Shaphir

Selbstbefriedigung an ungewöhnlichen Orten?

60 Beiträge in diesem Thema

Was sind eure ungewöhlichsten Orte an denen Ihr schon euren Spaß "allein" hattet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war auf meiner alten Arbeitsstelle. Und auch mal im Auto, als Beifahrer, während der Fahrt. :unsure:

War ganz schön aufregend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Angst erwischt zu werden sorgt dabei für den besonderen Kick :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der ungewöhnlichste Ort war wohl mal bei meinen Eltern zu Hause auf dem Dach :lol:

Da konnte man irgendwie über den Balkon direkt hinter so einen Erker klettern, da hat einen kein Mensch gesehen...

Aber ich bevorzuge eigentlich das "langweilige" Bett :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben Deine Eltern ein Flachdach oder musstest Du Dich auch noch anketten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Shapeir: Wie kommst du darauf, dass ich in einem Büro gearbeitet habe? Ich arbeite nur in Schwimmbädern.

Ich weiß nicht, ob die Leute, die über die Ampel gegangen sind, was gemerkt haben, war auch etwas dunkel. Könnte sein, aber auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und auch mal im Auto, als Beifahrer, während der Fahrt. :unsure:

War ganz schön aufregend.

Na das kann aber ganz schön gefährlich werden den Fahrer so von seinem Job abzulenken.

:rolleyes:

So eine Beifahrerin würde ich mir aber auch mal wünschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben Deine Eltern ein Flachdach oder musstest Du Dich auch noch anketten?

Ne das war irgendwie so eine Nische zwischen Haus-und Garagendach ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne das war irgendwie so eine Nische zwischen Haus-und Garagendach ;-)

War das nicht etwas kratzig am Hintern vom Dach bzw. von der Hauswand ?

Die Badewanne wäre vielleicht die bequemere Wahl gewesen, aber vielleicht weniger "abgefahren".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sind eure ungewöhlichsten Orte an denen Ihr schon euren Spaß "allein" hattet?

Im Zug :)

Der letzte war mir vor der Nase weggefahren, und musste eineinhalb Stunden auf den nächsten warten.

So 1 Stunde vor der abfahrt war der Zug mit den Waggons schon da , und es schien so als wäre ich ganz allein.

Nachdem mein buch zu öde wurde, überfiel mich der Trieb und suchte eine geeignete Stelle mich zu befriedigen. Vor dem Einstieg des Waggons sitze ich mich hin und beendet die Sessions mit einen kräftigen Abschuß meiner Rakete, und überrascht von der Stärke schossen paar milchfarbene Geschosse über mein Taschentuch hinweg quer durch die Sitzbänke :lol:

Ich stand also auf und wischte das schnell weg, und bemerkte erst anschließend das ich vergessen hatte meine Hose anzuziehen, und stand da mit der Latte...

Keine Ahnung ob mich wer dabei gesehen hat, vorbeifahrender Zug usw., aber das Erlebnis war schon erste Sahne B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es mir mal morgens auf dem Weg zur Schule gemacht.

Es war im Winter, also war es noch Dunkel und der Weg zum Bus war etwas länger und auch nicht gerade gut beleuchtet. Als es mich irgendwie überkam, habe ich mich in eine dunkel Ecke gestellt und mir einen runter geholt.

Die Angst plötzlich erwischt zu werden hat mir einen unbeschreiblichen Kick gegeben und ich bekam recht schnell einen sehr heftigen Höhepunkt... es ist schon viele Jahre her, aber daran kann ich mich noch verdammt gut erinnern... :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich erinner mich noch als ich ungefähr 15 war unterm freiem Himmel am heiligsten Tage, war ich mit meiner Family in den Karpaten in Rumänien unterwegs,

dann haben wir in der nähe eines Gletscher Pause gemacht,

ich dann so mal mich allein auf den weg gemacht auf eine Anhöhe mit einem schon wohldurchdachtem Ziel :P ,

keiner in Sichtweite, oder vielleicht war meine Wahrnehmung schon getrübt (auf der anderen Seite

der Schlucht waren auf jedenfall vom weitem Bergziegen zu sehen, glaub aber nicht das es sie gestört hat :lol:) ,

jedenfalls hab ich mich dann

hingelegt und losgelegt :rolleyes: , den schönen klaren Himmel genossen und ein paar Schleierwolken beobachtet,

den kleinen Flugzeugen zugeschaut wie sie über mir kreisen "übertreib".

Kann mich noch erinnern als wärs Gestern gewesen "kitschkitsch" :D

Mal überlegen ob es noch was gab . . ..

ah ja, türlich, als ich noch jünger war hab ich mich mit Barbies in meinem Bettkasten vergnügt :P

Mfg Extraordinary

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

also mein außergewöhnlichster Ort war mal im Zug. Vor mir saß eine richtig hübsche Asiatin und mich überkam es einfach und dann hab ich es mir durch die Hose besorgt. War irgendwie ein aufregendes Gefühl und ich hoffte ins geheim das sie mich sehn würde!!!

Und ein anderes Mal habe ich eine Fahrradtour gemacht und auf so einem einsamen Weg wurde ich geil und ich hielt rechts an und besorgte mir es in so einem Wald....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da würde ich eine kleine Segeljolle nennen, mit der war ich etwas abgetrieben und dann kam es mir und ich habe mich verwöhnt. Das Schaukeln, die Sonne und die Umgebung waren einfach phantastisch. Ich erinnere mich gerne daran ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ungewöhnlichster Ort für mich war im Flugzeug. Flog nach Fernost. Neben mir eine niedliche kleine Chinesin mit schnuckeligen Beinchen. Ich die Decke über mich gelegt, seitwärts gedreht und und das Teil rausgewurschtelt und schön langsam massiert bis zum Abgang und in die Decke laufen lassen. War echt geil. Gruss Albert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was hatte die Chinesin davon? :D

Hättest sie lieber sollen teilhaben lassen an dem Spass.

So heimlich unter der Decke, das ist doch nun wirklich nichts Grosses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich noch an meine ganz frühe Jugend erinnern... :)

In einem Freibad unter den Bäumen, wo man sich nach dem schwimmen immer hingelegt hat um nicht direkt in der Sonne zu liegen...

Man war nass und aufgewühlt vom schwimmen, schnappte sich das Handtuch, legte sich auf die Matte und genoss die Sonne...

In meinem Blickwinkel, aber schon ein wenig entfernt trieb es grad ein junges Pärchen, sie auf ihm, das weiß ich noch wie heute :)

Meine Freundin ist gerade los gewesen um uns Pommes zu kaufen und ich spielte da unter meinem Handtuch an mir selbst rum..

Ja.. das war schön... und ich weiß es noch wie heute :D

Da hat das Pärchen wohl mit ihrer Stimmung und Lust abgefärbt ...

Ansonsten habe ich leider immer wieder das Unglück auf dem Fahrrad zum Höhepunkt zu kommen wenn ich mich längere Zeit zu weit nach vorne lehne.. :(

Und manches Mal kommt man, auch wenn man sich wünscht gerade in diesem Moment nicht zu kommen... :(

Aber aus diesem Grund werde ich das Fahrrad, egal wie alt es ist, NIEMALS hergeben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden