endless_fun

Kinofilme

143 Beiträge in diesem Thema

So, hier ist nun ein separater Thread, wo man sich über Kinofilme auslassen kann, vielleicht hilft's dem ein oder anderen, sich für oder gegen den Besuch eines Filmes zu entscheiden!

Ich fang dann mal mit GHOST RIDER an, den ich mir gestern abend angesehen habe:

Fand den Film ganz unterhaltsam, aber auch nicht den Über-Brüller für eine Comic-Adaption.

Er hatte Spannung und sogar Humor, war nett anzusehen.

Allerdings war die Story an sich etwas schwach umgesetzt (unrealistisch schnelle Wendungen).

Mit special effects wurde in diesem Film nicht gespart, was aber angesichts der Thematik nicht verwunderlich ist.

Alles in allem gebe ich dem Film 6-7 von 10 Punkten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann den Marvel-Filmen quasi nichts abgewinnen. Keine Ahnung ob ich damit alleine da stehe, aber ich habe bis jetzt nur einen guten gesehen und das war Hell-Boy. Habe zuletzt Ultraviolet gesehen und fand den genauso nichtssagend wie den ganzen Rest der Filme (X-Men, Spiderman, Hulk, Blade, etc.).

Nein, einen guten gabs da noch, komme aber gerade nicht drauf wie der heisst, war mit einem Vampir-Jäger (ich glaube auch gespielt von Nicholas Cage) bzw. Dämonen-Austreiber o.ä.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann den SAW III nicht empfehlen, da er stumpf ist wie der erste Teil usw :D

Genauso wenig kann ich Final Destination III empfehlen, den zweiten Teil von Cube usw :(

Ist leider immer das gleiche und es wird niemals auf ein wirkliches Ende raus kommen, da es immer offen endet :(

Das einzige, was an diesen Filmen nur wieder gut gemacht wurde ist der Effekt bei den ganzen Unfällen oder Zufällen, also wie sie den Kopf bei SAW III auf flexen, bei Cube natürlich wie die Menschen in diesem Würfel weiter sterben und bei FD III ist es schon langweilig zu wissen wer als nächstes stirbt und fast vorhersehbar wie er stirbt :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinst Du Van Helsing?

Jau, das war er. Der war noch ganz cool irgendwie, ich finde bei den anderen kommt irgendwie keine Stimmung auf...

@ Karambola:

Ich fand Final Destination 3 auch enttäuschend, der erste war genial, der zweite war ein echter Schocker aber der dritte hatte irgendwie nix... hat mich irgendwie an Scream erinnert!?!

Bei Cube ist ja das schöne, dass er garkeine Erklärung/Auflösung braucht, es wird irgendwo im Film schon gesagt, das es die meisten Sachen einfach gibt, damit sie exisiteren. Sie erklären es also 'aus sich heraus', mag dem einen zwar nicht genügen aber dafür wird man von einem Erklärungsversucht auch nicht enttäuscht wenn er einem dann wiederum nicht passt. Ist denke ich am sinnvollsten, so wie sie es gelöst haben! Es bleibt für jeden quasi die Lösung die er/sie sich 'wünscht' oder eben, dass es keine Lösung gibt - eine Möglichkeit die ich preferiere...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Is der Thread noch aktuell?!

War neulich in "Tagebuch eines Skandals". Der Film hat mich nicht so umgehauen. Heute Abend schau ich mir den Mr. Bean Film an...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Is der Thread noch aktuell?!

Jeder Thread hier ist aktuell, wenn du ihn wieder zum leben erweckst :)

Das einzige was du dazu machen musst ist natürlich etwas dazu zu schreiben, somit wird das Thema immer wieder neu hervorgehoben :)

Kannst du über den Film von Mr. Bean berichten?

Ich bin am überlegen, ob ich mir den ansehen sollte oder nicht .... :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Jetzt, da der thread wiederbelebt ist, könnt Ihr ja auch mal ein paar Tips zu gerade erscheinenen DVD's loslassen.

Ich kann zur Zeit leider nicht ins Kino gehen, und bin somit auf's Sofa-Kino angewiesen. :(

Also: Hat letztlich mal einer eine gute DVD gesehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also den Mr.Bean-Film fand ich laaaaangweilig, es gab kaum was zu lachen, und wenn, waren's alte Jokes, die meist schon in der TV-Serie vorkamen.

@hyper.maus:

Was genau für ein Genre suchst Du?

Action: Casino Royale

Romantik-Komödie: She's the man!

sehr lustiger Animationsfilm: Der tierisch verrückte Bauernhof

Mystery: The Wicker Man

Das ist das, was ich in letzter Zeit ganz gut fand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls jemand auf "tumbe Action" steht (so wie ich :D ) kann ich "Crank" mit Jason Stetham empfehlen. Man muß allerdings darauf achten, nicht die FSK 16 Version zu erwischen <_< .

Kinomäßig freu ich mich tierisch auf "300" und diesen Film, wo 4 "alte" Männer (unter anderem Tim Allen) einen auf Easy Rider machen..

LG, Paulinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jepp die Vorschau hab ich gestern auch gesehn, könnte lustig werden.

Ich schlage wieder den Bogen zum ersten Beitrag: habe gestern im Kino GOSTRIDER gesehn. War ne überraschungsfeier für einen Freund und hab ihn mit sechs Jungs gesehn, die sich wohl köstlich amüsiert haben. Dementsprechend machte der Film natürlich Spaß :) den ganzen Abend ging es nur noch "Überraschung". "Du- bist unschuldig". "Dein Schäm-dich Blick zieht bei mir nicht".

Aber der Beste Film den ich in letzter Zeit im Kino gesehn hab ist "Shortbus" der hier in einem Thread empfohlen wurde. Ich habe mich köstlichst amüsiert, der Film ist wirklich lustig gewesen, und einfach anders. Wenn der in einem kleinen Kino wiederholt wird, nutzt die gelegenheit! Und schaut euch Amelielike im Kino um, was und wer da so mit dabei ist. Bei uns wars eine eher familiäre Gruppe, immer in Pärchen, gemixterweise. Und das geilste war: trotzalledem war das Gelächter immer schallend! Echt ein Inditz für einen guten Film!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich freu mich riesig auf die Fortsetzung von The Hills have Eyes... auf DVD! :D Ins Kino gehe ich garnicht mehr... Panne Preise, Panne 'Öffnungszeiten' und Panne Filme die man später noch in viel angenehmerer Umgebung gucken kann <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns gibt es zwei Kinotage, wo es "nur" 5 , bzw 4,50 kostet. Das find ich dann einigermaßen ok.

Und manche Filme machen auf ner großen Leinwand einfach mehr Spaß!!

LG, Paulinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und manche Filme machen auf ner großen Leinwand einfach mehr Spaß!!

Dafür brauchen wir schon gar nicht mehr ins Kino gehen <_<

Ich habe seltsamerweise einen Mann hier sitzen, der mehr als alles andere auf Hifi abfährt und wir schon ein eigenes Heimkino zu Hause haben... :D

Ist nur dann immer blöde dazu Filme zu sehen usw..

Aber dafür kann man auch Pause machen, wenn man mal für kleine Mädchen muss, eine rauchen will oder einfach was aus der eigenen Küche isst :)

Dementsprechend gehen wir relativ selten ins Kino... :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat schon jemand "300" gesehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist nur dann immer blöde dazu Filme zu sehen usw..

Huh? :blink:

@ Paulinchen:

An diesen 'gewissen Tagen' sind sie aber auch immer besonders schön voll die Säale, da hast du dann quasi eine Rückentreteter-Dazwischenquatscher-Handyklingler-Tütenknister-Garantie! <_<

Und für die grosse Leinwand muss nun wirklich keiner mehr ins Kino, wenn man nicht 10m weit weg sitzt können auch 2,5m Diagonale schon ganz schön gross sein...

Früher bin ich noch ganz gerne ins Kino, da gabs noch Vorstellungen mitten in der Nacht (letzte Vorführung ~1:00Uhr, da wo man dann durch den Seiteneingang aus dem Kino kommt weil Drinnen schon alles zu ist) wo man ab und zu das Glück hatte tatsächlich nur mit seinen 4 Freunden für den Film alleine zu sein (und nein, das war kein Pornokino :P ), da hatte man dann sicher seine Ruhe und konnte den Film noch geniessen, ausserdem hats keinen geschert was man alles im Rucksack hatte. Da hat für mich noch der Kosten-Nutzen-Faktor gestimmt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Früher bin ich noch ganz gerne ins Kino, da gabs noch Vorstellungen mitten in der Nacht (letzte Vorführung ~1:00Uhr, da wo man dann durch den Seiteneingang aus dem Kino kommt weil Drinnen schon alles zu ist) wo man ab und zu das Glück hatte tatsächlich nur mit seinen 4 Freunden für den Film alleine zu sein (und nein, das war kein Pornokino :P ), da hatte man dann sicher seine Ruhe und konnte den Film noch geniessen, ausserdem hats keinen geschert was man alles im Rucksack hatte. Da hat für mich noch der Kosten-Nutzen-Faktor gestimmt...

Jaaaaaaaa, das waren noch Zeiten!!!! :popcorn: Da war ich auch öfter im Kino...aber heute nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huh? :blink:

Kaufen meinte ich :D

Schweine teuer dauernd neue DVD`S zu kaufen oder sie aus dem Netz zu ziehen (das dauert ja immer ein wenig länger) :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal zwei Tipps zu diesem Thema: :D

1. Tipp

schweineteure DVD's bekommt man auf dem Flohmarkt meistens zu vernünftigen Preisen. Wenn man 2 bis 3 Wochen nach Erscheinungstermin warten kann, sind die Silberscheiben oft für nen Zehner (oder weniger) zu bekommen (keine Gebrauchtware, sondern neu). Kino kommt da definitiv teurer, besonders wenn das Kind dabei ist. :)

2.Tipp

Kino ist zwar teuer, voll, laut, usw., bringt aber den Prickeleffekt in der Öffentlichkeit zu 'sexeln'.

Ab und an praktiziere ich das mit meiner Süßen. Sie trägt dann ein ferngesteuertes Vibroei unter dem Rock (mit, oder ohne Slip), Jacke/Mantel über den Schoss und meine Finger gehen auf Erkundungsreise die Fernbedienungsgewalt habe natürlich ich). Natürlich darf niemand sonst in der Stuhlreihe sitzen, aber davor und dahinter tut es der Sache keinen Abbruch. :)

Sie dann ständig am Rande zum Höhepunkt (nein, nicht der Höhepunkt des Filmes :D ) zu halten und niemand im Saal bekommt etwas davon mit, hat schon seine Reize. So etwas kann das Heimkino nicht bieten. :rolleyes:

Nachteil: Man muss unter Umständen den Film nochmal, oder öfters anschauen. :D

Achso, der Filmtipp. Dazu kann ich nix sagen, entweder krieg ich im Kino nix vom Film mit, oder wir hatten in letzter Zeit keine vernünftige DVD im Haus. Ich frag mal meine Frau, vielleicht weiß die einen Rat. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Paulinchen:

An diesen 'gewissen Tagen' sind sie aber auch immer besonders schön voll die Säale, da hast du dann quasi eine Rückentreteter-Dazwischenquatscher-Handyklingler-Tütenknister-Garantie! <_<

Und für die grosse Leinwand muss nun wirklich keiner mehr ins Kino, wenn man nicht 10m weit weg sitzt können auch 2,5m Diagonale schon ganz schön gross sein...

Wieviele Zuschauer sich an den "Billigtagen" tummeln, kommt natürlich auf den Film an! Ich hab letztens den Fehler gemacht, an einem solchen Tag in "The Fast and the Furious" zu gehen und hätte nach 15 min am liebsten die Hälfte der Zuschauer überfahren <_<

Aber die meisten Filme sind spätestens in der 3. Woche nicht mehr besonders voll. Für einen unserer "Kinotage" braucht man außerdem eine Kundenkarte vom Kino und die haben immer noch nicht sooo viele Leute :)

Und bis ich das Geld habe mir einen so großen Fernseher bzw Leinwand und Beamer kaufen zu können, kann ich seeehhr oft ins Kino gehen :P .

Aber zu "normalen Preisen" bekommen mich auch keine 10 Pferde mehr da rein!!

LG, Paulinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden