schön vor ;) LG, Balu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts das Glyzerin dann in ner Tube oder wie soll ich mir das vorstellen?

Kann man das dann direkt zum Spaß verwenden oder muss da noch was beachtet werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie ich Apotheken kenne, gibts das in einer braunen Glasflasche mit Sicherheitsverschluß und rotem Warnetikett.

:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finds nicht so toll, denn mein persönlicher hochgerühmter Favorit ist immer nochh... Durex Top-Gel (200ml!) für nur 3,50 ...

einfacher und sogar BILLIGER Glycerin!

Zum Vergleich: 600ml Durex = 10,50 / 500ml Glycerin = 10

Also wozu die Mühe :?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denk so und so, dass das ganze mehr Zeit und Verschwendung ist, anstatt effektiver Nutzen!

Außerdem macht doch shoppen gehen auch spaß :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, außerdem machts immer wieder unglaublichen Spaß, wenn einen die 60 Jahre alte Verkäufern (spießig bis zum gehtnichtmehr) doof anguckt und das Gesicht verzieht :lol: :!: Einfach lustig, das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustig ist die Idee schon! Also ich muss auch sagen, dass ich vernünftig verschliessbare Tuben von Markenherstellern vorziehe. ;-) Sooooo hoch ist der Gleitgelverbrauch nun auch nicht, dass man sich gleich nen 10 Liter-Eimer anrühren muss *LOL* :lol: Und wenn ich das Zeug wegschmeissen muss, weil da keine Konservierungsstoffe drin sind, spart man auch nicht ;-) Das wäre eine geile Idee für ne Swingerparty: Lacklacken auslegen und so richtig rum-manschen und den ganzen körper einreiben - ist bestimmt anregend ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte auch keine Lust, das Zeug selber anzurühren. Schließlich sind die Preise dafür auch nicht sooooo hoch.

Wir kommen mit so einer Tube eh ziemlich lange aus. Vielleicht ist das DO IT YOURSELF- Gleitgel auch eher was für Leute, die gegen viele Zusätze allergisch sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Power Switch Auf jeden Fall eine lustige Idee. Für zu Hause zu viel geklee, aber woanders? : yiepieh :

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo allerseits, auch die Hobbythek war nicht untätig und hat ein kondomfreundliches Gleitmittel entwickelt:

Gleitcreme la Hobbythek

Der Mann von Welt geht - oder besser steht - nicht mehr ohne Kondom, vor allem wenn die Liebe noch neu, die oder der Geliebte noch ziemlich

unbekannt ist. Hier kann sich unter Umständen eine Gleitcreme recht verdient machen. Von der Vaseline - wie von allen fetthaltigen Cremes - sollten Sie besser die Finger lassen. Denn Vaseline hat die unangenehme Eigenschaft, den Kautschuk aufzulösen. Und undicht nützt das schönste Kondom nicht mehr. Die Hobbythek macht natürlich auch vor solchen Problemen nicht halt und hat eine spezielle Gleitcreme für Sie entwickelt, die allen Anforderungen standhält.

30 g Glycerin

3 Tropfen Teebaumöl

2 Meßl. Xanthan (als Verdickungsmittel)

2 g Fluidlecithin Super (als Emulgator)

70 g abgekochtes und abgekühltes Wasser

Vermischen Sie Glycerin, Teebaumöl, Xanthan und das Fluidlecithin Super und giessen auf diese Mischung das abgekühlte Wasser. Rühren Sie so lange, bis das Xanthan bindet, das kann ein paar Minuten dauern. Das Fluidlecithin Super wirkt nicht nur als Emulgator, es pflegt auch die empfindlichen Schleimhäute, und unser Teebaumöl wirkt zusätzlich gegen Viren, Bakterien und Mikropilze. Wenn Sie die Creme länger verwahren wollen, können Sie noch 10 Tropfen unseres Konservierungsmittels Paraben K hinzugeben.

Spassvögel oder besondere Geniesser können zusätzlich noch einige Spritzer Frusip für den frisch-fruchtigen Geschmack oder aber 3 Tropfen Rosenwasserkonzentrat für die Nase hinzugeben. Derart präpariert dürften Sie dann gegen alle Eventualitäten gewappnet sein.

Allerdings denke ich auch, das gekauftes Gleitmittel immer noch günstiger ist, als ein Gleitmittel selbst herzustellen.

cu

Beetle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, mal eine gaaanz wichtige Frage:

Wenn ich das Gleitgel selbst machen wollen würde, wo bekäme ich denn dann diese ganzen "besonderen" Zutaten her??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen Großteil davon muss man sicherlich in der Apotheke kaufen. Allerdings kann man auch mal im Reformhaus oder Konsum nachschauen. Da wirds sicherlich günstiger sein, als im Pillenhaus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die Zutaten gabs damals alle bei Spinnrad. Leider ist die Kette konkurs. Allerdings werden im Anhang des entsprechenden Hobbytipps noch die Firmen Colimex und KosmetikBazar und andere Läden genannt, die in sehr vielen Städten vertreten sind. Falls es jemanden interessiert, es handelt sich hier um den Hobbytip Nr. 261, den man hier inkl. der allerdings veralteten Bezugsquellen einsehen kann:

http://www.hobbythek.de/archiv/261/index.html

Viele Grüße

Beetle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich von SPINNRAD (oder Apotheke),

sehr lustig wenn man laut fragt wo den die Zutaten für das Gleitgel zu finden sind...

Ähnlicher Effekt wie die 'alte Apothekerin' ;-)))

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, mal eine gaaanz wichtige Frage:

Wenn ich das Gleitgel selbst machen wollen würde, wo bekäme ich denn dann diese ganzen "besonderen" Zutaten her??

30 g Glycerin: Apotheke

3 Tropfen Teebaumöl: in teureren Einrichtungsgeschäften (Lufterfrischer) oder mit viel Glück in der Drogerie

2 Meßl. Xanthan 2 g Fluidlecithin Super: Spinnrad?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0