Bazille

Farbe um Dildos zu bemalen

2 Beiträge in diesem Thema

Hiho :) Ich hätte da mal eine Frage an euch. Meine Frau und ich haben uns jetzt schon mehrfach Realistic Dildos selbergemacht, mit recht gutem Erfolg. Meine Frau findet die realistischen einfach von der Optik genial und würde nun natürlich dem ganzen noch ein besseres, optisches Erscheinungsbild geben. Früher waren die Realistics von Doc Johnson noch bis ins kleinste Detail bemalt (Adern usw.) Heute kommen sie immer öfter einfach nur in einen unnatürlichen Hautton daher. Von daher würde uns nun interessieren, ob jemand vielleicht eine Ahnung hat, mit welcher Farbe (nicht gesundheitsschädlich) man die Dildos anmalen kann, was den Akt auch eine Zeit lang aushält, ohne das die Farbe verschmiert oder sehr schnell abgeht. (Gott was ein langer Satz) Bin dankbar für jeden Tipp Bazille

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bazille, prinzipiell ist das von dem material abhängig, aus dem Du die Dildos gefertigt hast, aber ich möchte Dir keine großen Hoffnungen machen. Am besten wäre den Kunststoff vor der Aushärtung mit geeigneten Pigmenten zu füllen. Wenn Du z.B. andersfarbige Eichel oder Adern möchtest, musst Du die zuerst herstellen und die Form vor Aushärtung mit dem Restansatz auffüllen. Die meisten Kunststofffarben sind wahrscheinlich wahlweise gesundheitsschädlich, spröde, wenig abriebfest oder greifen den Untergrund an. Wo beziehst Du das Material für die Dildos? Vielleicht kann man Dir da ein geeignetes Produkt empfehlen.... B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden