Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Matze

Das erste Liebesspielzeug

21 Beiträge in diesem Thema

Wir sind ja hier in diesem Board zusammen gekommen, da wir uns für Liebeespielzeuge interesieren und in den meisten Fällen auch eines oder mehrere Besitzen.

Was war Eure erste Erungenschaft?

Wie und Wo habt Ihr es Euch gekauft?

Wie war Euer erster Test mit einem Sexspielzeug?

Was waren Eure Gedanken?

Was war die Folge des ersten Test? Abschreckung oder Neugierde auf neue Toys?

:idea:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu!

Also mein erstes toy hab ich mir nicht gekauft. Es wurde mir geschenkt bzw. ich wurde damit überrant.

Ich war im urlaub gewesen und Bärli hatte es einfach gekauft. Natürlich war ich erst skeptisch und wollte sowas nicht haben, aber als wir begannen mit dem Hot-Flash rumzuspielen, hat es immer mehr spaß gemacht. Dabei mussten wir allerdings feststellen, dass ich nicht auf die vibration anspringe. Deshalb haben wir noch ne penishülle nachgekauft und ihn kurzerhand zum dildo umfunktioniert. In den 4 tagen, in denen ich daheim war, hat er mir so viel spaß gemacht, dass wir beschlossen haben, ihn in den urlaub mitzunehmen.

Heute ist es so, dass wir eine richtige "Spielzeugtüte" haben, wo wir unsre toys aufbewahren. Ich bin Bärli heut noch dankbar, dass er sich einfach über meinen willen hinweg gesetzt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe mir mein erstes "richtiges" toy sehr spät gekauft.

erst seit dem ich verheiratet bin.

weil, ich durch meine frau ersteinmal kennengelernt habe wie schön doch die erotik und der sex sein kann.

und meine frau ist auch sehr sehr aufgeschlossen.

wir beide finden das die selbstbefriedigung zum leben dazugehört.

und sie meinte auch, ich könnte ja das toy immer dann benutzen wenn sie keine lust zum sex hat oder sie einfach ihre tage hat.

sie hat ja auch einen (ihren ersten) vibrator von mir bekommen!

jetzt kaufe ich regelmäßig irgendwelche toys oder fesseln um sie entweder in unser gemeinsammes sexspielchen einzu bauen oder nur für die eigene selbstbefriedigung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben uns irgendwann den Magic Zoom Dildo gekauft.

Bisher ist es unser einziges Spielzeug.

Drauf gekommen ist eigentlich eher mein Schatzi. Er hat das mal angesprochen und ich konnte es mir erst nicht so richtig vorstellen. Habe dann mal alleine im INternet gestöbert und nach einem Dildo gesucht, der auch optisch sehr ansprechend ist.

Dann haben wir ihn gekauft und sind beide begeistert!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das weiß ich noch ganz genau- da war ich so ungefähr 16 und mit meinen Großeltern in Urlaub und ziemlich gelangweielt und allein. Im Hotel auf dem Damenklo hing ein Automat mit Tampons, Kondomen und Vibratoren.

Da habe ich mir ganz heimlich :oops: einen gezogen und ihn im Hotelzimmer ausprobiert. War mir das damals peinlich.

Aber er hat mich auf den Geschmack gebracht, auch wenn es aus meiner heutigen Sicht ein fürchterliches Teil war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Automat, an dem man Vibratoren ziehen kann?? Wie witzig! Habe ich nohc nie gesehen!

Wozu Langeweile doch führen kann *gg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe mein erstes Toy mit einem Katalog von einem Versandhandel bekommen. Das habe ich dann mit meiner damaligen Freundin ausprobiert. Obwohl ihr das ziemlich gut gefallen hat und wir auch heute noch gerne mit Vibro-Eiern spielen ist meine Freundin aber nicht ganz so experimentier freudig. :shock:   Trotzdem hat das Toy unserem Sexleben ganz gut getan. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein erstes Toy war der Delphin II, habe allerdings lang gebraucht bis ich mich getraut habe ihn zu bestellen, direkt bei Fun Factory. Als er dann aber endlich da war, war meine Begeisterung groß! Einfach super!

Naja, ich würde sagen ich bin jetzt Fun Fatctory Fan

Kugeln, Sferas und Smartballs, und dann seit 2 Wochen Paulchen & Pauline.

Find es wirklich toll dass es dieses "Zeug" alles gibt, antürlich gehts auch ohne, aber ist doch eine wunderbare nette Abwechslung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was war Eure erste Erungenschaft? Wie und Wo habt Ihr es Euch gekauft? Wie war Euer erster Test mit einem Sexspielzeug? Was waren Eure Gedanken? Was war die Folge des ersten Test? Abschreckung oder Neugierde auf neue Toys? Meine erste und leider immernoch erste (ich will unbedinkt die Fleshi!) ist die CyberPussy! Ich hab sie mir bei der ToyCompany gekauft! Super Service, super Preis, super alles - bis auf die Seitengestalltung... Grauenhaft, unübersichtlich, viel zu kurze Texte - Orion ist viel teurer und trotzdem beliebter - für den Anfänger, weil man findet, was man will - ohne langes Suchen! Mein erster Test war ne Katastrophe, was nicht am Toy sondern an mir lag, weil ich viel zu gespannt war, um die Bedienungsanleitung zu lesen :oops: Ich hatte vergessen Gletgel zu benutzen!!! Aber danch war es immer geil, da war ich nich mehr so dämlich. Mein erster Gedanke: Die haben mich gemein verarscht :cry: Mein Gedanke beim zweiten Mal: SexToyTest über alles! :lol: Dieses Supertoy hat mich nur dazu angestachelt mehr zu kaufen, mehr, mehr, mehr! An alle Anfänger: Ein gutes Einstiegstoy - sieht nämlich nicht so monstös aus wie viele andre - bei denen man ja schon fast Angst bekommt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, nicht vielleicht auch wegen der Inhaltsstoffe?

Aber ich vermute mal dass man das mit nem Kondom schon beheben kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ab nem gewissen Punkt werden sie warm und dadurch biegsam, aber das kriegt man ja mit ... ;o)

In ungefärbten Kerzen ist ja nur Wachs, von daher ... geschadet hats jedenfalls nicht *fg*

.... und immernoch besser, als seinen Lümmel in Thermoskannen zu stecken, so wie gewisse Vertreter der Kerls hier im Forum ... *lach*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was war Eure erste Erungenschaft?

:arrow: Sfera Silence

Wie und Wo habt Ihr es Euch gekauft?

:arrow: War mit meinem Freund in Köln, er hat mich in den condomi geschleppt und sozusagen beschlossen, mir die Kugeln schenken zu wollen. Er war dann auf dem Heimweg so begeistert davon, die Tüte zu tragen und hat sich gefreut wie ein Schneekönig.

Wie war Euer erster Test mit einem Sexspielzeug? Was waren Eure Gedanken?

:arrow: Naja, ich war doch etwas skeptisch. Sehr, um genau zu sein: Sowas braucht man doch nicht, wir haben genug spannende Dinge zu entdecken. Muss auch sagen, dass die Kugeln mich deshalb nach der ersten Begegnung noch nicht überzeugt haben (logisch, wenn man sich irgendwie dagegen sperrt). Trotzdem war meine Neugier geweckt und dann kam der Punkt, an dem die Kugeln immer öfter in unser Vorspiel eingebaut wurden. Das war schon grandios. Und vor allem schön, weil ich auch gemerkt habe, wie viel Spaß ihm das gemacht hat.

Was war die Folge des ersten Test? Abschreckung oder Neugierde auf neue Toys?

:arrow: Definitiv Neugierde! Die Sammlung ist auch ein wenig angewachsen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo reiher, ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass Du ein Mann bist... Also: Wenn Ihr schon ein bisschen warmgelaufen seid (Küsse und Zärtlichkeiten wirken bei Frauen mehr Wunder als der schnelle Weg zum Ziel), dann solltest Du zu den Kugeln greifen und sie an sie gewöhnen. Du kannst die Kugeln einführen und dann wieder rausziehen - dabei werdet Ihr schnell merken, dass frau unten ganz schön Muskeln hat - und vielleicht will sie sich die Kugeln ja gar nicht klauen lassen?? Sehr angenehm ist auch die Kombination mit oraler Verwöhnung. Am Anfang solltest Du eher behutstam vorgehen, dann kannst Du die Kugeln ruhig immer öfters "ziehen" (am besten aber nur eine) - auf dem Mittelweg kommt - zumindest bei mir - ein unbeschreibliches Gefühl. Wenn Du es dann noch schaffst, beim Orgasmus im richtigen Moment zu ziehen, dann ist's fast perfekt :-))) Sie muss sich natürlich an die Kugeln gewöhnen und sich vor allem auf sie einlassen. Ach so: Pass auf, dass Du die Kugeln immer gerade herausziehst und nicht schräg nach oben - das hatten wir mal, was an sich auch nicht schlimm ist. Der Schock kam nur mit dem Blut in meinem Slip: Durch die Reibung ist eine klitzekleine Wunde oberhalb der Vagina entstanden, die immer wieder aufging. Als wir wussten, was es ist, war's halb so schlimm, aber in diese Schocksituation muss man ja nicht kommen :o Ein bisschen Geduld erwarten Kugeln schon, aber sie sind echt klasse!! War das, was Du wissen wolltest? Viele Grüße Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein erstes Toy? Das hab ich mir vor 2 Jahren gekauft, nachdem ich 18 geworden bin :oops: Da mir der Handbetrieb zu langweilig geworden is hab ich mir bei Orion (war der einzige Shop von dem ich schonmal was gehört habe) Die Puppe Envi (die hier getestet wurde, habe den Test aber leider erst danach gelesen) und den Anal Master Butt Plug gekauft. Die Puppe war misst, die hat mich kein einziges mal zum Orgasmus gebracht. Dann war sie auch noch kaputt :lol: Auf Anale Stiumulation bin ich durch Neugierde gekommen, ich wollte nur ma wissen wie sich das anfühlt wenn man den Finger hinten rein steckt. Ich fands ganz angenehm und habs dann mit nem runden Textmarker :D (natürlich mit kappe drauf) weiter probiert, und das gab einen hammer Orgasmus. Deswegen hab ich mir den Plug geholt. Ich wohne noch bei den Eltern und hoffe jedesmal wenn ein Päckchen mit heissem Inhalt kommt das sies nicht aufmachen :oops: Die Toys haben mir zugesagt (was man von der Puppe nicht sagen kann). Deswegen hat sich meine Sammlung um ein Paar Analtoys erweitert, und hoffentlich auch bald um eine Fleshlight ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe meiner Freundin vor ca. 2 Jahren einen Vibrator (Crystal) und Handgelenkfesseln in einem Sexshop in unserem Ort gekauft.

Muss ganz ehrlich sagen: Es hat sich gelohnt.

Kann jedem nur empfehlen, kleine Accesoires ins Liebesspiel einzubeziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salve!

Mein erstes Spielzeug war eine shaved Pussy von B. Uhse.Ich habe es in einem Shop in Stuttgart gekauft.Totale Entäuschung das Teil.Der Eingang ist Knalleng,und hinten so ne Gummitülle mit Noppen drin.Die haben mich richtig wund gescheuert.Und stinken tut das Teil,ekelhaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0