Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Gast

Appell an die Frauenwelt: Die Wahrheit männlicher Begierden

11 Beiträge in diesem Thema

Ich möchte nun auf diesem Wege mal das Ausprechen, was Männer NIEMALS Ihren braven Ehefrauen, Verlobtinnen, Freundinnen oder Lebensgefährtinnen erzählen würden.

Ich möchte die Damenwelt aufrütteln und zum Überlegen anregen und hoffe nicht, dass meine Worte mit Trotz, Beschimpfungen und Ignoranz aufgenommen werden.

Hier die Gedankenanstöße:

Lass Deine Phantasie raus:

In der Erziehung wird Mädchen beigebracht: "Du mußt ein braves Mädchen sein." Oft wird durch die Erziehung die sexuelle Entfaltung im Keim erstickt. Viele Frauen / Mädchen schämen sich für ihre Gedanken - das ist falsch - Träume Deine Träume! Es können ruhig unanständige sein.

Männer mögen dass, wenn eine Frau offen über Phantasien spricht.

Schaffe Dir Phantasiewelten:

Wenn Du keine Phantasien hast, dann lass Dich inspierieren. In zahlreichen Erotik-Thrillern und Spielfilmen kannst Du Dir Ideen holen und in Gedanken nachspielen.

Bekämpfe Deine Vorurteile:

Das großte Problem in deutschen Betten sind die Vorurteile der Frauen. "Dies macht man doch nicht", "Das mag ich nicht", "Jenes könnte mir vielleicht nicht gefallen". Versuche mal zu sagen: "OK - probieren wirŽs mal aus" oder "Naja ich weiss nicht - aber ein Versuch ist es vielleicht Wert". Was man nicht ausprobiert hat, kann auch nicht beurteilt werden.

Entdecke Deinen Körper:

Viele Mädchen reden sich ein - Selbstbefriedigung?- "das ist unanständig", "Ich hab doch einen Sexpartner" oder "hab ich nicht nötig"

Falsch: Durch Selbstbefridigung ersetzt Du nicht Deinen Partner sondern Du entdeckst Dich selbst. Finde Zonen, die Dein Parner noch nicht gefunden hat und zeige sie ihm. Ein Mann macht es heiss bei der Nasturbation zuzuschaun.

Vernachlässige Dich nicht selbst:

Zur Ergänzung des Themas Selbstbfriedigung sei gesagt, dass es auch Mädels gibt, die nicht masturbieren, weil sie kein Interesse an sich haben. Organe der Lust werden einfach vernachlässigt. Warum??? Ist es nicht schön, Brust und Bauch zu streicheln und sich dann an tieferen Regionen zu verwöhnen.

Ergreife die Initiative:

Das Wunschdenken vieler Frauen ist "Erobert zu werden", "Den Mann zappeln lassen" - das ist eines der fatalsten Klischees die es gibt. Männer mögen Girls mit eigenen Ideen und dass erotische Ideen auch von IHR aus kommen.

Brich das Eis:

Die meisten Männer verschweigen Ihre Phantasien. Sprich IHN direkt drauf an: "Wie magst Du es am liebsten, wenn ich Dich oral verwöhne?", "Möchtest Du mal auf meinem Bauch kommen?", "Wollen wir mal in den Swingerclub gehen?"

Es gibt nicht nur einen Mann auf der Welt:

Trennt Euch von dem typischen Gedanken "Ich hab doch einen Mann geheiratet - jetzt darf ich keine andere Männer mehr begehren".

Es tut auch mal gut andere Bekanntschaften zu machen.

Lieber zusammen "Bekanntgehen" als heimlich "Fremdgehen".

Alle Männer wünschen sich Sex mit Partnertausch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo tim,

ich muß schon sagen, du hast recht!

was du hier aufgeschrieben hast entspricht (fast) allem, was ich auch immer sage!

viele frauen sind einfach zu "verklemmt" und sprechen ihre wünsche nicht offen aus.

das ergebniss ist leider = unbefriedigender sex!

dabei ist es doch relativ einfach über seine wünsche offen mit dem partner zu sprechen.

was schwer ist, ist nur der erste schritt!

aber wenn der einmal gemacht ist, dann kommt der rest ganz von alleine!

und wenn man seinem partner seine wünsche alle (na ja, fast alle) offen legt, wirkt sich das auch positiv auf den sex aus.

je mehr man dem partner vertraut und um so mehr man von dem anderen weiß (von seinem vorlieben, wünschen und so) um so mehr vertrauen ist da und um so schöner ist dann der gemeinsame sex!

wo ich dir nicht zustimmen kann, ist der punkt:

Es gibt nicht nur einen Mann auf der Welt:  

Trennt Euch von dem typischen Gedanken \"Ich hab doch einen Mann geheiratet - jetzt darf ich keine andere Männer mehr begehren\".  

Es tut auch mal gut andere Bekanntschaften zu machen.  

Lieber zusammen \"Bekanntgehen\" als heimlich \"Fremdgehen\".  

Alle Männer wünschen sich Sex mit Partnertausch.  

ich wünsche mir keinen sex mit partnertausch! dafür liebe ich meine frau viel zu sehr!

das thema sollte jedem selbst überlassen sein und ist ein ziemlich heißes eisen woran man sich ziemlich schnell die finger verbrennen kann! und solche wunden heilen nur noch sehr sehr langsam!

aber das sollte jedem selbst überlassen sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo tim!

Ich behaupte mal, dass ich nicht verklemmt bin, aber das phänomen des "nein ich darf nicht, das ist schutzig" hab ich schon oft in meinem bekanntenkreis gesehen. Außerdem find ich deine ansätze recht gut!

Aber hydro muss ich zustimmen. Ich könnte nie mit einem andren mann schlafen. Ich liebe meinen schatz sooo sehr, dass ich mich eher umbringen würde, als so etwas zu tun. Klar, gibt es beziehungen, bei denen beide partner mit so einer situation zu recht kommen und das ganze vollkommen okay finden, aber ich könnt mich damit nicht anfreunden.

Das einzige, was ich mir mal vorstellen könnte, ist, meinem schatz beim sex mit einem andren mann zuzuschauen. Wenn er mit einer andren schlafen würde, würd mir es das herz brechen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tim,

wie schon in dem anderen Thread stimme ich Dir zu. Ich kann auch Deinen letzten Punkt sehr nachvollziehen, wenn ich auch nicht glaube, dass Jeder Mann sich Sex mit PT wünscht.

Ich denke eher, dass sich jeder Mann manchmal Sex mit einer anderen Frau wünscht. Nicht, weil er seine Frau nicht liebt, sondern weil seine Frau eben keine andere Frau ist. Wenn sie blond und kurzhaarig ist, hat sie eben keine langen schwarzen Haare. Wenn sie kleinere Brüste hat, was er auch mag, hat sie eben keine großen Brüste, die er vielleicht auch mal anfassen möchte.

Ich gehe nicht fremd oder mache Partnertausch, und zwar weil ich Respekt vor meinem Schatz habe, sie liebe und sie das (im Moment) einfach nicht möchte. Da diskutiere ich auch nicht lange - es fehlt mir ja nicht. Ich würde mich einer anderen Frau ohnehin nicht so nahe fühlen, dass mir der Sex mit ihr wirklich etwas bedeuten würde. Wenn ich wählen kann zwischen Sex mit Liebe und Sex ohne Liebe, entscheide ich mich für die Liebe.

Deshalb finde ich Deinen Satz "Lieber zusammen "Bekanntgehen" als heimlich "Fremdgehen" sehr gut. Denn wenn man sich einig ist und beide das wollen - und nur dann - kann man den Sex mit jemand anderem genießen als das was er ist: Sex mit mal einem anderen Sexpartner. Die Liebe zum eigenen Weib bleibt dabei (hoffentlich) unberührt. Wer das trennen kann, der kann diese Fantasie, Sex mit einem anderen zu haben, auskosten, ohne dabei seine glückliche Beziehung aufs Spiel zu setzen.

Wer das aber nicht trennen kann oder sich unsicher ist, der sollte es halt bleiben lassen. Dem ist mit einem Tabu, welches er sich selbst setzt, wahrscheinlich besser bedient als mit einem eifersüchtigen Partner und einer zerbrochenen Beziehung. In diesem Fall muss man dann nämlich das Nein des Partner akzeptieren - ob man will oder nicht. Wer dann doch nicht widerstehen kann und fremdgeht, der muss sein risiko dann eben selbst einschätzen und tragen.

Das waren nur mal meine Gedanken dazu...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Esther,

ich bin neu hier und deshalb noch ein wenig schüchtern : troest :

Hab ich das jetzt richtig gelesen, du möchtest deinen Schatz mit einem anderen MANN sehen :?:

WOW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Flummidoedel!

Erstmal find ich deinen namen äußerst interessant :wink:

Ja, du hast das ganze richtig verstanden. Wir frauen haben halt auch so unsere wünsche. Und die sind halt auch manchmal so krass wie die von euch männern.

Ma ne frage: is das "WOW" positiv oder negativ gemeint???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich hier schon häufig gelesen habe, dass Männer sich Partnertausch wünsche, habe ich auch meinen Freund mal darauf angesprochen. Und er kann es sich nicht vorstellen!! Das alle Männer sich Partnertausch wünschen ist doch eine zu krasse Verallgemeinerung. Wir teilen uns unsere Phantasien gerne mit (schließlch erregt das noch zusätzlich) und setzen sie soweit es geht, auch um (soweit es geht leigt daran, dass wir jeweils noch bei den Eltern wohnen und da dann manche Sachen leider nicht so einfach gehen. Aber da wir bald zusammen wohnen :arrow: wenn alles gut geht, haben wir nächstes Jahr unser Studium beendet, wird sich auch das ändern). Meine Erfahrung ist, dass der Sex immer besser wird, je länger man zusammen ist. Auch wenn es sich immer etwas komisch anhört: Wenn man miteinander redet, hat man einfach eine wunderschöne Beziehung, in allen Bereichen. Es ist doch nicht spießig, oder unerotisch, sein Leben - oder einen großen Teil davon - mit einem einzigen Partner zu verbringen. Das soll sich jetzt nicht romantisch- verklärt anhören, sondern es kommt immer darauf an, was man daraus macht. ich kann mir nicht vorstellen, dass Beziehungen besser werden, wenn man häufig den Partner wechselt! Sicherlich gibt es auch Beziehungen, in denen dies funktioniert und beide Partner befriedigt und glücklich macht und denen wünsche ich auch viel Spaß dabei. Allen anderen kann ich nur raten, sich die Wünsche des Partner anzuhören, nicht gleich "Igitt Du Ferkel" zu sagen, sondern zumindest mal drüber nachzudenken (manchmal ist es doch so, dass sich die Sachen zwar gewöhnungsbedürftig anhören, aber letztlich richtig geil sind :lol: ) und auch die eigenen Wünsche zu äußern. Und man sollte dem Partner auch sagen und zeigen, wie man gerne berührt werden will und wo es besonders erregend ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Esther,

also das WOW ist durchaus positiv gemeint : top :

Bist du grundsätzlich so offen für alles ??

Wie würde erreagieren, wenn du es dir wünscht, wie würdest umgekehrt du reagieren ??

Sorry für die vielen Fragen (ganztreuaufbodenmitdackelblickschauundschwanzwedel :oops: )

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Esther, also ich möchte gerne noch eine Frage nachschieben: 8) Wie weit sollte der Sex deines Partners mit einem Mann in deiner Phantasie gehen ? Verkehr inklusive ?? Viele Grüße Flummi P.S.: Ich könnte mir meine Freundin auch sehr gut beim Sex mit einer Frau vorstellen :lol::lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich bin ein relativ offener mensch und bin immer neugierig drauf neue erfahrungen zu machen.

Wenn er sich das von mir wünschen würde? Ich würd bestimmt erstma doof gucken. Dann würd ich verlegen werden und fragen, wie er auf so ne idee kommt. Ich weiß aber nicht genau, ob ich mitmachen würde, da mein mann und ich dann erstma das "kleingedruckte" klären müssten, d.h. wenn ich mit allem übereinstimme, dann würd ich ihm diesen wünsch erfüllen.

Aber deine letzte frage schnall ich nicht? Wie meinst du das mit dem "verkehr inklusive"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

ich meine ob du möchtest, dass dein Partner mit dem Mann auch Verkehr (aktiv oder passiv) hat, oder eben nur fummeln und oral ??

Liebe Grüsse

PS:

Mutig, Mutig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0